20:00
11. Feb
[ Sonstiges ]
undsonstso – This ain´t Dresden, but... #2
  • Eintritt frei
Veranstaltungs Bild
Heute würden wir uns eigentlich – wenn nicht big C immer noch unser ständiger Begleiter wäre – zum 103. undsonstso an einem der vielen kreativen Spots Dresdens auf Bier und Brause treffen und gemeinsam zwei spannenden Vorträgen von Kultur- und Kreativschaffenden hier aus der Stadt lauschen. Seufz!
Hätte, würde, könnte... Geht hoffentlich bald wieder!!!
Wir bleiben optimistisch und setzen bis dahin unsere digitale undsonstso-Spezial-Serie This aint Dresden but,... fort. Wir entführen euch beim nächsten undsonstso in die Oberlausitz. Einer unserer beiden Speaker ist in der Lausitz geboren und dann raus in die Welt gezogen, hat aber sein Herz für die Region nie verloren. Er macht sich für die Lausitzer Filmbranche stark und zeigt die Macher*innen der Region in einer kleinen Serie von ihrer besten Seite. Unser zweiter Speaker ist nicht hier geboren, aber vor vier Jahren in die Lausitz gekommen, um zu bleiben. Und er hat mittlerweile nicht nur Haus und Hof in Zittau, sondern auch eine trinationale Kreativagentur, die im Dreiländereck Projekte und Unternehmen aus Deutschland, Polen und Tschechien kommunikativ begleitet.
Wer nun erfahren möchte, welche beiden Menschen uns ihre kleine Liebserklärung zum südöstlichsten Zipfel Sachsens erzählt haben, der liest unten weiter. Und schaut dann auf jeden Fall ab 11. Februar 2021 die zweite Folge von undsonstso – This ain´t Dresden, but... auf dem WGD-Channel bei YouTube oder direkt auf unserer undsonstso-Website: www.undsonstso.org
Viel Spaß wünscht euer undsonstso-Team!

THEMEN
Agentur Textova
2017 kehrten David (Designer und Fotograf) und Eliška (Übersetzerin) Berlin den Rücken und tauschten den Großstadtdschungel gegen die Kleinstadt Zittau im Dreiländereck aus. Hier gründeten beide gemeinsam Textova, die erste länderübergreifende Werbeagentur Sachsens und entwickeln seither mit einem Pool an kreativen Grenzgängern, bestehend aus Textakrobaten, Sprachverehrern, Designfetischisten sowie Marketingexperten laute und bunte Kampagnen, um die Wirtschafts- und Kommunkationsaktivitäten zwischen den Ländern Deutschland, Tschechien und Polen zu stärken.

Erik Schiesko
Erik Schiesko arbeitet als Filmregisseur und -produzent in Leipzig. Seit 2011 betreut er die Konturprojekt Filmproduktion und produzierte für den freien Markt Image-, Werbe- und Musikvideos. In dieser Zeit brachte er in Eigenregie seinen ersten Langspielfilm „Blaue Stunde“ heraus, welcher derzeit 1,6 Millionen Klicks auf Youtube verzeichnet. 2013 folgte die Produktion „Holger & Hanna“, sowie 2016 der interaktive Spielfilm „Auf der Suche“. Danach bereiste er mit seinem Wohnmobil Europa und arbeitete in unterschiedlichen Aufgaben an diversen Filmsets. Seit 2017 betreut er im SprecherInnenkreis des Sorbisch-Deutschen Filmnetzwerks „Łužycafilm“ Filmschaffende aus der Lausitz. 2020 absolvierte erfolgreich das TP2 Talentpool Programm für Filmschaffende aus Mitteldeutschland. Jüngst drehte er für die Kampagne der Sächsischen Staatskanzlei „So geht Sächsisch“ eine 15-teilige Webserie über kreative Projekte in der Lausitz. In seiner Freizeit spielt er Klavier, zeichnet und schreibt an neuen Filmprojekten.

undsonstso 
Ein Blick über den Tellerrand von Gestaltern, Ingenieuren und Kreativen. Mit Erzählenswertem aus Design, Kunst, Wirt- und Wissenschaft. Dresden ist unser Ort der Ideen und Möglichkeiten. An jedem ersten Donnerstag im Monat haben wir die Chance dies hautnah zu erleben. Mit zwei Kurzvorträgen und genügend Zeit für Fragen und Diskussionen, bietet sich der Rahmen um Dresden und seine Macher näher kennen zu lernen.

undsonstso ist ein Projekt, das nur durch eure Ideen und Themen möglich ist. Organisatorisch getragen und finanziert wird dieses Projekt durch Wir gestalten Dresden, dem Branchenverband der Dresdner Kultur- und Kreativwirtschaft.

Stream
www.youtube.de/c/wgd
19:00
12. Feb
[ Sonstiges ]
UTM-Session Zoom Edition
  • Eintritt frei
Veranstaltungs Bild
Wir möchten euch recht herzlich zu unserer UTM-Session Zoom Edition einladen. Dies ist eine „Zoom-Party“. Das bedeutet, ihr könnt euch mit eurem Laptop, PC, Mac oder Smartphone in unser Zoom Meeting einwählen und mit uns via Webcam feiern. Du siehst uns und wir sehen dich. Tanzen ist dabei ausdrücklich erwünscht. Die passende Drum and Bass Musik dazu bekommt ihr via Livestream bei Zoom auf die Ohren. Stepma und DJ Lowpex werden euch jeweils ein leckeres Set kredenzen..

Was ist Zoom?
„Zoom Meetings“, ein Dienst, mit dem Nutzer über eine Desktop- oder Smartphone-App, über eine Weboberfläche, per Telefon oder über ein Konferenzraum-System an Online-Videokonferenzen in HD-Qualität teilnehmen können. Über einen Chat können Nutzer Textnachrichten und Dateien austauschen.

Zoom in and find out!

Also wir freuen uns auf euch!

Achtung die Teilnehmerzahl ist auf 100 beschränkt! 

Bis dann euer UTM-Team!
Timetable:
19:00 - 20:30 Lowpex
20:30 - 22:00 Stepma
"Einlass" ab 18:45

Bitte einfach auf diesen Zoom Link klicken:
https://zoom.us/j/97313130906
Meeting-ID: 973 1313 0906

Unterstützt den Tolerave e.V. mit einer Spende:
Dann nutzt folgendes Konto:
Name: Tolerave e.V.
Bank: Ostsächsische Sparkasse
IBAN: DE36850503000221062068
Verwendungszweck:
Spende für vereinsgebundene Zwecke
20:0020:00
12. Feb
[ Festival ]
Bandstand
  • Das Feuilleton
    Die Arbeit
    EVîN
    Good Posture
    Kapa Tult
    Mellie
    monkey & goat
    No Splendor
    Shejust_Left
    Zur schönen Aussicht
  • Eintritt frei
Veranstaltungs Bild
Das HELLERAU-Musikformat Bandstand ist als jährlich im Februar stattfindendes Festival der lokalen Bandszene inzwischen zu einem festen Termin bei Musikinteressierten aus Dresden und Umgebung geworden. 2021 öffnet sich Bandstand für neue Medien, neues Publikum und neue Horizonte. Im November 2020 hat eine Jury Bands und Solokünstler:innen mit Lebens- und Schaffensmittelpunkt in Sachsen für die Produktion von Musikvideos ausgewählt, die am 12./13.02. in der ersten Musikvideo-Show aus dem Festspielhaus gesendet werden.

Auf der dafür entwickelten Online-Bühne www.hellerau.live kann sich das Publikum auf zwei Abende mit ganz besonderen Musikvideos freuen. Moderiert wird die Show von Diana Ezerex und Joana Tischkau, die Regie übernimmt Therese Koppe.

Austausch! Während der Festivaltage können Publikum und Künstler:innen sich in einem eigenen Bandstand-Telegramchannel austauschen, der von der Vermittlungsabteilung in HELLERAU moderiert wird. Einfach Telegram öffnen, Bandstand21 suchen, der Gruppe beitreten und loschatten. 

Bandstand 2021 wird Fernsehshow und feiert das Comeback des Musikvideos!

Mit unserem Support-Ticket: Bandstand #seidabei besteht die Möglichkeit, die aufwendige Produktion des diesjährigen „Bandstand“ finanziell zu unterstützen.
Für euren Beitrag danken wir euch und wünschen allen User:innen zahlreiche unvergessliche Momente mit hellerau.live. Hier unterstützen!
20:00
12. Feb
[ Party ]
Pančáke Pandemie TV S02E06
  • Mikster Hoffmainmain (Cold Diggin, Potschappel, DE)
    Frinda di Lanco (Berlino, DE)
    Andreas Kürbis (Berlino, DE)
    Hendrik Stein (Berlino, DE)
    Mon Cherie (Gold Dust District / Dresda, DE)
    Sergio Pančáke (Worlde Wide Webe, DE/IT/CZ)
    Sonophone (Timisoara, DE)
    Edged Tapes (Youtube & Dresden, DE)
  • Eintritt frei
Veranstaltungs Bild
Ciao. We professionally forgot to create a Facebook event for tonight's PANČÁKE Televisione. So, here it is - our line up super spam! Join us and our friends if you feel like. Ci vediamo, per favore.

20:00 Sonophone (Timisoara, DE)
20:30 Edged Tapes (Youtube & Dresden, DE)
21:00  Mikster Hoffmainmain (Cold Diggin, Potschappel, DE)
21:30  Rotazione a Berlino con aka Frinda di Lanco, Andreas Kürbis & Hendrik Stein (Berlino, DE)
23:00  Mon Cherie (Gold Dust District / Dresda, DE)
23:30 Sergio Pančáke (Worlde Wide Webe, DE/IT/CZ)
20:0020:00
13. Feb
[ Festival ]
Bandstand
  • Æ
    Born in Flamez
    Cocktail Napkin
    Flying Moon in Space
    Lea Matika
    makroplastik
    Oh No Noh
  • Eintritt frei
Veranstaltungs Bild
Das HELLERAU-Musikformat Bandstand ist als jährlich im Februar stattfindendes Festival der lokalen Bandszene inzwischen zu einem festen Termin bei Musikinteressierten aus Dresden und Umgebung geworden. 2021 öffnet sich Bandstand für neue Medien, neues Publikum und neue Horizonte. Im November 2020 hat eine Jury Bands und Solokünstler:innen mit Lebens- und Schaffensmittelpunkt in Sachsen für die Produktion von Musikvideos ausgewählt, die am 12./13.02. in der ersten Musikvideo-Show aus dem Festspielhaus gesendet werden.

Auf der dafür entwickelten Online-Bühne www.hellerau.live kann sich das Publikum auf zwei Abende mit ganz besonderen Musikvideos freuen. Moderiert wird die Show von Diana Ezerex und Joana Tischkau, die Regie übernimmt Therese Koppe.

Austausch! Während der Festivaltage können Publikum und Künstler:innen sich in einem eigenen Bandstand-Telegramchannel austauschen, der von der Vermittlungsabteilung in HELLERAU moderiert wird. Einfach Telegram öffnen, Bandstand21 suchen, der Gruppe beitreten und loschatten. 

Bandstand 2021 wird Fernsehshow und feiert das Comeback des Musikvideos!

Mit unserem Support-Ticket: Bandstand #seidabei besteht die Möglichkeit, die aufwendige Produktion des diesjährigen „Bandstand“ finanziell zu unterstützen.
Für euren Beitrag danken wir euch und wünschen allen User:innen zahlreiche unvergessliche Momente mit hellerau.live. Hier unterstützen!
Kalender
Scroll Top