11:00
16. Jun
[ Festival ]
XJAZZ Festival Edition Radebeul
  • Richard Ebert Quartett
  • Jazz
  • Eintritt frei
Veranstaltungs Bild
Radebeuler Kultur-Bahnhof,  Bahnhofstraße, 01445 Radebeul
14:00
16. Jun
[ Party ]
BRN - Müller's Küche - Sonntag
  • Foli (Infinite Sequence / SuBMeaninG)
    Jenny Sharp (Good Hood Music)
    Vuune (Muskox Records)
    Mørk (mahl2 Restaurant)
  • Hip Hop, Trap, Bassmusic
  • Eintritt frei
Veranstaltungs Bild
Dass die beiden Müllers nicht nur seit über drei Jahren in ihrem mahl2 Restaurant im Herzen der Neustadt am Herd richtig gut, speziell und anders können, bewiesen die letzten 3 Müller's Küche zur BRN - Bunte Republik Neustadt. Ein letztes Ma(h)l ein Hochgenuss für Tanzwütige, Gourmets, trockene Kehlen und Liebhaber von Eskalation soll dies nun in 2019 noch einmal toppen!

Auf einer der besten Partys auf der Bunten Republik Neustadt der letzten Jahre gibt es für uns zum Finale nur ein Ziel: Das perfekte Mahl! Dies wollen wir mit einem tanzbaren Menü aus großartigen Acts beweisen, zusammengestellt und gehostet von RadioAktiv 2punkt0, CYU und mahl2 Restaurant.

Das Kollektiv RadioAktiv 2punkt0 macht nicht nur mit ihren aufwändig produzierten Shows per Livestream im Netz von sich reden, sondern auch durch ihr großes Künstlernetzwerk. Das Techno-Duo CYU - als Host des Freitags - sorgte bereits in den letzten Jahren für ein massives Booking bei „Müller’s Küche“ im Elektronischen Bereich und ist auch in Sachen Veranstaltungen in Dresden, eigene Produktionen und nicht zuletzt bretternde Sets kein unbeschriebenes Blatt.

Um dieses Jahr dem bisherigen BRN Party-Gaumenschmaus noch eine Schaumkrone aufzusetzen strotzt unser LineUp diesmal wieder an drei Tagen von Big Playern der DJ-Szene wie vielen undergroundigen Szenehighlights.

Ein letztes Ma(h)l Party mahl2: doppelt so viel Feierei, doppelt so gut, doppelter Genuss! 

Ort: Mahl2, Görlitzer Straße 23, 01099 Dresden
14:00
16. Jun
[ Party ]
Mission Lifeline Hang Out
  • deep & dünne
  • House, Disco
  • Eintritt frei
Veranstaltungs Bild
Mission LIFELINE Flohmarkt
14:00
16. Jun
[ Party ]
BRN - ELECTRIC BUS STOP - High Finesse & Friends
  • Pfadfinder
    Luke Gooding
    Gwinn
    Vox Sola
    Fabian Leuchtmann (An der Bar)
  • Drum'n'Bass
  • Eintritt frei
Veranstaltungs Bild
Gemütlich in der Bussi abhängen und tanzen. 
15:00
16. Jun
[ Party ]
BRN - CRISPY BACON - Bacon & Freunde
  • el.se (Circus Mirage)
    bons (DAVE)
    Peta Kop (Lokalhelden)
  • Techno, Acid
  • Eintritt frei
Veranstaltungs Bild
 
17:00
16. Jun
[ Konzert ]
BRN Scheune 2019
  • The Tikes(Dresden)
    The Venusshells
    Halbtal (Berlin / Dresden)
    Acid Row(Pilsen/CZ)
  • Eintritt frei
Veranstaltungs Bild
Es gibt zur BRN wieder eine Insel um die scheune. Was letztes Jahr "Die Weide der schwarzen Schafe" war, trägt heuer die passende Benennung "An der Einfallschneise". Das Areal bleibt gleich: Alaunstraße zwischen Louisenstraße und Katharinenstraße. Gewinner der „Bunten Palme 2018“. Primäre Lage, in der man Prominenz bei promenieren beobachten kann. Oder auch einfach nur Kultur erleben. Freitag und Sonntag wird feine Live-Music, kuratiert von Drop Out Records geboten. Samstag drehen Breakdancer Headspinns und DJs Platten. Dazu wird Bier, Eis und Falafel gereicht. Nennung beispielhaft.

17:00 HALBTAL (Berlin / Dresden) 
18:00 Acid Row (Pilsen /CZ) 
19:00 The Tikes (Dresden)
20:00 THE VENUSSHELLS
17:3018:00
16. Jun
[ Festival ]
XJAZZ Festival Edition Radebeul
  • Trio Urknall
    Sommer, Winkler & Morgenstern
  • Jazz
Veranstaltungs Bild
Haus Steinbach, Bennostraße 41, 01445 Radebeul
Heute gibt es keine Veranstaltungen
19:0020:00
18. Jun
[ Konzert ]
Mitsingzentrale - Betreutes Singen
Veranstaltungs Bild
Es ist wieder soweit! Unser Abend für betreutes Singen - die allseits beliebte MITSINGZENTRALE - erlebt eine neue Ausgabe. Demian Kappenstein (Feature Ring, Ätna, Miss Platnum) und Reentko Dirks (Ex-Annamateur & Außensaiter, Zärtlichkeiten im Bus) laden einmal monatlich ans Lagerfeuer im scheune-Saal zum geselligen Singen quer durch die Geschichte der Popmusik.

Epochale Werke sollen ebenso Anklang finden, wie One-Hit-Wonder und Jux-Nummern. Ihr habt die Wahl: Wollt ihr Michael Jacksons "Earth Song", Harpos "Movie Star" oder einen der Sommerhits 2018 gemeinsam zur Wander-Klampfe singen? Selbige bedient virtuos Reentko Dirks, dem man nachsagt, auf Zuruf an die 2000 Stücke spielen zu können. Den Songtext gibt's bei der MITSINGZENTRALE der Einfachheit halber an die Wand projiziert. Zeremonienmeister Demian moderiert und erzählt witzige Anekdoten und Geschichten zu den Songs des Abends. Es kann also nur gut werden!
19:0020:00
18. Jun
[ Konzert ]
Amyl And The Sniffers + Suck
  • Amyl And The Sniffers
    Suck
  • Rock
  • VVK 14,40
Veranstaltungs Bild
Amyl and The Sniffers ist eine australische Punkband, die sich vom Sound an AC/DC, Dolly Parton und Die Antwoord orientiert.

The Sniffers, die in ihrer Heimat bereits legendär sind, spielten ihr internationales Debüt im Mai 2018 auf dem Great Escape Festival gefolgt von zwei ausverkauften Headlineshows in London und einer Tour mit King Gizzard and the Lizard Wizard durch die USA.

“Led by human firework Amy Taylor, Melbourne’s magnificent garage crew Amyl and the Sniffers play the single most exhilarating rock’n’roll show I’ve seen in years.” The Guardian.

Amyl and The Sniffers wurde von Amy Taylor (Vocals), Bryce Wilson (Drums) und Declan Martens (Gitarre) 2016 in ihrer WG in Melbourne gegründet. Später kam Gus Romer (Bass) dazu, um das Line-Up zu komplettieren.
Nur zwölf Stunden nach Bandgründung schrieben The Sniffers einige Songs und veröffentlichten ihre Debüt-EP 'Giddy Up‘. Wenig später folgte die 'Big Attraction'-EP.

Amyl and the Sniffers unterschrieben Anfang 2018 bei Flightless Records und nahmen gemeinsam mit Joey Walker (King Gizzard and the Lizard Wizard) ihr Debütalbum auf.
19:0020:00
18. Jun
[ Konzert ]
Dienstagssalon
  • LeVent
    Max Rademann
  • Noiserock
  • 11,-
Veranstaltungs Bild
Wut und Poesie. Der Noiserock der Berliner Band soll wehtun, weil die Welt wehtut.

„Dieser Noiserock soll wehtun. Weil die Welt wehtut. LeVent, deren Debütalbum gerade herausgekommen ist, stehen in der Tradition von Bands wie Sonic Youth und Hüsker Dü, die in den achtziger Jahren den Gitarrenrock noch einmal neu erfunden haben. Es ging nicht länger ums Virtuosentum, Soli waren verpönt, Ziel war ein gleichmäßiger, mit Hall unterlegter, stark repetitiver Sound, der in den Rausch und in die Entgrenzung führen sollte. Dann kam der Grungerock, der mit seiner Expressivität diesen Zen-Buddhismus der Stromgitarren vom Tisch fegte.“ Der Tagesspiegel, 05.07.2017
Kalender
Scroll Top
Installiere Rauze.de auf deinem iPhone: Tippe auf Installiere App und Zum Home-Bildschirm