Im Gespräch mit Yassin

Yassin von V.Raeter
Was brachte dich dazu Rapper zu werden?
  • Erst wurde ich DJ wegen eines älteren Freundes, der DJ war. Dann hab ich angefangen auch Beats zu machen. Und als ich keine Rapper gefunden habe, die zu meinen Beats gepasst haben, hab ich angefangen es selbst zu machen. Also vielleicht hatte ich einfach Glück, dass keinem meine Beats gefallen haben.

Wer hat dich am meisten Musikalisch geprägt?
  • In chronologischer Reihenfolge: Michael Jackson, Moses Pelham, El-P.

Nach fast 10 Jahren als Duo mit Audio 88 und einigen anderen Features, wie kam es zu der Entscheidung jetzt Solo zu arbeiten?
  • Ich habe schon mit 16 oder so erste solo Songs aufgenommen. Dann mit Anfang 20 hatte ich das erste mal den Plan, tatsächlich ein Album draus zu machen. Und über den Plan habe ich dann sehr sehr lange nachgedacht. Dafür ist das Ergebnis jetzt besser als es damals gewesen wäre. 

Auf Ypsilon findet vom Klassischen Rapsongs wie "1985", auch Songs wie "Haare grau", der sehr laut und grell ist, fast alles. War das so geplant oder ergab sich das im Studio?
  • Ich habe Ende 2017 beschlossen, dass ich mir keine inhaltlichen oder musikalischen Grenzen setzen will, weil ich die auch beim Hören von Musik nicht habe. Glücklicherweise habe ich einige Menschen um mich, die diese Grenzen auch nicht haben, wie Farhot, Konrad Betcher, Dienst & Schulter oder Philipp Schwär. Die extreme Vielfalt war letztendlich also auch ein Ergebnis dieser Freundschaften und Zusammenarbeiten. Dafür bin ich sehr dankbar!

Wie ist es wieder allein auf der Bühne zu stehen?
  • Das ist natürlich am Anfang sehr ungewohnt gewesen und ich hatte großen Respekt davor. Aber es war auch aufregend und die erste Show zum Glück direkt extrem gut und emotional. Jetzt freue ich mich jedes mal darüber und bin um Glück ja auch nicht ganz allein. DJ Breaque und Konrad Betcher begleiten mich ja instrumental. Und ich freue mich auch wieder drauf, im Dezember bei der Normalen Weihnachtsmesse zusammen mit Audio88 abzureißen!

Hast du schon Pläne was nach der Tour passiert?
  • Am liebsten würde ich die ganze Zeit Musik raus bringen. Aber dieses Jahr ist so viel passiert, auch hinter den Kulissen, dass ich mich in Geduld üben muss. Aber da kommt noch einiges auf euch zu. 

Homepage: Ypsilon

Yassin ist am 25.10.2019 in der GrooveStation zu Gast. Präsentiert von Rauze.
geschrieben von pierre ed, am 09. Juli 2019
Zurück
Scroll Top
Installiere Rauze.de auf deinem iPhone: Tippe auf Installiere App und Zum Home-Bildschirm