Music S Women Sachsen

© music s women
Am 18.02.2021 war die Gründungsveranstaltung von Music S Women*. Daran nahmen etwas mehr als 100 Frauen* teil – von der Dirigentin*, Managerin*, Unternehmerin*, Musikerin*, Produzentin* bis hin zur Technikerin*. Der Abend wurde von Barbara Klepsch, der Sächsische Staatsministerin für Kultur und Tourismus, eröffnet, welche außerdem die Schirmherrschaft für das Netzwerk übernommen hat.

Music S Women* will als regionale Initiative die Leistung und das Potenzial von Musikfrauen* in Sachsen sichtbar machen. Teilhabe war das Rahmenthema der Gründung. Impulsgeberinnen* bei der Veranstaltung waren:
- Alin Coen (Musikerin und Vertreterin des Bundesnetzwerks Music Women Germany)
- Anika Jankowski (Verlegerin und Vertreterin des sächsischen Netzwerks)
- Antje Schomaker (Musikerin, vereinte 124 Musikerinnen* in ihrem Song „Auf Augenhöhe“)
- Eva Meitner (Dirigentin, Leipzig)
- Line Kingsbury (Audio Engineer, Leipzig)
- Romina Stawowy (Gründerin femMit Magazin, Dresden)
- Sarah Lesch (Musikerin, Leipzig)

Die 100 Teilnehmer*innen wurden außerdem aktiv eingebunden. Es gab Umfragen zu verschiedenen Themenbereichen, deren Ergebnisse im nächsten Newsletter-Journal veröffentlich werden und später auch auf den Kanälen von Music S Women* zu finden sind. Auf der Netzwerkseite und den Social Media Kanälen gibt es außerdem die Möglichkeit sich aktiv einzubringen, Bedürfnisse zu äußern, in eine Datenbank einzutragen und sich gegenseitig zu unterstützen.

Der gestrige Abend war eine Einladung an alle Musikfrauen* und männlichen* Kollegen in Sachsen. Nur gemeinsam können wir etwas bewegen – und genau das hat Music S Women* vor!

mehr unter:
https://musicswomen.de
geschrieben von pierre ed, am 18. Februar 2021
Zurück
Scroll Top
Installiere Rauze.de auf deinem iPhone: Tippe auf Installiere App und Zum Home-Bildschirm