Petition zur Aufhebung der Sperrstunde in Dresden

Foto: Tolerave e.V.
Der Tolerave e.V. hat heute eine Petition zur Aufhebung der Sperrstunde in Dresden gestartet. Danke!

"Nachdem Leipzig im August das veraltete Sperrstundengesetz für sich außer Kraft gesetzt hat, will der Tolerave e.V. diesbezüglich folgende Online Petitionstarten.

Diese soll noch vor den Kommunalwahlen im Mai als Unterstützung des Antrags im Stadtrat zur Entkräftung der Sperrstundenregelung nach § 9 Abs. 2 Nr. 1 SächsGastG dienen. 

Auf Grund der aktuellen Zerwürfnisse im Stadtrat besteht ein akuter Handlungsdrang hinsichtlich des Schutzes kultureller Freiräume. Die Sperrstundenverordnung muss für Dresden ausgesetzt werden, bevor diese subkulturlimitierenden Bewegungen als Repressionsinstrumentarium dienen kann. 

Die konsequente Durchsetzung der Sperrstunde würde vielen Kulturstätten in Dresden die Existenzgrundlage nehmen und neben der Gefährdung von Arbeitsplätzen auch einen unwiderruflichen kulturellen Verlust für die angehende Kulturhauptstadt und das Lebensgefühl der Bürger*innen in Dresden bedeuten. 

Im Zuge der Bewerbung Dresdens als europäische Kulturhauptstadt 2025besteht durch die Abschaffung der Sperrstunde für Dresden die Chance sich als gastfreundliche Stadt mit einem lebendigen Nachtleben zu präsentieren.

Wir fordern deshalb die Sperrstunde in Dresden generell aufzuheben

Tolerave e.V."

Link zur Petition: Petition zur Aufhebung der Sperrstunde
geschrieben von pierre ed
Zurück
Scroll Top
Installiere Rauze.de auf deinem iPhone: Tippe auf Installiere App und Zum Home-Bildschirm