Zur Erklärung

Illustration: Lisa Hansemann
Am 24.05.2018 um 22:56 Uhr war es vorbei. Alles war weg, einfach alles. Keine Termine mehr, keine Interviews, keine Neuigkeiten, nur ein „Zeit, um die Wohnung aufzuräumen!“ war noch da. Nach 14 Jahren, von denen ich zehn Jahre lang Nutzer war und sechs Jahre Mitgestalter, war nichts mehr da.
 
Ich muss gestehen, ich wusste an diesem Tag schon früh, dass es nun doch passieren wird, aber ich hoffte bis zuletzt, dass es nicht passieren würde.
 
Dieses schnelle und harte Ende fühlte sich wie das Ende einer Beziehung an. Dass es sich so anfühlte, irritierte mich zusätzlich zu dem Problem, dass ich nun erst einmal lernen musste, Termine zu finden, die außerhalb meiner Timeline stattfanden oder zum Teil auch gar nicht da vertreten waren (& sind).
 
Nach ein paar Wochen der Trauer und des Selbstmitleides fasste ich den Entschluss: Das kann es noch nicht gewesen sein! Ich wusste sofort, mit wem ich nochmal von vorn anfangen wollte und war sehr froh, als René (Design) und Christian (Programmierung) "Ja" sagten und wir beginnen konnten, RAUZE ins Leben zu rufen.
 
Nach knapp vier Monaten, mit den üblichen Diskussionen, erstaunlich wenig Uneinigkeiten, wenigen Missverständnissen, zwei Release-Verschiebungen, der Erkenntnis Lisa (Illustration) dazu zu holen und viel zu viel Mate, waren wir uns einig: Wir haben es geschafft!
 
Jetzt dürft Ihr entscheiden, ob unsere Entscheidung die richtige war und ob wir es schaffen, die Lücke zu schließen, die Ende Mai entstanden ist.
 
Ich bedanke mich vielmals bei Christian, René, Lisa, Andrea und allen anderen, die dabei geholfen haben. Danke!
geschrieben von pierre ed
Installiere Rauze.de auf deinem iPhone: Tippe auf Installiere App und Zum Home-Bildschirm