20:3021:00
28. Aug
[ Film ]
Streifen: Kurzfilmnacht des Filmfest Dresden e.V.
  • VVK 5,-, AK 6,-
Veranstaltungs Bild
Streifen statt Streamen. Das Sommerkino im objekt klein a. Sechs Wochen lang jeden Mittwoch unter freiem Himmel. Wenn das Wetter nicht mitspielt, wird es auf Groß A gemütlich. Bei allen Filmen rollen wir den roten Teppich für Produktionsteams oder Expert:innen aus und laden zum Gespräch!

Kurzfilmnacht des Filmfest Dresden e.V.

"Unsere Filme finden immer rechtzeitig ihr Ende!

Bereits seit 1989 präsentiert das FILMFEST DRESDEN jährlich im April die besten Kurzfilme aus aller Welt – von internationalen Produktionen bis hin zu lokalen Favoriten, vom Spiel- und Dokumentarfilm bis zur Animation.

Eine erlesene Auswahl zum Thema Musik, bunt gemischt und stets mit der richtigen Kürze und Würze – zeigen wir Euch zur Kurzfilmnacht im objekt klein a."


▥ How long, not long | Michelle and Uri Kranot | Dänemark 2016 | Animation | 6 min
Eine visuelle Reise, die uns herausfordert, über unsere universelle Zugehörigkeit nachzudenken, ohne Einschränkung auf eine Stadt, eine Region oder Landesgrenzen.


▥ Riot | Frank Ternier | Frankreich 2017 | Animation| 13 min
Ein junger schwarzer Mann wird bei einer Auseinandersetzung mit einem wachsamen Nachbarn und der Polizei getötet. Eine empörte Menge versammelte sich. Das Gefühl der Ungerechtigkeit ist groß. Eine Gruppe isoliert sich selbst. Emotionen erzeugen Aufruhr... Kann der Körper in Abwesenheit von Worten seine Rache nehmen?


▥ #YA | Ygor Gama & Florencia Rovlich | Argentinien/Chile/D 2015 | Spielfilm | 15 min
Farbbeutel und Unruhen. Tweets verkünden, was zu tun ist. Widerstand überall. Zwei junge Aktivisten begegnen sich inmitten turbulenter Ereignisse. Sie tanzen und die Stadt gehört Ihnen.


▥ Love & Theft | Andreas Hykade | Deutschland 2010 | Animation| 7 min
Wenn man dabei schnell genug blinzelt, beginnen sich die Dinge zu bewegen. Sie flackern, verschwimmen ineinander, verlieren ihre jeweilige Bedeutung – und setzen sich wieder zusammen zu etwas ganz Neuem, Fremden.


▥ Nothing Compares to (E)U | Eline Gehring | Deutschland 2018 | Spielfilm| 15 min
Die Geschichte von Beth und ihrer letzten Nacht als Bürgerin der Europäischen Union. Sie nimmt uns mit auf eine rasante Reise durch ihre Gefühle und das Herz Berlins: Seit Jahren lebt Beth in Berlin ein freies Leben. Aber in der Nacht, in der Großbritannien die Europäische Union verlässt, wird sie plötzlich mit den Folgen des Brexit konfrontiert.


▥ Goldene Zitronen: Das war unsere BRD | Ariane Andereggen, Ted Gaier| Deutschland 2019 | Musikvideo| 10 min


▥ Gudrun Gut: Wir bauen eine neue Stadt | Isabel Kast and the merz gang| Deutschland 2010 | Musikvideo| 4 min

VVK: 5€ exklusiv bei SAX Tickets in der Schauburg
Zurück
Scroll Top
Installiere Rauze.de auf deinem iPhone: Tippe auf Installiere App und Zum Home-Bildschirm