23:00
7. Jul
[ Party ]
Twisted Frequencies III
  • Brz vs. Stije (TDK, Huppel Rec)
    La Kajofol (Black Mountains)
    Kaoslog (Obs.cur)
    mg677 (Yaya 23, Hangar)
    Mr. Flag (Yaya 23)
    SymenTek & Acitizen (Insidious Sound System)
    Louis Unknown (Rezet Crew)
    Eosophob (Indutiarum Sound)
    Shannon Soundquist (Femtek, Prozecco)
    subQ (PamB Sound)
    konnYshiva (Total Bass Addicted Sndsystm)
    Radikal Guru (Moonshine Recordings)
    Tina (Defrostatica)
    Grawinkel (2 Guys 1 Dub)
    Jenkins Juke (Green Planet Inc.)
    mʊdʌki (phonon~)
    Dj Desire
    Hoodie (Prozecco)
    T.Low Rock (Buschfunk)
    Common Mob (PamB Sound)
    AlphaK (PamB Sound)
    Confus (Total Bass Addicted Sndsystm)
    Teratom (Dark Dream Rec, NTFS)
    Flurie (Creact Records)
    Ogrim (Ogrim[izer the dark engine], Goapunxx)
    Psy Abu
    Prima Ballerina
    Johannes
    Katjuscha (Kaleidonox)
  • Tekno, Bass, Psy
Veranstaltungs Bild
Twisted – verdreht, verschlungen, verflochten – sind auf dieser Party die drei Genres Acid-Tekno, Bass und Psy. Dafür bauen tba-
Soundsystem und Daimon ein special Dub(step)-Soundsystem auf. Der Subbass wird subversiver, die Höhen crisper und die Kick schiebt das ganze Frequenzspektrum durch eure Körper. Und dann wird getwisted: Die Genres wandern über die Floors, und die PA wird auf die verschiedenen Styles optimiert. Aber warum dieser Aufwand?

Radikal Guru kommt! Der "Dub Mentalist" spielt ein Live-set, in dem er Dub, Reggae und Dubstep fusioniert. Im Jahr 2011 war er das letzte Mal in Dresden. Es wird also wieder Zeit für Ihn. 
Twist.
Es gibt sieben Live-sets von internationalen Acid-Tekno-Acts. Brz und Stije werden feinsten Acid-Tekno spielen, Kaoslog, er reflektiert das Genre mit seinem Modularsystem, Mr. Flag macht tribe-lastigen Acidcore, mg677 spielt hypnotischen Industrial-Mental-Tekno. Mit female Artists wie La Kajofol (melodiöser Acid-Tribe) und SymenTek (Tekno) wird die Sichtbarkeit von Musikerinnen im männlich dominierten Tekno gestärkt. 
Twist. 
Female DJs sind Tina, Labelbetreiberin von Defrostatica, Hoodie und mʊdʌki (Footwork) auf dem Bassfloor, Katjuscha, Flurie und Prima Ballerina auf dem Psy Floor sowie Shannon Soundquist auf dem Mental Floor. 
Twist.
Der Bassfloor wird von Grawinkel, Jenkins Juke und T.Low Rock sowie von DJs von PamB Soundsystem und tba Sndsystm bespielt. 
Twist.
Im Psy-Areal wird es dark, zwielichtig und waldig. Teratom spielt Hi-Tech und Psycore, Ogrim macht den Goapunk.
Twist. 
Die Awareness-Crew und die extra engagierte 50/50-Secu unterstützen unser diskriminierungsarmes Miteinander.
Die raumauflösende Deko, die Frequenzen der Musik und ihr werden sich zu einem Gesamtkunstwerk verdrehen, verschlingen, verflechten. 
Twist.
Zurück
Scroll Top
Installiere Rauze.de auf deinem iPhone: Tippe auf Installiere App und Zum Home-Bildschirm