20:00
17. Okt
[ Kunst ]
Waterlounge: mischwesen
  • Alabaster Becher
    DJ Bohne
    Ansek
  • Eintritt frei
Veranstaltungs Bild
Nachdem Becher von April bis August 2019 die umfangreichste Soloausstellung in Dresden bestritten hat, stellt er vom 17.10.-13.11.2019 in der Waterlonge drei komlett neue Serien vor. 
Die Erstaufführung umfasst diesmal kleiner-formatige Arbeiten mit gewohnt kleinteiliger Detailverliebtheit. Auch die altbekannte Verwendung atypischer Materialien trägt sich  in die neuen Exponate hinein, bekommt aber in der Waterlongeausstellung einen weiteren Ausblick über den Tellerrand. 
Im Zentrum der Ausstellung stehen zwei Techniken. Zum einen ist das eine Drucktechnik mit Reisleimfarbe. Becher erweitert die Herstellung des in Asien als Klebstoff verwendeten Mediums um zwei Arbeitsschritte und verwendet ihn als Druckfarbe. Das Ergebnis ist die Kombiantion aus humanuiden Ästhetikansprüchen und zufällig entstehenden organischen Formen.
Die zweite Serie besteht aus schwebend gerahmten Scherenschnitten deren Pollockeske Formensprache an Neuronenverbindungen erinnert. Serie drei ist ein Mischwesen aus diesen beiden.

Kurzbio:

Geboren 1989 im Erzgebirge_zentrale Kindheitserinnerung Fantasiereisen im Wald_nach dem Abitur Auslandsaufenthalte und Studium der Sozialen Arbeit an der Evangelischen Hochschule Dresden_diverse Musikprojekte_Artworkdesign für Tonträger_Lebensmotto „der Sturm ist nicht das Wetter“_lebt und arbeitet in Dresden_zentrale Motivik Ästhetik der Melancholie_Warum Kunst? Weil ich nicht anders kann.
Zurück
Scroll Top
Installiere Rauze.de auf deinem iPhone: Tippe auf Installiere App und Zum Home-Bildschirm