16:00
15. Sep
( Diskussion / Vortrag )
Wohlstand für alle!
  • Anarchistisches Netzwerk Dresden
    Jonathan Eibisch
  • Eintritt frei
Veranstaltungs Bild
Vor 100 Jahren starb Peter Kropotkin (1842-1921), einer der bekanntesten anarchistischen Denker. Kropotkin hat wesentliche Grundlagen des kommunistischen Anarchismus durchdacht, formuliert und aufgeschrieben. Prägend war er insbesondere für die Geschichtsphilosophie, Theorie von sozialer Revolution, materialistische Ethik und die konkrete Utopie einer neuen anarchistisch-kommunistischen Gesellschaft. Um das Denken des berühmten „anarchistischen Prinzen“ aufzugreifen, wird der Fokus des Vortrags auf wesentlichen Aspekten seiner Theorie liegen, der Grundgedanken wir auch heute aufgreifen können Anschließend seid ihr zur gemeinsamen Diskussion eingeladen. Der Vortrag richtet sich nicht nur an Geschichts- und Theorie-Nerds, sondern ist für alle Interessierten offen.

Ort: Mangelwirtschaft, Overbeckstraße 26 01139 Dresden
Scroll Top