18:00
24. Okt
[ Diskussion / Vortrag ]
DAVE pres: Feiern als gäbe es ein Morgen. Hedonismus & Nachhaltigkeit
  • Josi (Fridays for Future Dresden)
    Ulla (Anmelderin BRN, Stadtbezirksbeirätin der GRÜNEN)
    Lennart (Tolerave e.V.; Anmelder Tolerade)
    Stephan (Tolerave e.V., Sukuma Arts e.V.)
    Christine (Lokale Agenda für Dresden e.V.)
  • Eintritt frei
Veranstaltungs Bild
Geht das? Feiern, ohne das gute Gewissen an der Garderobe abzugeben? Freiluftpartys, ohne die Natur zu schädigen? Eine Bunte Republik Neustadt, ohne Berge von Müll? Hedonismus, der an morgen denkt? Wie kann man die Tolerade mit 17 LKWs nachhaltiger gestalten? Diesen Fragen möchten die Lokale Agenda für Dresden und der Tolerave e.V. im Rahmen des DAVE-Festivals auf den Grund gehen und herausfinden, ob Nachhaltigkeit und Feierlust zu Zielkonflikten verdammt sind. Oder ob sich die Szenen nicht auch gegenseitig unterstützen können. 

Als ersten Aufschlag hat sich das Umundu-Festival im Objekt klein a dem Thema genähert. Wir möchten nun vertieft in die Diskussion einsteigen und gemeinsam herausfinden, wie wir feiern können, als gäbe es ein Morgen.
Zurück
Scroll Top
Installiere Rauze.de auf deinem iPhone: Tippe auf Installiere App und Zum Home-Bildschirm