23:00
3. Mär
[ Party ]
Infinite Sequence
  • Impatient Cut (Bashment Riot Crew, Creamy Vibes)
    Scratchynski
    Danger Hunt
    Foli
  • HipHop, Trap, Bassmusik
  • 4,-
Veranstaltungs Bild
Im Jahr 1962 hat eine Forschungsgruppe um Dr. T. C. Singh der Annamalie University (Indien) herausgefunden, dass Pflanzen auf ihnen vorgespielte Musik reagieren. Die beobachteten Pflanzen wuchsen bis zu 20% höher und bauten bis zu 72% mehr Biomasse als die Kontrollgruppe auf. Knapp 60 Jahre später knüpft Infinite Sequence an dieses Experiment an und beobachtet, wie sich eine sechsstündige unterirdische Bassmassage auf Korallenboden auf das Wachstumsverhalten der hiesigen Frühblüherpopulationen auswirkt. Die Gastprofessur Botanik übernimmt diesmal Dr. Impatient Cut aus Görlitz, seine Forschungsschwerpunkte sind Breaks, Juke und Trap. Als Verstärkung mit im Beet sind Scratchynski und Danger Hunt vom InfSEQ Dresden (Institut für Saatgut & Elektrostimulanz-Qualifikation).
Zurück
Scroll Top
Installiere Rauze.de auf deinem iPhone: Tippe auf Installiere App und Zum Home-Bildschirm