19:3020:00
12. Sep
[ Literatur ]
Sax Royal
  • Katrin Freiburghaus
    Michael Bittner
    Roman Israel
    Max Rademann
    Stefan Seyfarth
  • 7,-
Veranstaltungs Bild
Am 12. September endet die grausigste Zeit des Jahres, eine ganze Stadt atmet erleichtert auf: Die Sommerpause der Dresdner Lesebühne Sax Royal geht zuende! Die Stammautoren Michael Bittner, Roman Israel, Max Rademann und Stefan Seyfarth präsentieren von nun an wieder immer am zweiten Donnerstag des Monats neue Geschichten, Gedichte und Lieder in der scheune. Sie erzählen heiter von den Wundern und Wirrnissen des Alltags, attackieren satirisch die Doofmänner Deutschlands und besingen reimgewandt die Liebe, das Bier und alles sonst noch Schöne auf der Welt. Zum Auftakt nach der Sommerpause werden sie traditionsgemäß besonders von ihren schönsten Ferienerlebnissen und Abenteuern in der Fremde berichten. Wie immer haben sich die Royalisten auch einen Gast eingeladen: Diesmal kommt die Liedermacherin und Autorin Katrin Freiburghaus aus München.

Katrin Freiburghaus ist eigentlich Sportjournalistin, hat aber manchmal keine Lust oder nicht genug Geduld, um Rücksicht darauf zu nehmen, wie das Spiel ausgeht. Sie denkt sich dann ein eigenes Ende aus. Und einen eigenen Anfang. Und ein anderes Spiel. Die ausgewanderte Berlinerin beschäftigt sich mit Dingen, die das Leben verändern, ohne vorher Bescheid zu sagen. Sie fragt sie, wo sie hergekommen sind und ob sie sich womöglich verlaufen haben. Das Ergebnis sind Lieder und Geschichten über linguistisch relevantes Obst, Perfektionszwang, Heimatlosigkeit und das schöne Gefühl, sehr gut gelaunt sehr schlechten Kuchen zu essen. Katrin Freiburghaus lebt in München, die Kinder und Kekse in ihren Texten sind echt. 
Zurück
Scroll Top
Installiere Rauze.de auf deinem iPhone: Tippe auf Installiere App und Zum Home-Bildschirm