17:00
28. Jan
[ Sonstiges ]
Open Studio TB. Nilsson
  • Eintritt frei
Veranstaltungs Bild
Das Studio TB. Nilsson aus dem Studiengang Bühnen- und Kostümbild lädt sie herzlich zum Open Studio am 28.01. beginnend um 17:00 Uhr ein. 
Wir haben uns in diesem Semester mit dem "Theater des Realen“ auseinander gesetzt. Auch andere spannende Arbeiten werden präsentiert. 

Alles Informationen zum angegebenen Zeitpunkt auf: https://openstudiocorona.tumblr.com/
20:00
28. Jan
[ Sonstiges ]
UTM Zoom Kitchen
  • UTM Kitchen Crew
    Nano42
    DJ Force
  • Eintritt frei
Veranstaltungs Bild
Da wir zurzeit keine normale UTM-Kitchen Sendung machen können, wollen wir euch die Zeit mit einer kleinen Zoom Session bis zur nächsten UTM-Kitchen Folge etwas versüßen. Wir werden dabei ca. eine Stunde lang etwas aus dem Nähkästchen plaudern und auch gern wieder auf eure Fragen eingehen. Schaltet also gern wieder ein. Euer UTM-Kitchen Team.

Stream:
Twitch: www.twitch.tv/utm_kitchen
Youtube: www.youtube.com/watch?v=Xjxf8J4uKWY
20:00
29. Jan
[ Konzert ]
Annemaríe Reynis
  • Annemaríe Reynis
  • Singer / Songwriter, Pop
  • 12,-
Veranstaltungs Bild
Bei Annemaríe Reynis ist der Einfluss ihrer Zeit in Island nicht von der Hand zu weisen. Ihre Songs sind von der kraftvollen und oft unkonventionellen Musik nordischer Künstlerinnen, wie z.B. Björk, Aurora oder Anna Ternheim inspiriert, welche von Reynis in einem detailverliebt gewebten Popgewand präsentiert werden. Dabei verbinden sich elektronische mit akustischen Klängen zu einem sphärisch-hypnotischen Ganzen. Über allem dominiert Reynis klare, tief berührende Stimme. Die Absolventin des Berliner „Pop-Kultur“ Nachwuchs-programmes konnte bereits als Support für LeRiche (Kanada) und Svavar Knútur (Island) auf sich aufmerksam machen. Mittlerweile bespielt sie in ihrer Heimatstadt Dresden sowohl solistisch als auch mit Band die renommiertesten Indie- und Jazzclubs. Nach ihrem Debütalbum „A Reflection” (2015) und der EP „Wasteland“ (2018) versieht die talentierte Künstlerin mittlerweile ihr Songwriting vertieft mit einem gesellschaftlichen Wert. Auftakt zu dieser neuen Ausrichtung war im Herbst 2019 eine deutschlandweite Tournee mit Johnethen Fuchs und dem gemeinsam geschriebenen Song „How Would it Feel“, in dem sich die Songwriter gegen Hatespeech und Diskriminierung positionieren. Im November veröffentlichte Annemaríe Reynis 2020 ihre neue EP „Her Own Home“, auf der sich die Künstlerin intensiv mit Themen wie Victim Blaming und female Empowerment beschäftigt und diese in einen einzigartigen Sound verarbeitet.

„Songs, die zu Herzen gehen und eine unglaubliche Stimme, die für Gänsehaut pur sorgt.“
- Dresdner Neueste Nachrichten

„Das ist Melancholie und Stimme in höchster Sinnlichkeit und Qualität“
- Kulturcafé M

„Annemaríe Reynis spricht Themen an, die meist still hingenommen werden. Themen, die einschlagen wie ein wuchtiger Stein in ein Fenster. Ihre Musik sollte in keiner Plattensammlung und auf keiner Spotify Playlist fehlen!"
20:00
29. Jan
[ Party ]
Pančáke Pandemie TV S02E05
  • Henry Scratchynski (Dresden / GER)
    Carl Suspect (Dresden / GER)
    Harry Hancock (Guts-Town / DE)
    Flo (Timisoara / RO)
    Belgischer Kreisel (Hechtpieschen / GER)
    Billybouki live (Athens / GR)
    Advance Martin (Praha / CZ)
    I Fratelli Pančáke (The Internet)
  • Eintritt frei
Veranstaltungs Bild
20:00 FLO' @ Bar Mononom (Timisoara / RO)
20:30 Belgischer Kreisel (Hechtpieschen / GER)
21:00 Billybouki live (Athens / GR)
21:30 Harry Hancock (Guts-Town / DE)
22:00 Henry Scratchynski (Dresden / GER)
22:30 Carl Suspect (Dresden / GER)
23:00 Advance Martin (Praha / CZ)
23:30 I Fratelli Pančáke (The Internet)

Stream
www.mixcloud.com/live/duepancake
21:00
30. Jan
[ Party ]
Virtual Routine - Welcome to the real world
  • J Sky (strictly strictly | B)
    Lakehead (strictly strictly | B)
    pal orbis (oka)
    t.zer (oka, Love Foundation)
    UTA (Warning | B)
    Xynia (oka, Syn.thie.Verrückt)
  • Eintritt frei
Veranstaltungs Bild
WWWeiter geht es heiteren Klicks! Auf einer brachliegenden URL haben wir uns niedergelassen, den Tabernakel der Weekend Society wiederzuerrichten. „Ein Abend in der Datenautobahnkirche? Das ist ja wie baden ohne nass zu werden“, raunen die Digital Immigrants. So ist es, sagen wir auf die Vorteile des Trockenbadens verweisend. Das Real Life, lästiges Sediment im Fluss des Fortschrittes - bald werden wir es auch in der Clubkultur überwunden haben. Das ist eine gute Nachricht, nicht nur für alle, die sich insgeheim denken: Gesellschaft ist was tolles, wenn nur all die Leute nicht wären. Denn diese und andere kognitive Dissonanzen lösen sich in Wohlgefallen auf, wenn wir nur unsere Körper dem Internet spenden. Du möchtest nicht, dass die Internetelfen deinen schlaffen Körper zu leckeren Cookies verarbeiten? Bitte akzeptieren! Es gibt keinen Weg zurück. Also lasst uns alle im richtigen Winkel in unseren Sitzmöbeln verkeilen und unser Haltungsschaden wird zum evolutionären Vorteil. Sie sagen, wir haben nur die eine Welt? Httpech gehabt! Wir leben in unserer eigenen!

WELCOME TO THE REAL WORLD
Klicke dich ab 21 Uhr MEZ auf: virtual.objektkleina.com. Gib deinem Smiley einen Namen und klink dich ein in die Virtual Routine. Umsehen mit gedrückter Maus und WASD auf dem Keyboard für Bewegungen im Raum. Während der Öffnungszeiten übertragen wir stündlich Sets, der jeweilige Timetable hängt neben der Bar.

Wer einem anderen Smiley zielgerichtet frontal in die Augen schaut, kann mit seinem Gegenüber eine direkte Sprachverbindung aufbauen. Voraussetzung dafür ist, dass jeweils ein Mikrofon vorhanden, aktiviert und dazu berechtigt ist. Ein gemeinsamer Chat steht für alle Cyberraver zur Verfügung.
Auch dieser virtuelle Space soll ein möglichst sicherer sein, verfügt aber über keine Zugangskontrolle. Darum ist er mehr noch als der physische Club abhängig davon, dass ihr ihn proaktiv positiv gestaltet. Rassistische, sexistische, homophobe oder sonstige Anfeindungen gehören hier nicht her.
Unser Architekt arbeitet stetig an Verbesserungen und am Ausbau des virtuellen objekt klein a. Seid gnädig, wenn es zu Komplikationen kommt, testet ggf. mehrere Browser aus, um eine möglichst flüssige Erfahrung zu erzielen.
21:00
30. Jan
[ Party ]
i bet you look good on your own dancefloor
  • dj !mauf
  • Indie, Rock, Pop
  • Eintritt frei
Veranstaltungs Bild
Im Livestream legt dj !mauf seine und bestimmt auch eure Lieblingssongs auf. Jeder tanzt für sich zu Hause – für sich oder mit seine(n) Liebsten.

Kalender
Scroll Top
Installiere Rauze.de auf deinem iPhone: Tippe auf Installiere App und Zum Home-Bildschirm