18:0019:00
17. Jul
( Konzert )
Sonntags im Foyer
  • Chris Imler
    Roni Dot
Chris Imler stehender Schlagzeuger, Dandy mit Offbeat und „Grandseigneur des Berliner Undergrounds“ (taz), akzentuierte seit lang vor Mauerfall unzählige Berliner Musikangelegenheiten (The Golden Showers, Die Türen, Peaches, Jens Friebe, Oum Shatt, Driver&Driver u.v.m.) und bespielt seit einem Jahrzehntals Solo-Künstler die Bühnen Europas.Nun hat er mit „Operation Schönheit“ sein bislang, nun ja, schönstes Album aufgenommen.Imler sagt Ja zur fröhlichen Zumutung, einer Haltung die „das Feuer bewahrt, statt die Asche anzubeten“ (G.Mahler)

Roni Dot wäre gerne in einem anderen Jahrzehnt geboren worden. Aufgewachsen in Tel Aviv, aber immer voller Sehnsucht nach Amerika der 80er oder Paris der 30er Jahre. Diese stylischen Old-School-Inspirationen spiegeln sich gut in ihrer Musik wider: Elektropop-Theatersound.
Dot‘s neuestes Album „Flamingo Pink“ (2020) kombiniert nachdenkliche Texte mit Pop-Melodien, die ihren eigenen, einzigartigen, bittersüßen Stil kreieren.
Kalender
Scroll Top