Heute gibt es keine Veranstaltungen
19:00
16. Apr
( Party )
UTM-Livestream #4 (Light Version)
  • Stepma
    Dubtunes
    Lowpax
  • Drum & Bass
  • Eintritt frei
Veranstaltungs Bild
Da sind wir wieder mit unserem klassischen UTM-Livestream allerdings diesmal in der 3h Light Version.
Das heißt am 16.04. werden wieder 3 Acts der UTM-Family + für euch an den Decks stehen und ihr feiert dazu einfach wieder zu Hause. Das sind dann ganze 3 Stunden Drum and Bass Livestream für euch!
Wir freuen uns natürlich auch jetzt schon darauf hoffentlich bald wieder mit euch feiern zu können aber bis dahin müssen wir uns noch etwas gedulden und machen das Beste daraus.

19:00 - 20:00 LOWPEX
20:00 - 21:00 DUBTUNES
21:00 - 22:00 STEPMA

Stream
Twitch www.twitch.tv/utm_livestream
Youtube www.youtube.com/watch?v=sMu3hMbxLLw
20:00
17. Apr
( Konzert )
Der Letzte Livestream
  • Nepumuk & DJ Stelze
    Joca & Franzman
  • Eintritt frei
Veranstaltungs Bild
Der letzte Livestream? Ist das euer Ernst? Der Titel ist einfach komplett erstunken und erlogen, ich meine, wie dreist kann man sein und sich herausnehmen, in der aktuellen Zeit einer Veranstaltung so einen Titel zu geben? Nun gut, sind wir mal ehrlich, diese Streaming-Ding… wird nie und nimmer ein Konzert ersetzen… trotzdem geht ja aber dieses Gefühl nicht weg endlich wieder auf einer Bühne zu stehen. Und wo ist es am schönsten, wenn es um Dresdner Bühnen geht? Genau, in der Scheune.
Und genau deswegen spielt der gute Joca eine kleine Pre-Listening Session zum neuen Album „joclevski“. In einer guten Stunde Liveshow werden Songs vom kommenden Album, sowie auch alte Klassiker zelebriert. Gäste (Neustädter Harz, Gisela Björn, Armin) hat er sich eingeladen, das Bühnenbild wird für euch Süßis von Frau Albert gelötet, Harry Vintage spielt Saxophon, Performance Kunst wird es auch geben. Und als ob das schon alles wäre! Pffff...

Zur Feier der Feier haben wir den großartigen Sichtexoten Nepumuk mit seinem DJ Stelze eingeladen und das Beste kommt erst noch! Die beiden folgen der Einladung in den Neustädter Harz und reißen am Samstag die Bühne ab. Jetzt mal Hand auf Herz, wir erfinden hier das Rad nicht neu. Und wer soll sich das jetzt bitte anschauen? Eh einfach alle die Bock auf ein bisschen HipHop haben. Sagt den Kreisen Bescheid und feiert alle in kleinen Runden mit uns gemeinsam im Internet.

Stream
www.youtube.com/user/scheunedresden
20:30
17. Apr
( Konzert )
Xerrox Vol. 4
  • Ensemble Modern
    Alva Noto
  • ab 10
Veranstaltungs Bild
Carsten Nicolai aka Alva Noto, seit den 1990er Jahren einer der bekanntesten Köpfe in der Szene der elektronischen Musik, komponierte 2020 den vierten Teil seiner “Xerrox”-Reihe. Nun realisiert das Ensemble Modern gemeinsam mit Alva Noto als Solisten eine eigens für das Ensemble arrangierte instrumentale Version von „Xerrox Vol. 4“ als Auftragswerk für die Frankfurter Positionen 2021. Das multimediale Werk, das Musik mit Video- und Lichtinstallationen verknüpft, wird Anfang April 2021 im Frankfurt LAB erarbeitet. Aufgrund des verlängerten Veranstaltungsverbots streamt das Ensemble Modern die Konzertaufzeichnung als Uraufführung online am 17. und 25. April 2021 (jeweils 20.30 Uhr) im Rahmen der Frankfurter Positionen und „Tonlagen – Dresdner Tage der zeitgenössischen Musik“. Auf dem Konzept der digitalen Replikation von Quellenmaterial basierend, befasst sich das „Xerrox“-Projekt mit der Manipulation von Daten (Melodien) mittels endloser Reproduktion. Ein Herstellungsverfahren von Kopien aus Kopien also, deren Sounds so verändert werden, dass sie kaum noch mit dem Ausgangsmaterial in Verbindung gebracht werden können. Dadurch entsteht ein Klangspektrum völlig neuer Sounds: Kopien von Originalen werden selbst zu Originalen. 2020 setzte Carsten Nicolai nach „Xerrox Vol. 1“ (2007), “Vol. 2“ (2009) und “Vol. 3“ (2015) mit „Xerrox Vol. 4“ seine „Xerrox“-Reise fort. Die Idee einer bearbeiteten Fassung mit instrumentaler Besetzung existiert bereits seit Auskopplung der ersten Volume. Nach dem großen Erfolg mit dem Werk „utp_“ (2007) setzt Carsten Nicolai die Kollaboration mit dem Ensemble Modern in Zusammenarbeit mit Max Knoth fort.

Die Veranstaltung findet online statt.
18:0021:00
17. Apr
( Performance )
Pineal Gland Studies
  • Alwin Weber
  • Eintritt frei
Veranstaltungs Bild
Interaktionen zwischen Künstler*innen, Musiker*innen und Publikum sind pandemiebedingt schwer vorstellbar bis unmöglich. Jegliche Form der interaktiven Teilhabe an Kunst oder Musik ist erschwert. Die Corona Pandemie stellt vor allem Musiker*innen und Künstler*innen vor große Herausforderungen, sich sich weiterhin kreativen Prozessen und der kreativen Arbeit zu widmen. Unter dem Titel INTER I TROTZ I AKTION bietet das Medienkulturzentrum Dresden e.V. dem Musiker und Medienkünstler Alwin Weber vom 18.01.-10.04.2021 eine Plattform, sich weiterhin mit den Themen Digitale Kunst und Performance zu beschäftigen. Im Rahmen seines Aufenthalts erarbeitete der Künstler die Ausstellung PINEAL GLAND STUDIES. Ab dem 07.04.2021 präsentiert Alwin Weber seine Ergebnisse in Form einer audio-visuellen Installation und Performance.

Aufzeichnung des LIVESTREAMS der VERNISSAGE am 07.04.2021 ab 18 Uhr

Ort:
Medienkulturzentrum, Kraftwerk Mitte 3, 01067 Dresden

Stream:
https://youtu.be/YC9bYeTNBLo
Kalender
Scroll Top