19:30
13. Mär
[ Sonstiges ]
Scheune Revue
  • Kapa Tult
    Max Rademann
  • Eintritt frei
Veranstaltungs Bild
Eigentlich wollten wir euch im Januar zu einer Neujahrsrevue einladen, die ihresgleichen sucht. So richtig mit Glitzer und Tamtam. Dann hat uns, wie so oft im Laufe der letzten 12 Monate, Corona einen Strich durch die Rechnung gemacht. 12 Monate? Das ist ein Jahr. Ja, tatsächlich. Am 13.03. - also vor genau einem Jahr - fand unsere letzte Show vorm ersten Lockdown statt. Das Ende des Prä-Pandemie-Zeitalters. Deshalb, daher und ebendrum: Macht‘s euch auf dem Sofa bequem, holt die Sektgläser raus und lasst die Korken knallen. Wir nehmen ein Jahr Ausnahmezustand als Grund zum Feiern. So hätten wir dies Tun zumindest genannt, als die Zeiten noch normal waren. Wie schon die weitsichtigen Toten Hosen sangen: Kein Feiern ist auch keine Lösung, also Vorhang auf und Bühne frei für die scheune Revue. 
Es wird gesungen, getanzt, gelacht. Gemeinsam, was auch im März 2021 nicht unbedingt am selben Ort meint, mit illustren Gäst*innen bringen wir all das, was im letzten Jahr nicht in unserem Haus stattfinden konnte auf die Bühne bzw. den Bildschirm. Freut Euch auf einen kurzweiligen Abend voller Highlights: mit Beiträgen von Max Rademann (SAX Royal), der Mitsingzentrale, Zärtlichkeiten mit Freunden und anderen mehr, gekrönt von einem Konzert mit Kapa Tult. Wir lernen von der Abendsendung aus Zeiten, als der Fernseher das Lagerfeuer war, an welchem sich die Familie versammelte. Charmante Moderation und kulturelle Darbiertungen ergeben einen bunten Mix, welcher unterhält. Im Gegensatz zu frühen Jahren haben wir noch den Joker der Interaktion. Ihr könnt mitmachen! Um zu erfahren wie, müsst ihr aber erstmal einschalten. Am 13. März. Halb acht. Zum Beispiel hier auf dieser Seite. Wer uns finanziell unterstützen möchte, kann das gern durch ein Supporter-Ticket tun. Virtueller Eintritt für eine virtuelle Show.
Link zur Stream bei Youtube -> https://youtu.be/Fvi8XLUyaek

Macht‘s euch auf dem Sofa bequem, holt die Sektgläser raus und lasst die Korken knallen, wir feiern ein Jahr Ausnahmezustand*! Vorhang auf und Bühne frei für die scheune Revue. Es wird gesungen, getanzt, gelacht. Gemeinsam, was auch Anfang 2021 nicht unbedingt am selben Ort meint, mit illustren Gäst*innen bringen wir all das, was im letzten Jahr nicht in unserem Haus stattfinden konnte auf die Bühne bzw. den Bildschirm. Das bedeutet ein Abend voller Highlights: Beiträge von Max Rademann (SAX Royal), der Mitsingzentrale, Zärtlichkeiten mit Freunden und anderen mehr, gekrönt von einem Konzert mit Kapa Tult.


Nun ist ja noch immer alles anders als gewohnt. Oder das Andere ist schon so gewohnt, dass das Eigentliche anders ist. Normalerweise steht bei uns eine Band auf der Bühne und Publikum positioniert sich davor. So nah wie möglich. Bewegung ist, nein war, dabei nicht selten Teil der Show. Auf der Bühne, vor der Bühne. Geht aber so gerade nicht. Allenfalls virtuell. So lernen wir von der Abendsendung aus Zeiten, als der Fernseher das Lagerfeuer war, an welchem sich die Familie versammelte. Charmante Moderation und kulturelle Beiträge ergeben einen bunten Abend, welcher unterhält. Im Gegensatz zu frühen Jahren haben wir noch den Joker der Interaktion. Ihr könnt mitmachen! Um zu erfahren wie, müsst ihr aber erstmal einschalten. Am 13. März. Halb acht. Zum Beispiel hier auf dieser Seite. Wer uns finanziell unterstützen möchte, kann das gern durch ein Supporter-Ticket tun. Virtueller Eintritt für eine virtuelle Sho
Kapa Tult
 
An alle, die rastlos zwischen Alltag und Revolte pendeln: Have a Kapa Tult, es ist sehr gut und klingt schön. Obwohl es auf Deutsch ist! Wer jetzt noch Fragen hat, wird weiter nach der Antwort suchen müssen, doch das macht viel mehr Spaß wenn man dabei Kapa Tult hört.

Die Band Kapa Tult besteht seit 2018 aus Inga (Gitarre/Gesang), Paul (Bass) und Angi (Schlagzeug), live verstärkt durch Robin am Keyboard. Seitdem wurden über 40 Konzerte gespielt, u.a. auf diversen Festivals (z.B. Musikschutzgebiet, Kulturzelt Kassel, Mind The Gap Open Air, Feministischer Streik Leipzig) im Kasseler Umland sowie in Leipzig, wo die Band lebt und arbeitet. Beim FM4 Protestsongcontest 2018 in Wien erreichten Kapa Tult mit dem Song „Priority Lane“ den 2. Platz. Im Mai 2021 erscheint Kapa Tults Debüt-EP. Auf „Meinten Sie Katapult?“ rechnen sie mit dem Bösen ab: Schulsystem, Klimakrise, Schöheitsideale und der Mutter, die darauf wartet, dass man endlich mal eine ernsthafte Liebesbeziehung führt.
21:30
13. Mär
[ Party ]
Delüsches Streaming Party
  • Indie, Pop
  • Eintritt frei
Veranstaltungs Bild
Am Samstag wird DJ Mauf! mit mir auflegen. Ich freue mich. 
Ausgehen, Freunde treffen und Spaß auf Parties kommt zwar nach einem Jahr immer noch zu kurz - dafür liefere ich euch aber Partyfeeling kostenfrei direkt ins Wohnzimmer. 

Bei der Delüsches Streaming Party tanzt ihr zu wunderbaren Indie und Rock Hits sowie einigen Schmankerln aus meiner Jugend.
Macht euch hübsch, ich tue es auch. 

Freigetränke solange eurer Vorrat reicht 
22:00
13. Mär
[ Party ]
HYBRID - Cutting Edge Canada
  • Agyena (Pulsår / LE)
    Lydia Eisenblätter (OAM Records / LE)
    Neele (IfZ, G-Edit / LE)
    Ttyfal (FrohFroh, Input / LE)
  • Techno
  • Eintritt frei
Veranstaltungs Bild
With HYBRID last year, HELLERAU wanted to establish a new international platform, a laboratory, experimental and discursive space for the arts in the digital age. The focus was to be on international and local artists and collectives who explore, make visible, discuss and further develop the interfaces of technology, science, philosophy and society. One year after the cancellation of the event in Hellerau and its afterparyt in objekt klein a, we are moving our contribution to the Virtual Club and offering the international festival and network MUTEK Montréal a kind of lobby party between time zones. 

Click your way from 10pm CET to: virtual.objektkleina.com. Give your smiley a name and log into the virtual event. Look around with the mouse pressed and WASD on the keyboard for movements in the room. During opening hours we broadcast sets every hour, the respective timetable is hanging next to the bar. 

If you look another smiley in the eyes, you can establish a direct voice connection with the other person. The precondition for this is that a microphone is available, activated and authorised. A common chat is available for all cyberravers.
This virtual space is also intended to be as secure as possible, but has no access control. Therefore it is dependent on you proactively shaping it in a positive way. Racist, sexist, homophobic or other hostilities do not belong here.
Our architect is constantly working to improve and expand the virtual objekt klein a. Be gracious if complications arise, test multiple browsers if necessary to achieve the smoothest experience possible.
The project is supported by the Fond Soziokultur and the city of Dresden.
---
HYBRID - CUTTING EDGE CANADA
The festival platform on virtual.mutek.org will be open between Thursday, March 11 and Sunday, March 14, 2021. The live program will be streamed each night from 20:00 German time (CET = GMT+1) with an additional replay scheduled for 20:00 Montreal time (EST = GMT-5). The Virtual Gallery, the Auditorium, and the Listening Room will be available on-demand throughout the entire festival period. After your free registration you will be granted access to the full virtual festival experience of HYBRID – CUTTING EDGE CANADA. We do not sell tickets – but with a donation you can help us support LISA www.live-in-sachsen.de, the network of the club scene in Saxony. 
16:00
14. Mär
[ Party ]
Hey Music Lovers
  • Trakos
  • Disco, House
  • Eintritt frei
Stream
www.twitch.tv/don_trakos
Heute gibt es keine Veranstaltungen
Kalender
Scroll Top