Heute gibt es keine Veranstaltungen
Anzeige
Heute gibt es keine Veranstaltungen
Anzeige
15:00
14. Mai
( Sonstiges )
Toleride: Keine Räume - Keine Träume
  • Eintritt frei
Veranstaltungs Bild
Auch wenn wir die Tolerade 2021 in den August verschoben haben, an unserem Maitermin machen wir trotzdem was! Und da wir alle stramme Waden für die wiederkommenden durchtanzten Nächte benötigen, fahren wir mit euch den Hometrainer mal wieder Gassi. Gemeinsam mit euch und euren Klingeln möchten wir auf (bedrohte) Räume aufmerksam machen, die unsere Unterstützung brauchen.
Aufgrund der aktuellen Situation und den damit einhergehenden Auflagen wird es drei Demozüge mit maximal je 200 ravenden Radfaher:innen geben. Beginn ist 15 Uhr am Bahnhof Mitte, am Neustädter Bahnhof und dem Alaunplatz. Alle drei Demozüge fahren versetzt eine Runde nonstop durch Dresden und enden am jeweiligen Ausgangspunkt.

Hier nochmal alle relevanten Infos zu der Veranstaltung:
1. Wir starten an 3 Orten:  Alaunplatz, Bhf Neustadt und Bhf Mitte.
2. 15 Uhr geht es an allen Plätzen gleichzeitig los!
3. Wir werden eine schöne Runde durch die Stadt fahren. Jeder Demozug fährt die gleiche Route hintereinander.
4. Die Anzahl der Teilnehmenden ist auf maximal 200 pro Demozug beschränkt. Wir haben da leider sehr wenig Spielraum. Jedes Fahrrad wird mit einem Bändchen markiert.
5. Wir bitten alle, einen kostenlosen Schnelltest zu machen. So können wir das Infektionsrisiko auf ein Minimum reduzieren.  
6. Auch auf der Demo werden wir Abstand halten und eine Maske tragen müssen! Es darf nicht überholt werden!
Das klingt erstmal nach sehr viel, aber ohne geht zur Zeit leider nicht. Trotzdem wird das eine schöne Möglichkeit, unsere Anliegen laut auf die Straße und unter die Leute zu bringen. Es wird super!
Wir freuen uns, endlich wieder eure  Gesichter zu sehen!
20:0020:00
14. Mai
( Konzert )
Feature Ring: Els Vandeweyer
Veranstaltungs Bild
Feature Ring ist eine aufregende Erstbegegnung. Die Künstler:innen treffen sich am Tag vor dem Konzert, forschen, jammen und erarbeiten das Repertoire: spontan, rau und risikofreudig!

Unglaublich, welche Klänge durch Fingerhüte, Geigenbögen, Joghurtbecher und allerhand andere sorgfältig ausgewählte Objekte dem Vibrafon zu entlocken sind. Die belgische Vibrafonistin, Schlagzeugerin und Komponistin erforscht, erweitert und fordert ihre Instrumente heraus. Els spielt regelmäßig in Berlin, darunter Solo-Auftritte, Gruppenimprovisationen und zeitgenössische Musik. Insbesondere Demian Kappenstein, der die Verbastelung von Schrott und Haushaltswaren ebenfalls zelebriert, freut sich auf den Austausch mit Vandeweyer. Es erwartet Sie ein Einsatz der Instrumente, wie er selten zu erleben ist!

Stream
www.youtube.com/user/HELLERAU
Anzeige
Kalender
Scroll Top