17:00
25. Apr
( Diskussion / Vortrag )
Let's learn about Safer Nightlife
  • Eintritt frei
Let's learn about Safer Nightlife

Rave Base eV lädt euch zu einem Safer Nightlife Workshop von Ravern für Raver ein! Dafür haben wir die (apo)THEKE - Fachstelle für Suchtprävention und Konsumkompetenz eingespannt.

In einem 3h-Workshop befasst ihr euch mit dem, in unserer Partykultur vielfach verbundenen, Substanzkonsum sowie dessen gesundheitliche Risiken und Auswirkungen. Zudem erhaltet ihr Tipps und Tricks, wie ihr Menschen in diesem Kontext notfalls helfen könnt.

Die Teilnehmer*innenzahl pro Workshop ist begrenzt, weswegen wir gleich 2 Termine organisiert haben.

16.04.24 ab 17 Uhr im AZ Conni
25.04.24 ab 17 Uhr im Büro der apo(THEKE)

Nutzt die Chance, um euch zu informieren, auszutauschen und über eure Fragen ins Gespräch zu kommen.

Anmeldung unter: info@rave-base.org

Wir bestätigen euch die Anmeldung per Mail und erinnern euch vorher nochmal an den Termin. Meldet euch bitte ab,wenn ihr nicht teilnehmen könnt, damit wir euren Platz neu vergeben können.

Wir freuen uns auf euch. Stay safe!

Ort: (apo)THEKE, Rothenburger Str. 9, 01099 Dresden
19:00
25. Apr
( Diskussion / Vortrag )
Producing und DJ*-Treff (FLINTA*-only)
  • Eintritt frei
Mit dem offenen DJ*-Treff soll ein Raum geschaffen werden, der allen Menschen einen Zugang zur Musik, zur Subkultur und zum Auflegen bietet, denn auch dieser gesellschaftliche Bereich ist von vielfältigen Barrieren geprägt. Vielen Menschen ist der Zugang dazu verwehrt. Wir wollen genau diesem etwas entgegensetzen.

Hard Facts:
* Jede Woche, donnerstags von 19:00 – 23:00 Uhr
* Jeweils abwechselnd offen (gerade Kalenderwoche) und FLINTA only (ungerade KW, macht bis September Sommerpause)
* Zwei DJ*-Sets: analog und digital
* Kein Vorwissen oder Skills nötig - alle sind eingeladen

Der DJ*Treff ist zu Verstehen als eine Art gemeinsamer Proberaum für alle die über Mugge und DJ*ing in Austausch kommen wollen - Unabhänig vom Skill-Level.
19:3020:00
25. Apr
( Literatur )
Poetry Slam on the Docks
Herzlich willkommen beim Poetry Slam! Oder anders gesagt: das beste was Live-Literatur passieren kann. Auch nach über 25 Jahren Slam-Kultur in Deutschland ist Poetry Slam vor allem eines: Magie! Egal ob mitreißende Lyrik, humorvolles Storytelling oder politisches Statement – beim Poetry Slam ist alles dabei was die Synapsen anregt, die Gehörgänge kitzelt und zum Lachen, zum Nachdenken oder einfach zum sich Mitärgern einlädt.

Bereits seit 2005 findet monatlich der legendäre Livelyrix Poetry Slam in der Dresdner Scheune statt. Während die Scheune umgebaut wird, geht der Slam am Elbufer vor Anker und findet im THEATERKAHN einen kuscheligen neuen Hafen. Alles andere bleibt spektakulär wie immer. Die besten Slammer*innen Sachsens und aufstrebende lokale Poet*innen, treffen auf die Stars der deutschsprachigen Slam-Szene.

Am Ende entscheidet das Publikum wer es vermag, in diesem Wettkampf der Worte am besten zu bestehen.

Moderiert wie immer vom Florian Silbereisen der Bühnenliteratur, dem Slam-Meister Rainer Holl  aus Leipzig.

Falls Interesse besteht als Poet*in auf der offenen Liste teilzunehmen, schreibt einfach eine Email an: anmeldung@livelyrix.de
19:0020:00
25. Apr
( Konzert )
Zoh Amba Bhakti
Sie gilt als Shooting-Star der New Yorker Improv-Szene: die aus Tennessee stammende und seit 2021 in New York lebende Tenorsaxofonistin ZOH AMBA. Die 22-Jährige spielt mit einem tiefen Sinn für Spiritualität und emotionale Kraft, arbeitet mit den bekanntesten Klangmaler*innen der kreativen Musikwelt zusammen – so mit John Zorn, Vijay Iyer oder William Parker – und hat selbst bereits bemerkenswerte musikalische Fußstapfen hinterlassen. Ihr Mentor ist kein Geringerer als David Murray, der voll des Lobes für die Musikerin ist: "Seine Stimme früh zu finden, ist eine seltene Sache. Und Zoh hat eine ganz eigene Stimme."
Zoh Ambas Album BHAKTI, das auch ihrem Trio den Namen gibt ist ein frühes Opus Magnum, das die ganze Bandbreite ihrer Ausdrucksmöglichkeiten einfängt, von inbrünstigen Ausbrüchen bis hin zu wehmütigem Blues. Wenn jemand die Fackel nach Jaimie Branchs Tod weitertragen kann, dann sie. Nicht verpassen! Zoh Amba ist eine Sensation.
19:0020:00
25. Apr
( Konzert )
Sleepwalker’s Station
  • Sleepwalker’s Station
  • Folk
  • Eintritt frei
Seit sechs Jahren begeistert das Musikerkollektiv Sleepwalker's Station mit über 700 Auftritten in ganz Europa. Egal, ob auf dem Glastonbury Festival in England oder dem No Sin Música Festival in Spanien – die Band tritt immer wieder in wechselnder Besetzung auf. Ihr beeindruckendes Repertoire spiegelt die Vielfalt Europas wider.

Mit mehr als 20 Musikern aus verschiedenen Teilen Europas kreiert Sleepwalker's Station eine faszinierende Mischung aus Indie Folk, Tango, Flamenco, Chansons, Walzern, Reggae und mehr. Die Songs erzählen von Reisen durch die Anden, von Menschen, Städten, Straßen und kulturellen Einflüssen.

Die Musik von Sleepwalker's Station überrascht und fasziniert mit vielfältigen Instrumentierungen. Die Band beherrscht die Kunst, verschiedene Genres und Stile harmonisch zu vereinen – von der Filmmusik-Atmosphäre bis hin zu energischen spanischen Gitarrenklängen.
20:0021:00
25. Apr
( Konzert )
Tyna
Ungeschminkte Texte und Charisma, verbunden mit einer ordentlichen Portion Punkrock und NDW – jetzt auch endlich auf Tour! TYNA reisen mit der „PNK“-Headline Tour im Frühling 2024 einmal quer durchs Land. In 13 schwitzigen Clubshows tauen sie euch aus dem Winterschlaf auf und klatschen euch consensual so richtig an die Wand!

Die Hamburger Band TYNA ist 2023 richtig gut rumgekommen; neben Clubshows mit Szenegrößen wie ZSK, Zebrahead, 100 Kilo Herz und Betontod hat sich der Haufen Sturköpfe ein Stelldichein auf so ziemlich jedem großen Festival der deutschen Musiklandschaft gegeben. Und spätestens wer dieses Jahr auf dem Hurricane, Southside oder Highfield war, weiß, wie gut NDW-Synthies mit brätzeligen Punk-Gitarren, Gangshouts und Pop-Hooks zusammenpassen. Ihr Ruf als hochenergetische Liveband eilt ihnen jedenfalls voraus – nicht umsonst sind TYNA schon jetzt auf Festivals wie Open Flair 2024 angekündigt.

Doch bevor es wieder in die nächste Festivalsaison geht, touren TYNA auf langerwarteter „PNK“-Clubtour schon einmal durchs ganze Land. Der Vorverkauf startet ab sofort, Tickets gibt es nur solange bis sie weg sind.
Kalender
Scroll Top