17:00
11. Jul
[ Kunst ]
long range correlations
  • Christopher MacInnes
  • Eintritt frei
Veranstaltungs Bild
Schimmel Projects - Art Centre Dresden are happy to invite you to the opening of the solo exhibition 'long range correlations' by the British artist Christopher MacInnes. 

We seem to be in an era of threshold-breaking. Politically, ecologically, economically, Earth System is in overdrive. By its nature Earth System, initially a constellation of organisms, environment and ecological phenomena, is a dissipative one: long range correlations chaining together to produce complex organic forms and intricate processes. Dynamic but in a symbiosis of sorts, far from equilibrium. 

Into this tight web of protein strings, sheep paths and sea currents is woven our own synthetic Earth System of a different kind. Designed as a carrier: empty, dumb and mostly inert. Any innovation is with the aim of further optimisation and the reduction of point to point latency. Constructed purely with utility in mind. However in the early 2000s the infrastructure began to mutate and it became clear that it was by no means immune to the influence of the natural world.

Bad actors, hackers, haywire bots, temperature fluctuations and warming seas produce an erratic interplay between global infrastructure and natural systems. Increasingly the physical and informational network was being asked to carry more than just goods and data. It has now become the carrier for emotional, metabolic, political and ecological agendas.

Within this network of global scale and ever decreasing latency connecting so many human, non-human and inorganic actors has created a chaos seedbed. Cause and effect become dispersed on a planetary scale creating a mycellenic tangle impossible to unpick, from which bizarre phenomena and hybrid beings are spawned. What was intended to be the ultimate ordering of a connected world has proved to be subject to a much deeper form of causality.

Christopher MacInnes is an artist based in London. He works with computing, sculpture and organisms of many kinds. Recent exhibitions include Whale Fall (Gossamer Fog, London, 2019), Sticky Vectors (Tendency Towards, Aberdeen, 2018), Second Nature (Glasgow International, Glasgow, 2018), Spores of Love (David Dale Gallery, Glasgow, 2017) and 4K made me sick (ArebyteLASER, London, 2017).

We kindly thank Amt für Kultur und Denkmalschutz Dresden, Liebelt Stiftung Hamburg, Kulturstiftung des Freistaates Sachsen, der Stiftung Kunst und Musik für Dresden, Freundeskreis der HfBK Dresden, Netzwerk Kreativ and Studentenwerk Dresden for supporting the exhibition.
18:00
11. Jul
[ Festival ]
XXII. Scheune-Schaubudensommer
  • 3,-
Veranstaltungs Bild
Der 22. Schaubudensommer. Was soll man dazu sagen? Es wird wie immer schön, abwegig, schräg, gerade und natürlich spannend. Wir werden wieder überall Zelte aufbauen, Mulch auslegen und mit Tesa an den Kanten befestigen - damit auch alles seine Ordnung hat. In die Zelte würden wir einfach, da es sich in den vergangenen Jahren als ganz gute Idee erwiesen hat, wieder Menschen mit skurrilen Talenten unglaublichen Begabungen und Überraschungen platzieren. Diese Menschen von überall her - auch das ein bewährtes Konzept, kann man doch so Neues entdecken - bringen Euch dann zum Lachen, Staunen, Klatschen, Weinen und Diskutieren. Das machen sie bis zu viermal am Abend und danach gibt es in unserem Festival-Club noch eine Band, zu der man tanzen kann. Oder zuhören. Und das Ganze geht sage und schreibe 11 Tage! Wir finden das irgendwie ziemlich gut und freuen uns auf Euch!
18:00
11. Jul
[ Diskussion / Vortrag ]
Workshop achtsames Feiern und safer flirting
    Veranstaltungs Bild
    Parties und Festivals sind nicht immer ein sicherer Raum für alle, insbesondere FLINT*-Personen machen immer wieder Erfahrungen mit Übergriffen oder aufdringlichen Flirtversuchen. Passend zur Festival-Saison wollen wir mit euch über eure Erfahrungen beim Flirten in Clubs und auf Festivals sprechen:
    Wie wollt ihr beim Tanzen wahrgenommen werden?
    Wie können Zuneigung oder Ablehnung kommuniziert werden?
    Wie können übergriffige Situationen vermieden werden, und wie können wir uns gegenseitig unterstützen, wenn sie doch eintreten?
    Der Workshop ist offen für alle Interessierten jeden Geschlechts, bei Bedarf können wir einen Folgeworkshop für ausschließlich FLINT*-Menschen vereinbaren.
    20:0021:00
    11. Jul
    [ Festival ]
    Umsonst & Draußen Festival 2019
    • Film
    • Eintritt frei
    Veranstaltungs Bild
    Vom 11.07. - 13.07.2019 veranstaltet der artderkultur e.V. bereits um 12. Mal gemeinsam mit vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern das sachsenweit einzige Umsonst-&-Draußen-Festival.

    Anders als in unserer schnelllebigen Zeit üblich bleibt hier vieles beim Alten – erneut findet das nach wie vor im Zeichen des Flanschrocks stehende Festival am allseits bekannten Ort in Dresden an der Garnisonkirche (Stauffenbergallee/Tannenstraße) statt und unsere Besucher werden auch in diesem Jahr auf DIY, entspannte Menschen und viele grandiose lokale und überregionalen Bands treffen. 

    Das Festival beginnt Donnerstagabend in gewohnter Weise cineastisch, dieses Mal mit einem erlesenen Schmalfilm-Programm.

    Während am Freitag ab 19 Uhr geflanscht (d.h. genreübergreifend musiziert) wird, geht es Samstags wie immer bereits am Nachmittag los - zunächst in entspannter und familientauglicher Atmosphäre, von der wir uns eine Weile einlullen lassen, bevor sie sich in Richtung Abend allmählich aufgelöst und von zunehmend heftigeren Sounds und Grooves auf unseren beiden Bühnen (Front- und Backstage) abgelöst wird.

    Wie immer finanziert sich das Umsonst-&-Draußen-Festival Dresden über den Getränkeverkauf. Das Mitbringen eigener Getränke ist also nicht erwünscht. Für leibliches Wohl vor Ort ist dennoch in jeglicher Hinsicht gesorgt.

    Das Festival wird schon seit Jahren von SEVEN-INCH filmisch in Szene gesetzt und dokumentiert. Eine stimmungsvolle Zusammenstellung aus Making Of, Trailern und Festivalrückblicken findet ihr in der rechten Spalte!

    Ort: Garnisonkirche (Stauffenbergallee/Tannenstraße), Dresden
    20:0021:00
    11. Jul
    [ Konzert ]
    Plavky
    • Plavky
      Gigolo Tears
    • Spende
    Veranstaltungs Bild
    oh awesome! there is a new positivity on the way and it called PLAVKY! Alongside with the sweet sweatin' GIGOLO TEARS! We will tan your skin with music.
    18:00
    12. Jul
    [ Festival ]
    XXII. Scheune-Schaubudensommer
    • 3,-
    Veranstaltungs Bild
    Der 22. Schaubudensommer. Was soll man dazu sagen? Es wird wie immer schön, abwegig, schräg, gerade und natürlich spannend. Wir werden wieder überall Zelte aufbauen, Mulch auslegen und mit Tesa an den Kanten befestigen - damit auch alles seine Ordnung hat. In die Zelte würden wir einfach, da es sich in den vergangenen Jahren als ganz gute Idee erwiesen hat, wieder Menschen mit skurrilen Talenten unglaublichen Begabungen und Überraschungen platzieren. Diese Menschen von überall her - auch das ein bewährtes Konzept, kann man doch so Neues entdecken - bringen Euch dann zum Lachen, Staunen, Klatschen, Weinen und Diskutieren. Das machen sie bis zu viermal am Abend und danach gibt es in unserem Festival-Club noch eine Band, zu der man tanzen kann. Oder zuhören. Und das Ganze geht sage und schreibe 11 Tage! Wir finden das irgendwie ziemlich gut und freuen uns auf Euch!
    19:00
    12. Jul
    [ Kunst ]
    Eröffnung Jahresausstellung
    • Luka & Ben (Dresden)
      Siebenfaltbarkeit (München)
      Blut (Dresden)
      Moicht (Dresden)
      Elfaux (Dresden / Weimar)
      DJ Exzess (Dresden / Weimar)
    • Eintritt frei
    Veranstaltungs Bild
    An der Dresdner Kunsthochschule baut sich in den kommenden Wochen eine Atmosphäre der Erwartung und Spannung auf, denn es stehen die Abschlusspräsentationen zum Ende des Sommersemesters an. Das Kunstpublikum kann hier unbefangen Werke erkunden, Studierende und Lehrende befragen, Produktionsbedingungen erleben und Qualitäten jenseits der großen, medial aufgeheizten Inszenierungen der Kunst entdecken.  

    Die Jahresausstellungen auf Brühlscher Terrasse, der  Pfotenhauerstraße 81/83 und der Güntzstraße 34 werden am Freitag, den 12.07. um 19 Uhr eröffnet und laden bis 20.07. täglich von 11 bis 18 Uhr zum Flanieren und Erkunden ein. 

    Publikumsmagnet wird zu Beginn der Jahresausstellungen wieder das große Sommerfest am Samstag, den 13.07. sein, bei dem sich der Innenhof zur großen Bühne eines beschwingt inszenierten Sommertraums verwandelt.

    Die  Diplomausstellung der HfBK Dresden, die am Freitag, den 19.07. um 19 Uhr eröffnet wird, findet traditionell im Oktogon, dem Senatssaal und in diversen Ateliers auf der Brühlschen Terrasse statt.
    19:00
    12. Jul
    [ Kunst ]
    Examensausstellung des Fachbereichs Kunstpädagogik der TUD
    • Johanna Arndt
      Isabelle Baldermann
      Hannah Bartels
      Pauline Bonikowski
      Felicitas Buhl
      Hannah Drescher
      Lena-Marie Fistarol
      Lydia Goetz
      Julia Götze
      Peggy Götze
      Anna Gusewki
      Ulrike Haas
      Theresa Haugk
      Felix Kalweit
      Sabine Kriebitzsch
      Lea Langkutsch
      Nadja Malcher
      Linda Nossan
      Lisa Otto
      Julia Sauer
      Anne Patzelt
      Sophia Posselt
      Sarah Marie Rösener
      Aurelie Stromaier
      Clarqa Wild
      Tobias Wiedemann
      Rudolf Willkommen
      Anne Winkel
      Michelle Wolf
      Helena Dorothea Zenker
      Vera Zimdars
    • Eintritt frei
    Veranstaltungs Bild
     
    19:0020:00
    12. Jul
    [ Konzert ]
    Haken
    • Haken
    Veranstaltungs Bild
     
    19:0020:00
    12. Jul
    [ Festival ]
    Umsonst & Draußen Festival 2019
    • Seventh Floor (Dresden)
      weplaythebeat (Görlitz)
      Ex Orbit (Dresden)
      Tremor (Berlin)
    • Rock, Metal, Hip Hop
    • Eintritt frei
    Veranstaltungs Bild
    Vom 11.07. - 13.07.2019 veranstaltet der artderkultur e.V. bereits um 12. Mal gemeinsam mit vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern das sachsenweit einzige Umsonst-&-Draußen-Festival.

    Anders als in unserer schnelllebigen Zeit üblich bleibt hier vieles beim Alten – erneut findet das nach wie vor im Zeichen des Flanschrocks stehende Festival am allseits bekannten Ort in Dresden an der Garnisonkirche (Stauffenbergallee/Tannenstraße) statt und unsere Besucher werden auch in diesem Jahr auf DIY, entspannte Menschen und viele grandiose lokale und überregionalen Bands treffen. 

    Das Festival beginnt Donnerstagabend in gewohnter Weise cineastisch, dieses Mal mit einem erlesenen Schmalfilm-Programm.

    Während am Freitag ab 19 Uhr geflanscht (d.h. genreübergreifend musiziert) wird, geht es Samstags wie immer bereits am Nachmittag los - zunächst in entspannter und familientauglicher Atmosphäre, von der wir uns eine Weile einlullen lassen, bevor sie sich in Richtung Abend allmählich aufgelöst und von zunehmend heftigeren Sounds und Grooves auf unseren beiden Bühnen (Front- und Backstage) abgelöst wird.

    Wie immer finanziert sich das Umsonst-&-Draußen-Festival Dresden über den Getränkeverkauf. Das Mitbringen eigener Getränke ist also nicht erwünscht. Für leibliches Wohl vor Ort ist dennoch in jeglicher Hinsicht gesorgt.

    Das Festival wird schon seit Jahren von SEVEN-INCH filmisch in Szene gesetzt und dokumentiert. Eine stimmungsvolle Zusammenstellung aus Making Of, Trailern und Festivalrückblicken findet ihr in der rechten Spalte!

    Ort: Garnisonkirche (Stauffenbergallee/Tannenstraße), Dresden
    19:0020:00
    12. Jul
    [ Diskussion / Vortrag ]
    Mujeres Libres – Libertäre Kämpferinnen
      Die Gruppe Mujeres Libres (Freie Frauen) unterstützte im Spanischen Bürgerkrieg (18.7.1936 – 1.4.1939) sowohl die republikanische Seite an der Front und im Hinterland als auch die soziale Revolution. In der revolutionären Situation in den republikanischen Gebieten schlossen sich seit Juli 1936 über 20.000 Frauen, zumeist Arbeiterinnen, in mehr als 160 Ortsgruppen der Mujeres Libres zusammen. Neben der Herausgabe einer Zeitschrift arbeiteten sie in Bildungs- und Ausbildungskursen für Analphabetinnen und ungelernte Frauen und schufen Zentren zur Abschaffung der Prostitution. Die Mujeres Libres begriffen sich als eigenständige Gruppe innerhalb der libertären Bewegung, wurden jedoch von den anderen drei libertären Organisationen Spaniens, der anarchosyndikalistischen Gewerkschaft CNT (Confederación Nacional del Trabajo), der FAI (Federación Anarquista Ibérica) und der Jugendorganisation FIJL (Juventudes Libertarias), nicht als gleichberechtigte Organisation anerkannt. Bei dem vorgestellten Buch handelt es sich um die Übersetzung eines 1999 auf spanisch von ehemaligen Mujeres Libres-Mitgliedern herausgegebenen Sammelbandes, der sowohl Texte aus dem Spanischen Bürgerkrieg als auch spätere Erinnerungen der Frauen enthält. Vera Bianchi ist Herausgeberin und Mit-Übersetzerin des Bandes und promoviert zu anarchosyndikalistischen Frauengruppen im Spanischen Bürgerkrieg und der Weimarer Republik.
      19:3020:30
      12. Jul
      [ Konzert ]
      Ddc\ - Trinitatis
      • ddc\ Trio
      • Jazz
      • 10,-
      Veranstaltungs Bild
      Die drei jungen Jazzer aus Dresden spielen ihren eigen Sound. 
      Modern, kreativ und impulsiv erkunden sie stets neues musikalisches Terrain zwischen den üblichen Genregrenzen. Dabei spielen Groove und Beat eine genau so große Rolle wie Improvisation und Flow. Nach über einem Jahr der musikalischen Planung und Vorbereitung veröffentlicht das Trio nun im Juli 2019 seine erste EP „Trinitatis“ auf dem Dresdner Label Luxury Hechts. 
      22:00
      12. Jul
      [ Party ]
      Porque No
      • Schmidt & Fischer
        Toxic Sisters
      • Disco, Rock, 60's
      Veranstaltungs Bild
      Schmidt & Fischer  (80’s wave/80’s punk) "Seitdem  ich Schmidt & Fischer das erste Mal live gesehen habe das war zur aftershow von blondie 1994 im CBGB waren mir die beiden nicht nur sofort sympatisch nein sie legten auch die heißesten scheiben auf,
      die gerade damals in NYC gerade zu VERBOTEN Undergrund waren. Das ist nun über 25 Jahre her und sie kicken immernoch
      mit ihrer energiegeladenen Liveperformance.
      Das mit abstand beste DJ Duo das fucking exGDR zu bieten hat"
      David Guetta, Paris 2016 
      14:0015:00
      13. Jul
      [ Festival ]
      Umsonst & Draußen Festival 2019
      • LonA (Dresden)
        Karin Rabhansl Band (München)
        Seattle Jay (Würzburg)
        Suit & Tight Show
        Mitropa (Dresden)
        Flanschies (Dresden)
        Genieration (Hamburg)
        Trigger Cut (Stuttgart)
        Miss Alice (Dresden)
        My best Antic (Dresden)
      • Pop, Rock, Hip Hop
      • Eintritt frei
      Veranstaltungs Bild
      Vom 11.07. - 13.07.2019 veranstaltet der artderkultur e.V. bereits um 12. Mal gemeinsam mit vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern das sachsenweit einzige Umsonst-&-Draußen-Festival.

      Anders als in unserer schnelllebigen Zeit üblich bleibt hier vieles beim Alten – erneut findet das nach wie vor im Zeichen des Flanschrocks stehende Festival am allseits bekannten Ort in Dresden an der Garnisonkirche (Stauffenbergallee/Tannenstraße) statt und unsere Besucher werden auch in diesem Jahr auf DIY, entspannte Menschen und viele grandiose lokale und überregionalen Bands treffen. 

      Das Festival beginnt Donnerstagabend in gewohnter Weise cineastisch, dieses Mal mit einem erlesenen Schmalfilm-Programm.

      Während am Freitag ab 19 Uhr geflanscht (d.h. genreübergreifend musiziert) wird, geht es Samstags wie immer bereits am Nachmittag los - zunächst in entspannter und familientauglicher Atmosphäre, von der wir uns eine Weile einlullen lassen, bevor sie sich in Richtung Abend allmählich aufgelöst und von zunehmend heftigeren Sounds und Grooves auf unseren beiden Bühnen (Front- und Backstage) abgelöst wird.

      Wie immer finanziert sich das Umsonst-&-Draußen-Festival Dresden über den Getränkeverkauf. Das Mitbringen eigener Getränke ist also nicht erwünscht. Für leibliches Wohl vor Ort ist dennoch in jeglicher Hinsicht gesorgt.

      Das Festival wird schon seit Jahren von SEVEN-INCH filmisch in Szene gesetzt und dokumentiert. Eine stimmungsvolle Zusammenstellung aus Making Of, Trailern und Festivalrückblicken findet ihr in der rechten Spalte!

      Ort: Garnisonkirche (Stauffenbergallee/Tannenstraße), Dresden
      15:00
      13. Jul
      [ Party ]
      Sommerfest M M X I X
      • DNZ (Fat Fenders)
        Selin (odd)
        Roland Baader (Disco Dilettante)
      • Eintritt frei
      Veranstaltungs Bild
      Wir möchten Danke sagen...

      ...und laden Euch daher am Samstag, 13.07.2019 in unseren Sommergarten zum Sommerfest ein. Wir hoffen, auch Du bist dabei. Der Eintritt ist selbstverständlich frei!

      Von 15:00 Uhr bis 22:00 Uhr bieten wir musikalische Unterhaltung für alle bis alle alle sind. 

      Als ganz besonderes Highlight gibt es Streetfood-Action vom Holzkohlegrill, von unseren Meistern aus der Kombüse.

      Natürlich darf auch gute Musik nicht fehlen. Mit DNZ (Fat Fenders), Selin (odd) und Roland Baader (Disco Dilettante), verspricht der Tag und Abend ein rauschendes Fest zu werden.

      Wir freuen uns auf Euch.
      16:00
      13. Jul
      [ Sonstiges ]
      Beatiful Rising
      • Jakob Lenk
      • Workshop
      • Eintritt frei, Anmeldung beachten
      Workshop mit Jakob Lenk (Team K):

      Im Spiel die Welt verändern?

      Nee, das ist doch eine ernste Angelegenheit! Na und Spielen etwa nicht? Das internationale Netzwerk „Beautiful Trouble“ hat sich quer durch die Geschichte und Kontinente über viele Jahre mit sozialen Bewegungen befasst. Erfolge und Misserfolge analysiert, Taktiken verglichen und sich durch Theorien gekämpft. Das Ergebnis sind drei Bücher - und ein Spiel: „Beautiful Rising“ ist ein auf der Mustertheorie aufbauender Werkzeugkoffer, der eine universelle Methodik für die Organisation und Planung von sozialen Bewegungen, Aktionen, Gruppen und Kampagnen bereit stellt. Wir finden: Er eignet sich hervorragend als Planungshilfe und ist eine Open Source Methode, die euch fit dafür macht politische Kämpfe zielgerichtet und kreativ auszutragen! Diese Veranstaltungen fällt bei Regen aus.

      ANMELDUNG UNTER: team@gaertjen.de
      18:00
      13. Jul
      [ Festival ]
      XXII. Scheune-Schaubudensommer
      • 3,-
      Veranstaltungs Bild
      Der 22. Schaubudensommer. Was soll man dazu sagen? Es wird wie immer schön, abwegig, schräg, gerade und natürlich spannend. Wir werden wieder überall Zelte aufbauen, Mulch auslegen und mit Tesa an den Kanten befestigen - damit auch alles seine Ordnung hat. In die Zelte würden wir einfach, da es sich in den vergangenen Jahren als ganz gute Idee erwiesen hat, wieder Menschen mit skurrilen Talenten unglaublichen Begabungen und Überraschungen platzieren. Diese Menschen von überall her - auch das ein bewährtes Konzept, kann man doch so Neues entdecken - bringen Euch dann zum Lachen, Staunen, Klatschen, Weinen und Diskutieren. Das machen sie bis zu viermal am Abend und danach gibt es in unserem Festival-Club noch eine Band, zu der man tanzen kann. Oder zuhören. Und das Ganze geht sage und schreibe 11 Tage! Wir finden das irgendwie ziemlich gut und freuen uns auf Euch!
      19:00
      13. Jul
      [ Party ]
      Sommerfest der HfBK
      • Eintritt frei
      Veranstaltungs Bild
      An der Dresdner Kunsthochschule baut sich in den kommenden Wochen eine Atmosphäre der Erwartung und Spannung auf, denn es stehen die Abschlusspräsentationen zum Ende des Sommersemesters an. Das Kunstpublikum kann hier unbefangen Werke erkunden, Studierende und Lehrende befragen, Produktionsbedingungen erleben und Qualitäten jenseits der großen, medial aufgeheizten Inszenierungen der Kunst entdecken.  

      Die Jahresausstellungen auf Brühlscher Terrasse, der  Pfotenhauerstraße 81/83 und der Güntzstraße 34 werden am Freitag, den 12.07. um 19 Uhr eröffnet und laden bis 20.07. täglich von 11 bis 18 Uhr zum Flanieren und Erkunden ein. 

      Publikumsmagnet wird zu Beginn der Jahresausstellungen wieder das große Sommerfest am Samstag, den 13.07. sein, bei dem sich der Innenhof zur großen Bühne eines beschwingt inszenierten Sommertraums verwandelt.

      Die  Diplomausstellung der HfBK Dresden, die am Freitag, den 19.07. um 19 Uhr eröffnet wird, findet traditionell im Oktogon, dem Senatssaal und in diversen Ateliers auf der Brühlschen Terrasse statt.
      20:0021:00
      13. Jul
      [ Konzert ]
      The Skatalites
      Veranstaltungs Bild
      The Number One Ska Band from Jamaica
      20:0021:30
      13. Jul
      [ Konzert ]
      Clowns
      • Clowns
        Barney Gumble
        Daddy's Belt
      • Hardcore, Punk
      • 12,-
      Veranstaltungs Bild
       
      22:00
      13. Jul
      [ Party ]
      TUN UP LOUD – Round #36
      • Selecta HurryCan
        Nimble
        SpektahFlo
      • Dancehall, Reggae, Bassmusic
      • 4,-
      Veranstaltungs Bild
      It's a Resident Sound Night! Bekanntlich kommen die Gastgeber auf den eigenen Events oft viel zu kurz. Aus diesem Grund wird sich das Chamäleon unter den Soundsystemen in Deutschland – Tropic Hill (NIMBLE, Selecta HurryCan, SpektahFlo) – die Klinke untereinander in die Hand geben. Die musikalisch Reise geht durch tropische Palmenhaine, am urbanen Großstadtzoo vorbei, hinein in den Kreisverkehr am Rap vorbei und wieder zurück. Wenn der Sound etwas zu beat(en) hat, der Bass tut was ein Bass tun muss und die Mixe dich nicht stillstehen lassen, dann bist du genau richtig – in der GrooveStation Dresden.
      22:00
      13. Jul
      [ Party ]
      Vier Viertel Funk
      • Rhino Soundsystem
        Paddyx
      • Hip Hop, Soul, Funk
      • 3,-
      Veranstaltungs Bild
      Xkap musste wegen Krankheit leider absagen.

      ---

      Up in (blue) smoke!
      Die Sommerausgabe der Vier Viertel Funk im Juli mit keinem Geringerem als dem allseits bekannten und noch vielmehr x-fach beliebten DJ Xkap. Seines Zeichens Dresdens Hip Hop-Tausendsassa, Fotograf und bunter Hund in Einem. Vielen sicherlich bekannt als Resident-DJ der Soul Box - Premium HipHop Tunes - Partyreihe im Alten Wettbüro oder als als prominente Hälfte der The Forty Bad Boys-Formation. Und so gibt es wohl kaum eine (gute) Hip Hop-Party in dieser Stadt, bei der er noch nicht aufgelegt oder zumindest seine Scratch-erfahrenen Hände im Spiel hat: egal ob Scheune zur BRN, Groovestation, Wettbüro, im Spur1-Studio oder draußen beim Skate-Contest auf der Lignerallee... you name it! 

      Kurzum: wer im letzten Jahr bereits dabei war, als der gute Herr Xkap die Zille befeuert hat, der freut sich genau wie wir völlig zu Recht!
      22:00
      13. Jul
      [ Party ]
      Blockparty
      • Lexy Ivastar
        Ms. André
        Miau Sayonara
        FlexibleHeart
        Ostbam
        Luiiaye
        Lilli S.
        Klappheck & Böhme
        Tyson
        L_Sa
        T.L.
        Kuku Schrapnell
        Babsi de la Ordinaireteur
        Frau Doktor
        Die Joscha Hendrix Ende
        Jean Tonique
        Vogueing Gruppe
      Veranstaltungs Bild
      Fight Sächsism!

      30 Jahre Sucksen sind mehr als genug! 

      Wir gehen ab auf 50 Jahre Stonewall und 5 Jahre Ema Block!

      Abgehen statt aufgeben, radikal statt weichgespült, Party statt Patriarchat!

      ************* (Nee)klischee - BLOCK 1 *************

      + Lexy Ivastar // utopische EX-Ostblock-Synthies der 80er
      + Ms. André // Synthwave-Progressive House
      + Miau Sayonara // Non + Ultras // #Trap & #Bass
      + FlexibleHeart // ProZecco // #Acid
      + Ostbam // ProZecco // vir.go// #Techno


      ******* Böse und Gemein - BLOCK 2 *******

      + Luiiaye // fies & mies // Hits
      + Lilli S. // böse und gemein - Konzerte // Basz
      + Klappheck & Böhme // böse und gemein - Konzerte // #Power_of_Pop
      + Tyson // böse und gemein - Konzerte // #Witch_House
      + L_Sa // böse und gemein - Konzerte // #Gedönz
      + T.L. // böse und gemein - Konzerte // #Juke_Rave


      ******* RuKus Dreckspace - BLOCK 3 *******

      + Kuku Schrapnell
      + Babsi de la Ordinaireteur
      + Frau Doktor
      + Die Joscha Hendrix Ende
      + Jean Tonique
      + Vogueing Gruppe


      ******* Urban Up Chill Out Galerie - BLOCK 4 *******

      + Street Art 
      + Chill Out Music
      21:0022:00
      13. Jul
      [ Party ]
      Festival L*abore Warm Up Party
      • Borwaerk Dj Team
      • Party
      • Eintritt frei
      Veranstaltungs Bild
      Das Borwaerk Dj Team wird euch eine bunte Tüte voller Überraschungen um die Ohren wirbeln. Das Festival L*abore wird von einem Haufen in alle Winde verstreuter Vogtländer organisiert, die sich unter dem Namen des "Borwaerk e.V." sammeln. Alle Orga ist "just for fun". Das Borwaerk selbst, ist seit über 20 Jahren eine Art größerer Probenraum in Netzschkau, in dem auch Konzerte und Partys veranstaltet werden. Unsere größte und wunderbarste Party ist das Festival L*abore. Und dieses L*abore veranstalten wir nun schon zum 19.mal und sind mächtig stolz auf unser "schönstes kleines Festival der Welt". Allesamt verbringen wir hier mit Auf- und Abbau die 10 schönsten Tage des Jahres miteinander und freuen uns am Wochenende all die Stamm und neuen Gäste zu einem ausufernden und wundervollen Wochenende begrüßen zu dürfen. Musikalisch liegen unsere Wurzeln eigentlich im "Stoner". In den Vergangenen Jahren haben wir uns auf Grund unserer eigenen Musikbesessenheit aber zusätzlich immer mehr in Richtung "Musik-Innovation" und "besonders Intensive Musik" bewegt. Wir wollen uns und unsere Gäste mit Musik beeindrucken und unsere Hörgewohnheiten erweitern. Da wir unser Festival schön klein halten, bleibt auch für das Zwischenmenschliche viel mehr Raum als auf den großen Festivals. Bis dann ......
      22:3022:30
      13. Jul
      [ Party ]
      Hey Music Lovers Spezial
      • Grökus (Locomotion)
        Trakos
      • Disco, House, Soul, Funk
      • Eintritt frei
      Disco Dancing All Night Long
      Kalender
      Scroll Top
      Installiere Rauze.de auf deinem iPhone: Tippe auf Installiere App und Zum Home-Bildschirm