20:00
29. Jul
[ Konzert ]
Silent Concert: Andrea Vizzini
  • Andrea Vizzini
  • Klassik
  • Eintritt frei
Veranstaltungs Bild
Pianist Andrea Vizzini nimmt seine Zuhörer auf seinem offenbar lautlosen Flügel mit auf eine musikalische Reise der besonderen Art. Nur über Kopfhörer ist es den Konzertbesuchern möglich, die phantastische Klaviermusik zu verfolgen. 
19:00
30. Jul
[ Party ]
Saloppe Nachtgarten
  • Mark Muchelle
  • bis 21 Uhr Eintritt frei, danach 5,-
Veranstaltungs Bild
Nach Feierabend im botanischen Sommerklub mit Tanzdiele in idyllischer Natur, Gemütlichkeit im Zirkuswagen und Lagerfeuerstimmung, Tischtennis & Kicker, gemixten Drinks und leichter Kost - amüsieren, liebäugeln, erholen und afterwork´en.
18:0019:30
30. Jul
[ Film ]
Rita Awour Ojunge – Break the silence
  • Eintritt frei
Veranstaltungs Bild
Wir schauen einen Kurzfilm des international women* space. Es geht um Rita Awour Ojunge. > Triggerwarnung: Mord & Rasissmus; keine explizit grafische Gewaltdarstellung < > triggerwarning: murder & rasicm; no grafic violent content < [english below]

Mitte Juni 2019 wurde Rita Awour Ojunge in Nähe des Dorfes Hohenleipisch in Brandenburg tot aufgefunden, wobei sie bereits seit Anfang April von ihren Angehörigen als vermisst gemeldet wurde. Demnach lagen fast drei Monate zwischen ihrem Verschwinden und dem Fund ihres Körpers in unmittelbarer Nähe der abgelegenen Unterkunft, wo sie zusammen mit anderen geflüchteten Menschen untergebracht war. Da die bisherige Berichterstattung sehr dürftig und fast ausschließlich in der Lokalpresse stattgefunden hat, haben wir beschlossen uns selbst einen Eindruck von der Situation vor Ort zu machen. Die Polizei hält sich bisher sehr bedeckt in ihren Ermittlungen und es scheint jegliche Erklärung zu fehlen, wie solch ein enormer Zeitraum zwischen der Vermisstenmeldung und dem Fund Ritas Körpers in unmittelbarer Nähe ihrer Unterkunft zustande kommen kann. Dieser Film soll dem Tod Ritas eine Öffentlichkeit geben und dem Aufruf von International Women* Space und Women in Exile folgen, zu dessen Aufklärungsprozess mit beizutragen. Wir müssen alles erdenkliche tun, um Druck auf die Ermittlungen auszuüben und der Gewalt gegen Frauen und Geflüchtete Sichtbarkeit zu geben. Darüber hinaus ist dieser Fall ein weiteres Zeugnis dafür, wie geflüchtete Menschen in Deutschland nach wie vor von jeglicher sozialen Teilhabe und materieller Selbstständigkeit ausgeschlossen werden. Unsere Gedanken sind bei Ritas Familie und ihren Freund*innen. BREAK THE SILENCE!

Wir bitten euch um Unterstützung in der Aufklärung des Falles von Rita. 


In mid-June, 2019, Rita Awour Ojunge’s body was found close to the village of “Hohenleipisch” in Brandenburg, Germany. She was reported missing since the beginning of April, 2019. There’s a time gap of almost three months between her disappearance and the finding of her body, which was in close proximity to the refugee shelter, where she and her two sons lived. Since there was hardly any mainstream media coverage of Rita’s missing case as well as her death, we’d decided to visit Hohenleipisch ourselves to obtain a better picture of the situation. As of now, there is no explanation from the police as to why it took such a long time to find Rita’s body, which had been discovered not far from her place of residence. This short film was intended to offer Rita’s death and its unresolved circumstances more visibility. After getting in contact with the two organisations working on this case– International Women* Space and Women in Exile– we realise that there is still a great need to continue investigating ourselves and to put pressure on the authorities. Furthermore, the case of Rita and the shelter in Hohenleipisch is just another example of how refugees and people with migratory backgrounds are still often excluded from any social environment and material independence. Our thoughts are with Rita’s family and her friends. BREAK THE SILENCE!

We ask you to support the solving of Rita’s death. 
20:00
30. Jul
[ Party ]
Bassment Sessionz 04
  • Evraix
    Nsphere & AK47-11
  • Drum'n'Bass
  • Eintritt frei
Veranstaltungs Bild
Es geht in die vierte Runde!
Das mit ner flasche Milch vorm Fenders schunkeln und quatschen wird dieses Mal mit etwas düsterem Sound begleitet:
- Dungeon - ist das Thema.
Im groben der Stil aus dem Dubstep, der mehr auf Atmosphäre und tief leiernden und flächigem Bass zählt.
19:00
31. Jul
[ Kunst ]
Finissage: REClaim Your Brain
  • Jose Cerda
    Sebastian Lukaß
    Alexander Endrulat
    Richard Vivenzio
    Christian Petzold
    Diana Bauer
    Justus Jager
    Konrad Hanke
    Hassina Taalbi
    Nadia Kurz
    Matthias Recht
    Willy Schulz
    Nejc Franeic-Deso
    Matti Schulz
    Electric Uwe
    Roberto Carter
    Ullrich Klose
    Stephan Ruderisch
    Lars Frohberg
    Marcel Walldorf
    Die Wahrsagerin
    Sula
    Ricaletto
    Marcel Zapf
    Polikarpa y Sus Viciosas
  • Eintritt frei
Veranstaltungs Bild
Reclaim your brain - Die Ausstellung zur Broiler Jam.
20:00
31. Jul
[ Literatur ]
Palais.Poesie
  • Lydia Daher
    Lütfiye Güzel
    Uwe Kolbe
    Ulf Großmann
  • Eintritt frei
Veranstaltungs Bild
Ein poetisches Sommervergnügen aus Lesung und Performance, bei dem namhafte Dichter dem wandelnden, sitzenden oder liegenden Zuhörern im Park des Japanischen Palais ihre neuesten Gedichte vortragen. 
In den Pausen erklingt Live-Musik von Central Boom and Space mit Winterberg (electronics) und Mario Faust (Trompete und Sitar).
20:0021:00
31. Jul
[ Konzert ]
Record Release Party - Diva Daneben
  • Sophia Mix
    Beach Ball (aka Caroline)
    Paula Petersen
  • Singer/Songwriter, Pop
  • Spende
Veranstaltungs Bild
Am 7.Juni wird in der Rösslstube, Friedrichstraße 37 in Dresden die Record-Release-Party unserer neuen CD "Diva Daneben" gefeiert, bei der ich euch sehr gern dabei hätte. 
Entschleunigungsmusik, Konzeptsongs Im Vorprogramm spielen Beach Ball aka Caroline und Paula Petersen.
20:0021:00
31. Jul
[ Konzert ]
Boogarins
  • Boogarins
  • Psychedelic, Rock
Veranstaltungs Bild
 
20:3021:00
31. Jul
[ Konzert ]
Streifen: Ixcanul - Träume am Fuße des Vulkans
  • VVK 5,-, AK 6,-
Veranstaltungs Bild
Streifen statt Streamen. Das Sommerkino im objekt klein a. Sechs Wochen lang jeden Mittwoch unter freiem Himmel. Wenn das Wetter nicht mitspielt, wird es auf Groß A gemütlich. Bei allen Filmen rollen wir den roten Teppich für Produktionsteams oder Expert:innen aus und laden zum Gespräch!

Ixcanul - Träume am Fuße des Vulkans, GTM/FRA 2015 / R: Jayro Bustamante / 90 Min

"Die 17-jährige María aus dem Stamm der Cakchiquel-Maya lebt als Kaffeepflückerin am Fuß eines aktiven Vulkans in Guatemala. Sie sehnt sich nach Freiheit und einem anderen Leben. In der Hoffnung, der arrangierten Ehe mit dem Vorarbeiter Ignacio zu entkommen, lässt sie sich auf den Kaffepflücker Pepe ein, der ihr verspricht, mit ihr in die USA zu fliehen. Er lässt María jedoch einfach schwanger zurück. Die junge Frau muss daraufhin die Werte und Kultur ihrer eigenen Welt noch einmal neu entdecken."

Wir haben Studieren Ohne Grenzen Dresden zu Gast und sprechen im Vorfeld mit ihnen über die Situation in Guatemala und ihr dortiges Engagement!

Einlass: 20:30
Interview: 21:00
Film ab: 21:30

VVK: 5€ exklusiv bei SAX Tickets in der Schauburg
20:0021:00
31. Jul
[ Konzert ]
Rotten Mind
  • Rotten Mind
    Sharp Cut
  • Punk
  • 12,-
Veranstaltungs Bild
Schweden ist ja eigentlich für seinen Pop und Indie bekannt. Englischsprachigen HipHop habe ich von dort noch so gut wie gar nicht gehört. Die härteren Töne kommen eigentlich auch nicht aus Schweden, sondern eher aus Dänemark oder Finnland. Doch mit Rotten Mind gibt es dort ein Quartett, das sich voll und ganz dem Post-Punk widmet.
Kalender
Scroll Top
Installiere Rauze.de auf deinem iPhone: Tippe auf Installiere App und Zum Home-Bildschirm