19:00
30. Jul
[ Party ]
Saloppe Nachtgarten
  • Mark Muchelle
  • bis 21 Uhr Eintritt frei, danach 5,-
Veranstaltungs Bild
Nach Feierabend im botanischen Sommerklub mit Tanzdiele in idyllischer Natur, Gemütlichkeit im Zirkuswagen und Lagerfeuerstimmung, Tischtennis & Kicker, gemixten Drinks und leichter Kost - amüsieren, liebäugeln, erholen und afterwork´en.
18:0019:30
30. Jul
[ Film ]
Rita Awour Ojunge – Break the silence
  • Eintritt frei
Veranstaltungs Bild
Wir schauen einen Kurzfilm des international women* space. Es geht um Rita Awour Ojunge. > Triggerwarnung: Mord & Rasissmus; keine explizit grafische Gewaltdarstellung < > triggerwarning: murder & rasicm; no grafic violent content < [english below]

Mitte Juni 2019 wurde Rita Awour Ojunge in Nähe des Dorfes Hohenleipisch in Brandenburg tot aufgefunden, wobei sie bereits seit Anfang April von ihren Angehörigen als vermisst gemeldet wurde. Demnach lagen fast drei Monate zwischen ihrem Verschwinden und dem Fund ihres Körpers in unmittelbarer Nähe der abgelegenen Unterkunft, wo sie zusammen mit anderen geflüchteten Menschen untergebracht war. Da die bisherige Berichterstattung sehr dürftig und fast ausschließlich in der Lokalpresse stattgefunden hat, haben wir beschlossen uns selbst einen Eindruck von der Situation vor Ort zu machen. Die Polizei hält sich bisher sehr bedeckt in ihren Ermittlungen und es scheint jegliche Erklärung zu fehlen, wie solch ein enormer Zeitraum zwischen der Vermisstenmeldung und dem Fund Ritas Körpers in unmittelbarer Nähe ihrer Unterkunft zustande kommen kann. Dieser Film soll dem Tod Ritas eine Öffentlichkeit geben und dem Aufruf von International Women* Space und Women in Exile folgen, zu dessen Aufklärungsprozess mit beizutragen. Wir müssen alles erdenkliche tun, um Druck auf die Ermittlungen auszuüben und der Gewalt gegen Frauen und Geflüchtete Sichtbarkeit zu geben. Darüber hinaus ist dieser Fall ein weiteres Zeugnis dafür, wie geflüchtete Menschen in Deutschland nach wie vor von jeglicher sozialen Teilhabe und materieller Selbstständigkeit ausgeschlossen werden. Unsere Gedanken sind bei Ritas Familie und ihren Freund*innen. BREAK THE SILENCE!

Wir bitten euch um Unterstützung in der Aufklärung des Falles von Rita. 


In mid-June, 2019, Rita Awour Ojunge’s body was found close to the village of “Hohenleipisch” in Brandenburg, Germany. She was reported missing since the beginning of April, 2019. There’s a time gap of almost three months between her disappearance and the finding of her body, which was in close proximity to the refugee shelter, where she and her two sons lived. Since there was hardly any mainstream media coverage of Rita’s missing case as well as her death, we’d decided to visit Hohenleipisch ourselves to obtain a better picture of the situation. As of now, there is no explanation from the police as to why it took such a long time to find Rita’s body, which had been discovered not far from her place of residence. This short film was intended to offer Rita’s death and its unresolved circumstances more visibility. After getting in contact with the two organisations working on this case– International Women* Space and Women in Exile– we realise that there is still a great need to continue investigating ourselves and to put pressure on the authorities. Furthermore, the case of Rita and the shelter in Hohenleipisch is just another example of how refugees and people with migratory backgrounds are still often excluded from any social environment and material independence. Our thoughts are with Rita’s family and her friends. BREAK THE SILENCE!

We ask you to support the solving of Rita’s death. 
20:00
30. Jul
[ Party ]
Bassment Sessionz 04
  • Evraix
    Nsphere & AK47-11
  • Drum'n'Bass
  • Eintritt frei
Veranstaltungs Bild
Es geht in die vierte Runde!
Das mit ner flasche Milch vorm Fenders schunkeln und quatschen wird dieses Mal mit etwas düsterem Sound begleitet:
- Dungeon - ist das Thema.
Im groben der Stil aus dem Dubstep, der mehr auf Atmosphäre und tief leiernden und flächigem Bass zählt.
19:00
31. Jul
[ Kunst ]
Finissage: REClaim Your Brain
  • Jose Cerda
    Sebastian Lukaß
    Alexander Endrulat
    Richard Vivenzio
    Christian Petzold
    Diana Bauer
    Justus Jager
    Konrad Hanke
    Hassina Taalbi
    Nadia Kurz
    Matthias Recht
    Willy Schulz
    Nejc Franeic-Deso
    Matti Schulz
    Electric Uwe
    Roberto Carter
    Ullrich Klose
    Stephan Ruderisch
    Lars Frohberg
    Marcel Walldorf
    Die Wahrsagerin
    Sula
    Ricaletto
    Marcel Zapf
    Polikarpa y Sus Viciosas
  • Eintritt frei
Veranstaltungs Bild
Reclaim your brain - Die Ausstellung zur Broiler Jam.
20:00
31. Jul
[ Literatur ]
Palais.Poesie
  • Lydia Daher
    Lütfiye Güzel
    Uwe Kolbe
    Ulf Großmann
  • Eintritt frei
Veranstaltungs Bild
Ein poetisches Sommervergnügen aus Lesung und Performance, bei dem namhafte Dichter dem wandelnden, sitzenden oder liegenden Zuhörern im Park des Japanischen Palais ihre neuesten Gedichte vortragen. 
In den Pausen erklingt Live-Musik von Central Boom and Space mit Winterberg (electronics) und Mario Faust (Trompete und Sitar).
20:0021:00
31. Jul
[ Konzert ]
Record Release Party - Diva Daneben
  • Sophia Mix
    Beach Ball (aka Caroline)
    Paula Petersen
  • Singer/Songwriter, Pop
  • Spende
Veranstaltungs Bild
Am 7.Juni wird in der Rösslstube, Friedrichstraße 37 in Dresden die Record-Release-Party unserer neuen CD "Diva Daneben" gefeiert, bei der ich euch sehr gern dabei hätte. 
Entschleunigungsmusik, Konzeptsongs Im Vorprogramm spielen Beach Ball aka Caroline und Paula Petersen.
20:0021:00
31. Jul
[ Konzert ]
Boogarins
  • Boogarins
  • Psychedelic, Rock
Veranstaltungs Bild
 
20:3021:00
31. Jul
[ Konzert ]
Streifen: Ixcanul - Träume am Fuße des Vulkans
  • VVK 5,-, AK 6,-
Veranstaltungs Bild
Streifen statt Streamen. Das Sommerkino im objekt klein a. Sechs Wochen lang jeden Mittwoch unter freiem Himmel. Wenn das Wetter nicht mitspielt, wird es auf Groß A gemütlich. Bei allen Filmen rollen wir den roten Teppich für Produktionsteams oder Expert:innen aus und laden zum Gespräch!

Ixcanul - Träume am Fuße des Vulkans, GTM/FRA 2015 / R: Jayro Bustamante / 90 Min

"Die 17-jährige María aus dem Stamm der Cakchiquel-Maya lebt als Kaffeepflückerin am Fuß eines aktiven Vulkans in Guatemala. Sie sehnt sich nach Freiheit und einem anderen Leben. In der Hoffnung, der arrangierten Ehe mit dem Vorarbeiter Ignacio zu entkommen, lässt sie sich auf den Kaffepflücker Pepe ein, der ihr verspricht, mit ihr in die USA zu fliehen. Er lässt María jedoch einfach schwanger zurück. Die junge Frau muss daraufhin die Werte und Kultur ihrer eigenen Welt noch einmal neu entdecken."

Wir haben Studieren Ohne Grenzen Dresden zu Gast und sprechen im Vorfeld mit ihnen über die Situation in Guatemala und ihr dortiges Engagement!

Einlass: 20:30
Interview: 21:00
Film ab: 21:30

VVK: 5€ exklusiv bei SAX Tickets in der Schauburg
20:0021:00
31. Jul
[ Konzert ]
Rotten Mind
  • Rotten Mind
    Sharp Cut
  • Punk
  • 12,-
Veranstaltungs Bild
Schweden ist ja eigentlich für seinen Pop und Indie bekannt. Englischsprachigen HipHop habe ich von dort noch so gut wie gar nicht gehört. Die härteren Töne kommen eigentlich auch nicht aus Schweden, sondern eher aus Dänemark oder Finnland. Doch mit Rotten Mind gibt es dort ein Quartett, das sich voll und ganz dem Post-Punk widmet.
19:00
01. Aug
[ Konzert ]
Nadezda Tseluykina
  • Nadezda Tseluykina
  • Klassik
  • Eintritt frei
Veranstaltungs Bild
Konzerttätigkeiten als Solistin und Kammermusikerin führten die mehrfach ausgezeichnete Pianistin durch ganz Europa, wo sie mit Dirigenten wie Ud Joffe und Kirill Petrenko zusammen arbeitete. 
19:3020:00
01. Aug
[ Diskussion / Vortrag ]
undsonstso #86
  • Antje Dahm
    Ellen Türke
    Sven Sauer (Matte Painting Studio)
  • Eintritt frei
Veranstaltungs Bild
Zum undsonstso #86 am 1. August gibt es nicht nur wieder viele spannende Geschichten zu hören, sondern dieses Mal auf jeden Fall auch jede Menge zu sehen. Wir haben Illusionshandwerker*innen und -künstler*innen eingeladen, die uns mit ihrer Arbeit in analoger und digitaler Form an diesem Abend garantiert zum Staunen bringen werden.

Antje Wonneberger ist studierte Maskenbildnerin (und by the way auch noch unsere WGD-Aufsichtsrätin für die Darstellenen Künste). Gemeinsam mit ihrer Atelier-Kollegin Ellen Türke, ihres Zeichens Fotografin, lassen sie bei ihrer Arbeit nicht nur Bilder und manchmal auch Illusionen entstehen, sondern machen Dresden auch ein bisschen schöner, fantasievoller und bunter.

Sven Sauer haben wir über unseren Rundfunkwirtschafts-Aufsichtsrat Bony Stoev kennengelernt, der mit ihm schon die eine oder andere tolle Ausstellung gemeinsam umgesetzt hat (z.B. Kami Exhibition). Und weil wir unbedingt mehr über seine Arbeit als Digital Matte Painting Artist – u.a. aktuell für Game of Thrones – erfahren wollten, haben wir ihn kurzerhand aus der Hauptstadt zum undsonstso nach Dresden eingeladen.

Wir freuen uns auf euch!


Antje Dahm - Maskenbild Design & ELLEN Fotografie

Antje Wonneberger fasziniert es ungemein, das Erscheinungsbild von Menschen komplett zu verändern. Denn sehr oft ändert sich ja viel mehr als ihre Optik: Sie öffnen sich, nehmen eine neue Rolle an, erzählen Geschichten. Und lassen jeden in fantasievolle Welten eintauchen, der sie in Theater-, Foto- oder Film-Inszenierungen erlebt. Mit der Maskenbildnerei kam sie zum ersten Mal als junges Mädchen in Berührung, bei Ballettauftritten in der Dresdner Semperoper. Seither wollte sie lernen, Menschen selbst ein anderes Gesicht zu geben und fantastische Figuren lebendig werden zu lassen. ANJTE DAHM – MASKENBILD DESIGN steht für die Liebe zur Veränderung, äußerlich aber auch innerlich. Und den Wunsch die Menschen wacher, schöner, spannender, fantasievoller und bunter zu gestalten. Jeden Tag.

Antjes Atelierkollegin Ellen Türke ist fest in Dresden verwurzelt und liebt dennoch den Blick in die weite Welt. Zurückhaltend und verstohlen grinsend hinter der Kamera, zuvorkommend und sehr persönlich beim Drumherum, hat sie sich mit ihrer individuellen Fotografie dem perfekten Augenblick verschrieben, um ihn einzufangen und festzuhalten. Ihr Blick durch das Objektiv ist die Suche nach dem vollkommenen Bild. Ihre Fotografien entstehen immer mit großer Hingabe und verlässlicher Kreativität, ihre Art ist dabei erfrischend persönlich, offen und jedes Mal zuverlässig.
ELLEN FOTOGRAFIE steht für die Liebe zur Fotografie in allen Facetten und die Verantwortung, den richtigen Moment nicht zu verpassen.

Matte Painting Studio

Sven Sauer lebt und arbeitet in Berlin und ist seit 15 Jahren als Digital Artist für internationale Filmproduktionen tätig. Unter anderen hat er an Filmen wie „Atomic Blonde”, „Oblivion” und Lars von Trier‘s „Melancholia” mitgewirkt.
Filme wie „Hugo Cabret” wurden mit dem Academy Award (Oscar) for Visual Effects und seine Arbeiten für „Game of Thrones” wurden mehrfach mit dem Emmy ausgezeichnet. Seit der Staffel 2 arbeitet er an Game of Thrones. Unter anderem ist er für die Entwicklung von Dragonstone und Harrenhal verantwortlich.


undsonstso - Ein Blick über den Tellerrand von Gestaltern, Ingenieuren und Kreativen. Mit Erzählenswertem aus Design, Kunst, Wirt- und Wissenschaft. Dresden ist unser Ort der Ideen und Möglichkeiten. An jedem ersten Donnerstag im Monat haben wir die Chance dies hautnah zu erleben. Mit zwei Kurzvorträgen und genügend Zeit für Fragen und Diskussionen, bietet sich der Rahmen um Dresden und seine Macher näher kennen zu lernen.

Ort: Atelier Antje Dahm – Maskenbild Design & ELLEN Fotografie, Rähnitzgasse 12 (Eingang Heinrichstraße), 01097 Dresden
19:3020:00
01. Aug
[ Film ]
Thinematic Sursdaze
  • Eintritt frei
Veranstaltungs Bild
 
19:3020:30
01. Aug
[ Konzert ]
LiveLokal: Searching For Home - Releaseshow
  • Searching for Home
  • Jazz, Pop, Funk
  • Eintritt frei
Veranstaltungs Bild
Anfang 2016 aus einem Drumduo entstanden ist die Band "Searching For Home" zu einem neunköpfigen Musikerkollektiv herangewachsen, welches meist zu sechst in wechselnden Besetzungen sachsen- und deuschlandweit auftritt. Unsere Mitglieder sind Teil des Jugendjazzorchesters Sachsen, der Dresden Bigband oder der Paise United Band und haben in vielfältigen professionellen Projekten auf dem Hurricane Festival, in der Konzertkirche Neubrandenburg oder in den Jazzclubs Reduta Prag oder Crypt London gespielt. Aus diesen vielfältigen Einflüssen haben wir einen ganz eigenen Sound zwischen Jazz, Pop und Funk entwickelt und verbinden groovige und eingängige Gesangsteile mit improvisierten Solo Parts. Wir zeigen, dass man Popmusik wieder vielfältiger und unvorhersehbarer sein sollte und dass man auch abseits des Mainstreams das Publikum mit groovigem Großstadtsound erreichen kann.

Gefördert durch die Landeshauptstadt Dresden, Amt für Kultur und Denkmalschutz
19:3021:00
01. Aug
[ Film ]
Green Book - Eine besondere Freundschaft
Veranstaltungs Bild
Ein italienisch-amerikanischer Türsteher wird zum Fahrer eines afroamerikanischen klassischen Pianisten auf einer Tour durch den amerikanischen Süden. Interessante und wahre Geschichte einer ungleichen Freundschaft im Rassismus-gefärbten USA der 60er. Laut The Academy der beste Film des Jahres.
21:00
01. Aug
[ Film ]
Palais.Kino: Paula
  • Eintritt fei
Veranstaltungs Bild
Mit PAULA erzählt Regisseur Christian Schwochow das faszinierende Leben einer hochbegabten Künstlerin und radikal modernen Frau zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Voller Sinnlichkeit, mit zartem Humor und spielerischer Leichtigkeit ist PAULA auch die Geschichte einer großen, leidenschaftlichen Liebe. Die Konflikte, an denen die Liebenden zu scheitern drohen, sind heute – ein Jahrhundert später – aktueller denn je.
20:0021:00
01. Aug
[ Konzert ]
Giuda
  • Giuda
    Bezlad
    DJ Howling Eric
  • Punk
  • 12,-
Veranstaltungs Bild
 
Kalender
Scroll Top
Installiere Rauze.de auf deinem iPhone: Tippe auf Installiere App und Zum Home-Bildschirm