16:0016:30
08. Aug
( Konzert )
Tiere streicheln Menschen
  • Tiere streicheln Menschen
  • VVK 15,-
Veranstaltungs Bild
Tiere streicheln Menschen heißt die würzige Actionlesung aus Berlin, bei der einem nicht nur die Ohren, sondern auch Augen, Herz und Testikel schlackern. Und zwar vor Freude. Das sind Martin ‚Gotti‘ Gottschild und Sven van Thom. Das Programm geht so, abwechselnd liest Gotti Geschichten über Menschen, die es wirklich gibt und andere, die eher nicht so. Sven singt wunderbaren Songs, die einen zwischen Melancholie und aberwitzigem Humor hin und herwerfen. Zum Ende des Abends zeigt Gotti umwerfend komische „Diavorträge“– absurde Geschichten, die ersich zu nostalgischen Familien-Dias, ausdenkt, die er auf Flohmärkten findet.
16:3017:00
08. Aug
( Konzert )
Halbtal
  • Halbtal
    Ffunkoff
  • Progessiv, Punk, Krautrocl
  • Eintritt frei
Veranstaltungs Bild
Konzerte Konzerte Konzerte!!!

Es ist soweit, die Best Friends 4ever von Halbtal und FFUNKOFF haben sich mal wieder zusammen getan um ein paar Gigs zu kredenzen und landen in Der 100. Es wird edgy, lit, freaky styley, mathy, proggy, danceable und hoffentlich nicht allzu laut. Um den Anwohner*innen nicht zu sehr den heiligsten aller Wochentage zu versauen beginnt der ganz Spaß schon um 17 Uhr! Die 100 sorgt für Sound und kalte Getränke. Die haben da eisgekühlte Bierkrüge! Wie krass ist das denn bitte? Also kommt ausgeschlafen und pünktlich und packt euern frisch gestempelten Impfausweis, digitalen Impfpass oder ein aktuelles negatives Schnelltestergebnis und gute Laune ein.

Wir freuen uns wie Bolle!
Anzeige
19:30
08. Aug
( Konzert )
Wohnzimmerkonzerte unterm Sternenhimmel
  • Hannes Wittmer
    Luise Weidehaas
  • Pop, Singer / Songwriter, Folk
  • Eintritt frei
Veranstaltungs Bild
Hannes Wittmer
Nach gut 10 Jahren, hunderten Konzerten und 3 Alben unter dem Pseudonym "Spaceman Spiff", hat Hannes Wittmer sein Alter Ego abgelegt und macht nun unter seinem Klarnamen Musik. Auch die Art und Weise, wie er sich mit seiner Musik positioniert, hat sich geändert. So wird er sein kommendes Album online verschenken und nicht etwa im Handel oder auf den gängigen Streaming- und Downloadplattformen anbieten. Der Eintritt für alle eigenen Konzerte läuft auf Pay-What-You-Want-Basis. Ein Experiment, das den Fokus auf Haltung und Selbstreflexion größer und zur gleichen Zeit den Abstand zwischen ihm und seinem Publikum kleiner werden lässt. Trotz all der Veränderung kann man sich aber weiterhin auf wärmende Lieder, unprätentiöse Konzerte und kluge, nachdenkliche Texte mit einer Fülle an Bildern und feinen Beobachtungen freuen.

Luise Weidehaas
Die in Köln und Düsseldorf lebende Luise Weidehaas überzeugt mit deutschen Texten, die sich passgenau in ihre klangvollen Melodien einschmiegen. Dabei erschafft sie mit ihrer zauberhaften Stimme, poetischen Texten und einem reduzierten Sound eine malancholisch-wohlige Atmosphäre, die perfekt zu einem lauschigen Wohnzimmerkonzert unterm Sternenhimmel passt. Nicht umsonst erntete ihr Debütalbum "Shore" beim Publikum und der Fachpresse großes Lob.
19:00
09. Aug
( Konzert )
Georgy Tchaidze
  • Georgy Tchaidze
  • Klassik
  • Eintritt frei
Veranstaltungs Bild
Georgy Tchaidze (geb. 1988 in St. Petersburg) absolvierte das Klavierstudium am Balakirew-Konservatorium in Nischni-Nowgorod sowie am Tschaikowski-Konservatorium in Moskau. Seit 2010 studiert er in der Klasse von Klaus Hellwig an der Berliner Universität der Künste. Meisterkurse belegte er bei bedeutenden Pianisten wie Boris Berman und Stephen Kovacevich wie auch bei dem japanischen Bachspezialisten Masaaki Suzuki.
Als Gewinner von zahlreichen internationalen Auszeichnungen bekam Georgy Tchaidze unter anderem den 1. Preis beim Internationalen Klavierwettbewerb Esther Honen im kanadischen Calgary 2009, den 1. Preis beim Internationalen Klavierwettbewerb in Tromsø (Norwegen) 2015, den 4. Preis der Cleveland International Piano Competition 2016 und war Finalist im Internationalen Van Cliburn Klavierwettbewerb 2017 in Texas (USA). Georgy Tchaidze tritt als Solist erfolgreich in ganz Europa, Nordamerika und Canada auf - unter anderem debütierte er im Zankel-Saal der Carnegie Hall in New York, im Glenn Gould Studio Toronto, im Het Concertgebouw in Amsterdam, in der Wigmore Hall in London und im National Centre for the Performing Arts in Peking.

Programm:
F. Schubert Impromptu in B-Dir, D.899, No.3
Sonata in H-Dur, D.575
Enrique Granados 
8 Valses Poeticos
- Pause -
Robert Schumann 
Kinderszenen, op.15
Alexander Skrjabin
2 Etudes aus op.42
Sonata No. 4
Anzeige
19:00
10. Aug
( Konzert )
Nadezda Pisareva
  • Nadezda Pisareva
  • Klassik
  • Eintritt frei
Veranstaltungs Bild
Nadezda Pisareva zählt zu den vielversprechendsten Pianistinnen ihrer Generation. Sie ist Gewinnerin der Silber-Medaille und des Kammermusikpreises der "Scottish International Piano Competition" 2010 in Glasgow (Schottland), sowie des 3. Preises und des Publikumspreises beim Val Tidone International Piano Competition 2015 in Italien. Zudem ist sie Preisträgerin des Internationalen Musikwettbewerbs der ARD 2014 (Bärenreiter-Urtext Preis) in München. Sie konzertiert als Solistin und Kammermusikerin in Deutschland, Russland, der Schweiz, Japan und anderen Ländern.

2015 debütierte sie erfolgreich mit einem Klavierabend in der Moskauer Philharmonie und trat beim Verbier Festival in der Schweiz auf. Ein weiterer Höhepunkt der Saison war ihr Auftritt im Großen Saal des Moskauer Konservatoriums, wo sie das 1. Klavierkonzert von Tschaikowski mit dem Internationalen Philharmonischen Orchester spielte. 2013 wurde ihr Debüt-Album mit Werken von Robert Schumann unter dem Label Classical Records veröffentlicht. Ihre zweite CD nahm sie im Rahmen eines Projektes der Saxophonistin Hannah Stohl, unterstützt von der Stiftung Mecklenburg und vom Deutschlandradio Kultur, auf. Dabei spielten Hannah und Nadezda Musik des Berliner Komponisten Gustav Bumcke. 2010 hat Nadezda mit dem Dirigenten Martin Brabbins und dem BBC Scottish Symphony Orchestra zusammengearbeitet. Ihre Aufführung in den Glasgow City Halls wurde von der Zeitung The Herald Glasgow als „...wunderbar, leicht, schäumend und total berauschend…” beschrieben.

Programm:
L.v. Beethoven Sonata op.109
F. Chopin Ballade N 3 op.47, N 4 op.52
- Pause -
R. Schumann 3 Fantasiestücke op.111
S. Rachmaninov Etudes-Tableaux op.39 NN 2,4,3,8,9
19:30
10. Aug
( Konzert )
Scott Ibex
  • Scott Ibex
    Robert Werner
  • Blues, Folk, Reggae
  • ab 6,-
Veranstaltungs Bild
Scott Ibex ist ein Solo-Akustik-Musiker aus Moab/Utah. Seit mehr als 20 Jahren widmet er sich vorwiegend dem Fingerstyle, einer Spielart auf der Gitarre, die sich durch eine Kombination aus Tapping und frei fließenden Melodien auszeichnet. Auch finden sich in Ibex Performances Anleihen aus Slide Blues, Folk oder Reggae.
Anzeige
Kalender
Scroll Top