19:0020:00
20. Okt
[ Konzert ]
Dienstagskonzert: Carl-Eric Casablanca
  • Carl-Eric Casablanca
  • ausverkauft
Veranstaltungs Bild
Der junge Multi-Instrumentalist und Komponist Carl Casablanca feiert im Hebeda's seinen Debüt-Auftritt als Solo-Künstler. Bekannt als Keyboarder bei Shelter Boy und Paisley bespielte er seit 2019 Bühnen in der gesamten Republik, wobei sein reicher Fundus an eigenen Kompositionen der Öffentlichkeit bisher weitestgehend verborgen blieb. 
Nun wird er diese Werke an Gitarre und Klavier zum ersten Mal selber vortragen.
17:1518:00
21. Okt
[ Diskussion / Vortrag ]
Quo vadis "Schiefe Ecke"?
  • Eintritt frei
Veranstaltungs Bild
Einwohnerversammlung zum weiteren Vorgehen an der Kreuzung Rothenburger / Görlitzer und Louisenstraße

eine Veranstaltung des Stadtbezirksamtes Neustadt / Landeshauptstadt Dresden
21:30
21. Okt
[ Konzert ]
Shogo Seifert Oktett
  • Shogo Seifert Oktett
  • Jazz
Veranstaltungs Bild
Am Mittwoch wieder ins der Blauen Fabrik.
Heiße Livemusik unter Hygienekonzept.

Shogo Seifert - Trompete
George Kontomichalis - Altsax
Michal Skulski - Tenorsax
Gregor Littke - Posaune
Christian Patzer - Baritonsax
Victor Möhmel - Klavier
Vincent Niessen - Kontrabass
Pat Beutler - Schlagzeug
20:00
22. Okt
[ Diskussion / Vortrag ]
Eine Safari durch die Geschichte Pegidas
  • Michael Nattke
  • Eintritt frei
Veranstaltungs Bild
Seit Oktober 2014 zieht Pegida durch Dresden. Mittlerweile stehen über 200 Spaziergänge zu Buche und auf ihren Bühnen haben nahezu alle Kader der neuen Rechten gesprochen. Rechtsterroristische und kriminelle Organisationen wie die Gruppe Freital oder die Freie Kameradschaft Dresden haben sich im Umfeld Pegidas radikalisiert und formiert. Alle Zeichen stehen darauf, dass das völkische Demonstrationsbündnis auch sein 6. Jubiläum am 25.10. feiern wird.
So sehr Pegida in seiner Anfangszeit bundesweite Debatten über die extreme Rechte geprägt hat, ist es heute nicht mehr im Bewusstsein, dass Pegida immer noch nahezu jeden Montag mit hunderten Anhänger*innen durch Dresden zieht.
Wir sehen allen Grund auch weiterhin über Pegida zu reden und laden am Donnerstag, 22.10.2020 zu einer Safari durch die Geschichte Pegidas ein. In einem Vortrag wird Michael Nattke vom Kulturbüro Sachsen e.V. die Entstehung Pegidas ins Gedächtnis rufen und die Geschichte der faschistischen Demonstrationsbewegung bewerten. Dabei wird auf besondere Entwicklungen intensiv eingegangen.

Eine wichtige Bitte von uns: beachtet die Hygieneregeln! Haltet ausreichend Abstand! Falls das nicht möglich ist - benutzt einen Mund-Nasen-Schutz! Entsprechend der Pandemie-Situation gibt es nur eine begrenzte Besucher*innenzahl. Bitte akzeptiert dies - wenn voll ist, ist voll!

Wir wünschen uns eine angenehme Diskussionskultur und einen angstfreien Raum für alle. Aus diesem Grund wird Menschen, die rechtsextremen Parteien oder Gruppen angehören oder die sich in der Vergangenheit bereits rassistisch, sexistisch oder anders menschenverachtend geäußert haben, der Zutritt zur Veranstaltung verwehrt. Bei entsprechenden Äußerungen werden wir von unserem Hausrecht Gebrauch machen.
Kalender
Scroll Top
Installiere Rauze.de auf deinem iPhone: Tippe auf Installiere App und Zum Home-Bildschirm