18:00
28. Okt
[ Sonstiges ]
DAVE Workshop: DJing
Veranstaltungs Bild
In diesen Workshop erklärt euch Coline wie das DJing mit der guten alten Vinyl-Schallplatte funktioniert, zeigt euch aber auch die neuen Instrumente namens CD-Player.

Die Workshops finden unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen statt. Daher ist die Teilnehmerzahl bei diesem Workshop auf 8 begrenzt. Die Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich.
19:00
28. Okt
[ Sonstiges ]
DAVE Workshop: Professioneller Mixdown
  • Andrea Cichecki
  • ausgebucht
Veranstaltungs Bild
Der Mixdown ist für viele Künstler*innen oft eine Herausforderung. Wie setzt man EQ und Kompressor richtig ein? Wie levelt man einen Track gut aus damit sich eine tonale Balance ergibt? Wie setzt man Effekte richtig ein? Andrea Cichecki gibt euch wertvolle Tipps und zeigt ihre Herangehensweise. Sie hat Music Production & Sound Engineering am the Abbey Roads Institute in Berlin studiert. Vor ca. einem Jahr zog es sie in die Nähe von Dresden, wo sie als Mixing & Mastering Engineer in den Castles Studios arbeitet.

Der Vortrag wird in Englisch gehalten und bei Bedarf übersetzt.
19:00
28. Okt
[ Sonstiges ]
DAVE: JUST BIET IT! Die DAVE Plattenauktion
  • Nane
    Trakos
Veranstaltungs Bild
Zum Ersten, zum Zweiten und zum Dritten… Verkauft!

Gerade noch in der Bar und jetzt schon auf deinem Plattenspieler daheim! Nane und Don Trakos laden euch zu einem besonderen DAVE-TV-Format in ihr zweites Wohnzimmer, die DAVE-Festivalbar »Plan B« ein. Seid dabei, wenn das zuckersüße Duo gemeinsam Schallplatten im DAVE-TV-Stream versteigert. Ihr genießt die Show und könnt über einen Live-Chat mitbieten. Erwartet werden die verschiedensten Gäste aus der Dresdner Szene, live zugeschalten oder sogar als analoge Gäste in der Bar. Mit intimen Stories zu ihren feilgebotenen Schallplatten bereichern sie den Abend. Hier ersteigerst du nicht nur deine neue Lieblingsplatte, sondern auch noch ein persönliche Geschichte rund um das »Schwarze Gold«. Das ein oder andere musikalische Schmankerl ist natürlich auch dabei, wir wollen ja nicht auf dem Trockenen sitzen, wenn wir schon mit den zauberhaften Drinks vom »Plan B« versorgt werden.

An diesem Abend ist alles dabei: Begierde, Erwartung, Spannung, Bangen, Entschlossenheit, Enttäuschung und Glück. Ihr bestimmt, wann der Auktionshammer fällt! Just biet it!
19:00
28. Okt
[ Konzert ]
DAVE: Beyond The Club III
  • Dasha Rush & Schloss Mirabell
    Hüma Utku & Sahar Homami
    Grebenstein & Seefried
  • VVK 19,90
Veranstaltungs Bild
In Zeiten wie diesen, in denen das normale Clubleben brach liegt, erhält das Veranstaltungsformat »Beyond The Club« eine ganz andere Bedeutung. DAVE wagt das Experiment und rückt es in diesem Jahr ins Zentrum des Festivals mit der Martin-Luther-Kirche als Veranstaltungsort. An drei Abenden dient die Kirche als Refugium für vielfältige Sounds elektronischer Musikkünstler*innen. Die in Istanbul geborene Hüma Utku und die aus Teheran stammende Sahar Homami verschmelzen traditionelle Klänge, Industrial, abstrakten Techno und Visuals zu einer düsteren Welt, in der immer auch die Hoffnung auf Veränderung aufglimmt. Grebenstein & Seefried spannen einen geräumigen und verführerischen Popraum auf, in dem Industrial, Lyrics und Wave miteinander flirten, während Dasha Rush und Schloss Mirabell Maschinen und Cello, Analoges und Digitales zu einer Performance kombinieren, die Ambient-Techno und Klassik vereint.

ENGLISH VERSION

In times like these, when normal club life lies idle, the event format »Beyond The Club« gets on a completely different meaning. DAVE dares to experiment and puts it this year in the centre of the festival with the Martin Luther Church as the venue. On three evenings, the church provides a refuge for a variety of sounds from electronic music artists.
Istanbul-born Hüma Utku and Tehran-born Sahar Homami fuse traditional sounds, industrial, abstract techno and visuals into a dark world in which there is always hope for change. Grebenstein & Seefried create a spacious and seductive pop space where industrial, lyrics and wave flirt with each other, while Dasha Rush and Schloss Mirabell combine machines and cello, analogue and digital into a performance that unites ambient techno and classical music.
19:00
28. Okt
[ Sonstiges ]
Fast Forward Inside
  • Klappheck & Böhme
  • Pop
  • Eintritt frei
Veranstaltungs Bild
In Kooperation mit Hole of Fame und  FAST FORWARD, dem europäischen Festival für junge Regie am Staatsschaupiel Dresden wird am 28.10.2020 eine DJ session von Klappheck&Böhme aufgezeichnet, die am 13.11.2020 von 22:00 bis 0:00 Uhr auf www.fastforw.art und gleichzeitig auf der Terrasse im Kleinen Haus des Staatsschauspiels gezeigt wird.

FAST FORWARD - Europäisches Festival für junge Regie AT WORK

Theater in Zeiten der Pandemie? Für FAST FORWARD, das europäische Festival für junge Regie am Staatsschaupiel Dresden ist das in diesem Jahr ein spannendes Experiment, heißt AT WORK und bedeutet, auf zwei Hochzeiten zu tanzen: Wir stöpseln uns ein und gehen online mit einer digitalen Bühne, www.fastforw.art, die an allen vier Festivaltagen vom 12. bis 15.11.2020 eine Inszenierung und ein umfangreiches Rahmenprogramm zeigt und sind in Dresden unterwegs am Staatsschauspiel im Kleinen Haus, in Hellerau – Europäisches Zentrum der Künste, in der Hochschule für Bildende Künste Dresden, in Semper Zwei und im Albertinum.

Aufzeichnung am 28.10.2020 von 19:00 - 21:30 Uhr - begrenzte Platzzahl! Kommt und schaut. 
19:0020:00
28. Okt
[ Literatur ]
Geschichten übern Gartenzaun
  • Fee Brembeck (Berlin)
    Andy Strauß (Hamburg)
    Veronika Rieger (Berlin)
    Roman Israel (Leipzig)
    Tilman Birr (Berlin)
  • Slam
  • 10,-
Veranstaltungs Bild
Dass die Liebe ein gar seltsames Spiel ist, wusste schon Conny Francis zu beklagen. Viel absonderlicher ist aber oft schon der Weg zu ihr. Also zur Liebe. Egal, ob man sich zufällig an der Konsum-Kasse verguckt oder in Ermangelung einer sinnvolleren Beschäftigung während einer Viruserkrankung seine Links-Rechts-Schwäche beim Tindern perfektioniert hat: wenn darauf ein erstes Date folgt, ist man zumindest schon mal einen Schritt weiter. Weil aber zumeist nicht Walt Disney das Drehbuch dazu schreibt, laufen Dates gern auch mal äußerst skurill ab. Beim Date Slam geht es um diese unvergesslichen Momente irgendwo zwischen Schockverliebtheit und "Ach du Scheiße!", zwischen Zeitverfluggeschwindigkeit und zäh dahin tropfender Minuten, Candle-Light und Imbissbuden-Neonlicht. Freut euch auf einen Abend voll missglückter Romantik, peinlicher Pausen und enttäuschter Hoffnungen - und vielleicht auch auf die große Liebe.

---

Hygiene: Der Zutritt zu dieser Veranstaltung ist nur mit Maske und nach Erfassung der persönlichen Daten zur Kontaktverfolgung im Rahmen der COVID-19-Bestimmungen möglich. Bitte informiert euch an den Aushängen über die Hygieneregeln des Abends.
19:00
29. Okt
[ Sonstiges ]
Fast Forward inside Day 3
  • Veni Vidi Tanzi
  • Disco, Funk
  • Eintritt frei
Veranstaltungs Bild
In Kooperation mit dem Hole of Fame und FAST FORWARD, dem europäischen Festival für junge Regie am Staatsschaupiel Dresden wird am 29.10.2020 eine DJ session von Veni Vidi Tanz aufgezeichnet, die am 1511.2020 von 22:00 bis 0:00 Uhr auf www.fastforw.art und gleichzeitig auf der Terrasse im Kleinen Haus des Staatsschauspiels gezeigt wird. Euch erwartet ein energetisches Vinyl-Ping-Pong Duell zum treiben lassen. Im Gepäck befindet sich ein buntes Potpourri mit den besten Songs aus dem Disco- und Funkbereich.

FAST FORWARD - Europäisches Festival für junge Regie AT WORK

Theater in Zeiten der Pandemie? Für FAST FORWARD, das europäische Festival für junge Regie am Staatsschaupiel Dresden ist das in diesem Jahr ein spannendes Experiment, heißt AT WORK und bedeutet, auf zwei Hochzeiten zu tanzen: Wir stöpseln uns ein und gehen online mit einer digitalen Bühne, www.fastforw.art, die an allen vier Festivaltagen vom 12. bis 15.11.2020 eine Inszenierung und ein umfangreiches Rahmenprogramm zeigt und sind in Dresden unterwegs am Staatsschauspiel im Kleinen Haus, in Hellerau – Europäisches Zentrum der Künste, in der Hochschule für Bildende Künste Dresden, in Semper Zwei und im Albertinum.

Aufzeichnung am 29.10.2020 von 19:00 - 21:30 Uhr - begrenzte Platzzahl! Kommt und schaut. 
20:0021:00
29. Okt
[ Konzert ]
Mariama
  • Mariama
  • Singer / Songwriter
  • 18,-
Veranstaltungs Bild
„Mariama ist eine musikalische Grenzgängerin“ sagt Radio
Cosmo Head of Music, Francis Gay.

Was für ihre Hörer eine eklektisch, emotionale Reise durch musikalische Welten ist, entsteht für die Sängerin und Songwriterin als ganz natürlicher Ausdruck ihrer selbst. Mit Wurzeln die sich weit über den afrikanischen und europäischen Kontinent erstrecken, ist Mariama Kölsches Mädchen im Herz und Nomadin in der Seele. Aufgewachsen zwischen Miriam Makeba, Jaques Brel, Motown, Cat Stevens und lauten Reggae Dancehall Parties bewegt sich Mariamas Musik frei durch Genres und Geschichten die das Leben schreibt.

Immer überraschend, immer tiefehrlich, immer berührend. So entsteht durch ihren Gesang und ihre Kompositionen eine der schönsten klanglichen Exkursionen in den globalen Soul-Folk-Pop und die elektronische Energie des modernen R&B, die man sich vorstellen kann.
21:00
29. Okt
[ Party ]
Montagscafé goes Club
  • Kaleo Sansaa (Köln)
    Pamela Owusu-Brenyah aka DJ Pam Bam (Berlin)
    123comics (Berlin)
    Josef Panda (Dresden)
  • Afropop, Hip Hop, Soul
  • ab 3,-
Veranstaltungs Bild
Mit kosmopolitischen Beats, experimentellen Sounds und betörenden Live-Visuals zieht das Montagscafé raus in die GrooveStation!

Kaleo Sansaa (Afrofuturistischer Soul und Hip Hop / Köln), Pamela Owusu-Brenyah aka DJ Pam Bam (Afropop / Accra & Berlin), 123comics [Berlin] und Josef Panda [Dresden]

---

Hygiene: Der Zutritt zu dieser Veranstaltung ist nur mit Maske und nach Erfassung der persönlichen Daten zur Kontaktverfolgung im Rahmen der COVID-19-Bestimmungen möglich. Bitte informiert euch an den Aushängen über die Hygieneregeln des Abends.
19:0019:30
30. Okt
[ Performance ]
Gold & Coal
  • Daniel Kötter
    Sarah Israel
    Elisa Limberg
  • 17,-
Veranstaltungs Bild
Der Performance-Parkour „Gold & Coal“ von Daniel Kötter, Sarah Israel und Elisa Limberg beschäftigt sich mit lokalen und globalen Einflüsse des Rohstoffabbaus auf die Landschaften und das Zusammenleben von Menschen. Zwei massive, weithin sichtbare Eingriffe werden in einer Parallelmontage untersucht: Timika, die aktuell größte Kupfer- und Goldmine der Welt in West Papua/Indonesien, sowie das stillgelegte Braunkohle-Tagebaugebiet rund um Leipzig. Gemeinsam mit dem Experimentalmusiker Ikbal Lubys, dem Performer Darlane Litaay, der Aktivistin Agustina Helena Kobogau, der bildenden Künstlerin Anna Zett und dem Choreographen und Tänzer Hermann Heisig begeben sich die Zuschauer auf eine immersive Reise durch vergangene und gegenwärtige Energie-Landschaften. „Gold & Coal“ sind Teil 1 und 2 der fünfteiligen Performance-Reihe „landscape and bodies“.
19:0020:00
30. Okt
[ Konzert ]
Floex featuring Josef the Robot & Never Sol
  • Tomáš Dvořák aka Floex
    Sára Vondrášková aka Never Sol
    Josef The Robot
  • Multimedia, Soundtrack
  • ausverkauft
Veranstaltungs Bild
Der Multimediakünstler FLOEX ist der Mann hinter dem Soundtrack des legendären Computerspiels "Machinarium", das sich weltweit über 5 Millionen Mal verkaufte. Anlässlich des 10. Jubiläums des Spiels ließ Floex den Hauptcharakter aus "Machinarium", JOSEF THE ROBOT, als lebensgroße Figur bauen und lässt ihn jetzt bei seinen Konzerten Schlagzeug spielen. Mensch und Maschine stehen gemeinsam auf der Bühne und entfalten das einzigartige, atmosphärische Universum der elektro-akustischen Musik, für die Floex international bekannt und geschätzt ist. Ein höchst ungewöhnliches und besonderes Konzert erwartet uns, das zusätzlich noch von der Mitwirkung der Sängerin NEVER SOL gekrönt wird. Zu hören sein werden Stücke aus "Machinarium" und dem Album "Machinarium Remixed", das im vergangenen Jahr u.a. mit dem britischen Electronic-Duo Orbital entstand, großen Fans von Floex' Musik. Präsentiert werden außerdem Stücke des sensationellen Albums "A Portrait of John Doe", das Floex mit dem englischen Keyboarder Tom Hodge und dem Prager Radio Symphonieorchester eingespielt hat und das mit dem Angel Award – dem tschechischen Grammy – ausgezeichnet wurde.
19:3020:00
30. Okt
[ Konzert ]
Mute Swimmer
  • Mute Swimmer
    Own Road
  • Singer / Songwriter, Folk
  • Eintritt frei
Veranstaltungs Bild
Mute Swimmer ist das Musikprojekt des britischen Künstlers Guy Dale. Lyrische Songs - in Form gebracht durch Kunstperformance, Folk, Post Rock, Ambient Drone und Spoken Word.

Own Road ist das One-Man-Projekt von Simon Skjødt Jensen aus Kopenhagen. Musik, die in einem Zwielicht zwischen amerikanischem Folk, Singer-Songwriter und nuancierter Psychedelika vibriert. Durch den Einsatz von Vokaleffekten, Gitarre, Ukulele und exotischen Instrumenten bewegen sich die Kompositionen mühelos zwischen Angst, melodischer Schönheit und jenseitiger Verlassenheit. 
Kalender
Scroll Top
Installiere Rauze.de auf deinem iPhone: Tippe auf Installiere App und Zum Home-Bildschirm