20:0021:00
03. Okt
[ Konzert ]
Xul Zolar
Veranstaltungs Bild
Xul Zolar, gegründet von Sänger Ronald Röttel und Gitarrist Marin Geier, haben nach der Veröffentlichung einer sich rasch ausverkaufenden 7” in Eigenregie, 2013 die erste offizielle Single “Hex” auf dem von der Band mit-gegründeten Label Asmara Records herausgebracht. Diese löst sogleich eine kleine Woge der Begeisterung unter Kritikern und Festivalveranstaltern aus, was in Auftritten bei Festivals wie dem Dockville, c/o Pop, Immergut oder Incubate sowie Supportshows für Bands wie Battles, Future Islands, Balthazar, SOHN oder Rangleklods resultiert. 

2015 sollte für die Band ihr bislang ereignisreichstes Jahr werden: neben Touren im In- und Ausland (u.a. Italien, Frankreich und Schweiz) veröffentlichen sie im Herbst ihre Debut-EP “Tides”, ein eindrucksvolles Zeugnis ihrer Fähigkeiten, ihre breitgefächerten Einflüsse zu einer aufregenden und einnehmenden Klangwelt zu synthetisieren. 

Zwei Jahre nach ihrer ersten EP, erscheint endlich Xul Zolars Debutalbum Fear Talk. Neben Wechseln in der Bandbesetzung (Gründungsschlagzeuger Tim Gorinski verließ 2014 die Band und wurde durch Dennis Hoffmann ersetzt, Dennis Enyan kommt am Bass dazu) kommt die Band nicht einfach mit einer Sammlung bis dato entstandener Songs heraus, sondern einem homogenen Album, welches die über die Jahre gereifte ästhetische Vision adäquat widerspiegelt. Um diese Vision in die Realität umzusetzen hat sich die Band mit dem Kölner Produzenten Marvin Horsch (Woman, Gianni Brezzo) zusammengetan. Nach einer ausverkauften Release-Show im Gebäude 9 sind für 2019 sind nun eine neue EP und anschließend große Tour durch Deutschland geplant. 
20:0021:00
03. Okt
[ Konzert ]
Collector
  • Collector
  • Eintritt frei
Veranstaltungs Bild
Das Akustische schwebt durch die Grenzenlosigkeit. Das Elektronische erzählt Geschichten. Collector lässt diese verschiedenen Klangwelten einander imitieren und umeinander kreisen bis aus scheinbarer Entfernung vertraute Nähe wird.
Fragmentierte Samples und mächtige Synth-Teppiche verschmelzen
mit Gitarrenpickings, Holzbläsern und mehrstimmigem Gesang. Alles wird zusammengehalten von einem gemeinsamen Kern, der durch langjähriges gemeinsames Musizieren und Experimentieren der vier Musiker gewachsen ist.
So macht sich das Album „Loom“ auf die Reise durch die Erdzeitalter und begleitet das Leben dabei, wie es sich an Land
schlängelt.
18:3019:30
04. Okt
[ Konzert ]
I Shiver
  • I Shiver & Neska Lagun & .leaves
  • Hardcore, Punk
  • 6,- - 12,-
Veranstaltungs Bild
leaves. beschreiben sich selbst als "criticaly and straight antifascist" und dies hört man in allen ihren Songs, welche ordentlich nach vorne gehen. Die Jenaer veröffentlichten im März dieses Jahres ihr neues Werk "Was erzählen wir jetzt unseren Kindern?". Wie gewohnt fies, rotzig und melancholisch. Im Punkergepäck haben sie 
NESKA LAGUN und I Shiver. Erstere bespielten bei Am Leben vorbei bereits den Konzertkeller. Neue multilinguale Songs vom kommenden ersten Album haben sie am Start und wollen diese euch energisch präsentieren. Den Konzertabend eröffnet Konrad von Watching Tides mit seinem Soloprojekt, I shiver.
18:3020:00
04. Okt
[ Konzert ]
Von Wegen Lisbeth
  • Von Wegen Lisbeth
  • Indie-Pop
  • ausverkauft
Veranstaltungs Bild
Tausende Kilometer bei 43 Grad auf der Autobahn, gefühlte 637 Sprints zwischen Omnichord und Regenbogenachttästler: Von Wegen Lisbeth haben in den letzten Jahren von Cuxhaven bis Konstanz so ziemlich jede Bühne bespielt und dabei pflichtbewusst und mit akribischer Sorgfalt jeden Backstagekühlschrank geleert.

Nach monatelangem Festivalsommer im heimischen Berlin angekommen, mussten die Fünf dann jedoch ernüchtert feststellen, dass die Milch im Kühlschrank in der Zwischenzeit verschimmelt ist und vor Matzes Fenster ein Büroneubau die Sicht auf die Autobahn versperrt. Aus Trauer wurde Wut und aus großer Macht folgt große Verantwortung, so dass in mühevoller Handarbeit und schweißüberströmt ein bestialischer Plan geschmiedet wurde: Von Wegen Lisbeth gehen im Herbst 2019 auf große Britz-California-Tour!

Während die fünf Pflicht-Berliner nach zahlreichen Konzerten quer durch die Republik also in der Hood wieder regelmäßiger nach dem Rechten sahen, hörte man es zwischen Penny und Proberaum verdächtig aus der Tiefe ächzen und wummern: Ein angsteinflößendes aber eindeutiges Zeichen, dass 2019 noch das ein oder andere Unerwartete auf uns zukommen könnte.

Von Wegen Lisbeth auf mittlerweile vierter eigener Headliner-Tour: Wie konnte das denn passieren?!
19:0020:00
04. Okt
[ Performance ]
Redlifedeadline
  • Christiane Guhr
    Franziska Hoffmann
Veranstaltungs Bild
Woher komme ich? Wohin gehe ich?
10 Minuten deines Lebens. Danke.

Szenisches Hörspiel von und mit Christiane Guhr und Franziska Hoffmann

Archivierte Biographien. Man dreht ein Kaleidoskop von Erinnerungsfragmenten. Erinnerungen, die nicht unbedingt die eigenen sind, die man aber trotzdem gerne teilt. Die Fragen nach ihnen wiederholen sich, man hat also genug Zeit durchzuatmen, es ist wie eine kleine schöne Pause. Man ist ganz bei sich, sucht seine eigenen Antworten und sieht trotzdem die Momente der erzählenden Figuren. //Der alte Emailletopf // Der erste Berufswunsch als Kind // Nicht auf die Bodenfugen treten, denn da ist Feuer // Die Sonnenfinsternis von 1999 // tot

Hintergrund
- eine Kiste
- 11 Sommertage
- 13 Fragen
- 163 Interviews

Das live Life - Hörspiel ist ein Cut-Up von ca. 50min Länge.
20:30
05. Okt
[ Party ]
Umundu-Festival Aftershow Party
    Veranstaltungs Bild
    Für einen standesgemäßen, fulminanten Abschluss unseres 9-tägigen Umundu-Festivals schwingen wir im objekt klein a das Tanzbein bei unserer Aftershow Party! Also kommt in Scharen und macht mit! Die Jungs von OXO OHO sind auch dabei.
    20:0021:00
    05. Okt
    [ Konzert ]
    Circuit Control - Abschlusskonzert "Musical Disorder"
    • FlipFloater
      Der Warst
      StöRenFrieD
      Makroplastik
      Krach der Roboter
    • Experimental Music, Drones, Techno
    "Musical Disorder" Drones+Glitches / Noise+Techno Finales Abschlusskonzert des CircuitControl - Lötspektakels, welches vom 01.-04.10.2019 ebenfalss in der Blauen Fabrik stattfindet.
    20:0021:00
    05. Okt
    [ Party ]
    WNU
    • WNU
    • Jazz
    Veranstaltungs Bild
    Das JazzPunk- Trio WNU aus Hannover, besteht aus Wilson Novitzki an der Gitarre, Nils Schumacher am E-Bass und Uli Hoffmann am Schlagzeug und widmet sich einer aberwitzigen Interpretation der freien Improvisation, die voll durch die Wand geht.

    Die Musik der Band  kennt dabei keinerlei stilistische Berührungsängste und ist zugleich große Kunst. Melodiöse Kapriolen die an den frühen Zappa und Soft Machine erinnern, treffen auf explosive Free Jazz- Sequenzen, die von zum Teil elegischen Stimmungen abgelöst werden, nur um wieder von der nächsten Noise-Attacke dekonstruiert zu werden. 

    Absolut hörens- und sehenswert. Und wer weiß: vielleicht erklingt von Ferne her der Blues in Form einer disparaten Mundharmonika. 

    Lassen wir uns überraschen.
    23:00
    05. Okt
    [ Party ]
    Monkey Safari - "HI" Release Tour
    • Monkey Safari (Hommage, Halle)
      Jekyll & Hyde (Telekollegen Dresden)
    • Techno, House
    • 12,-
    Veranstaltungs Bild
    Monkey Safari’s third album comes in perfect time for the summer sunshine. The duo follow up their last LP, ‘Odyssey’, with this warm, inviting collection of music designed to brighten your day and complement the glorious sunny days that bless us during the summer.

    Sie beschwören Sonnenschein auf jedem Openair, zaubern Licht auf den dunkelsten Dancefloor und hauchen sogar den eingerostetsten Tanzbeinen wieder Öl in die Gelenke. Wir freuen uns auf die sympathischen Brüder aus Halle und ihren einzigartigen Sound! Some serious Monkey Business! 
    Monkey Safari bleibt nicht alleine heute Nacht, die Dresdner Brüder JEKYLL & HYDE stehen den Königen des Dschungels musikalisch zur Seite
    Kalender
    Scroll Top
    Installiere Rauze.de auf deinem iPhone: Tippe auf Installiere App und Zum Home-Bildschirm