10:00
05. Okt
[ Diskussion / Vortrag ]
Müllfrei und Grün
    Veranstaltungs Bild
    Die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden laden ein, ins Gespräch zu kommen mit Urban Gardening-ExpertInnen, Zero Waste-AktivistInnen und Kreativen, die für die Ausstellung „Die Erfindung der Zukunft“ eigene Projekte im Japanischen Palais gestartet haben. Neben einem Upcycling-Ausstellungsrundgang gibt es verschiedenen Workshops, in denen Ihr eine müllfreie und grüne Zukunft gestalten könnt! Wir freuen uns auf euch!
    19:0020:00
    05. Okt
    [ Konzert ]
    Sarah Lesch
    • Sarah Lesch
    • Singer / Songwriter
    Veranstaltungs Bild
    “Ich bin einsam. Und ich wusste es nicht, bis ich all diese Lieder vor mir hatte, die ich für das Album und die EP geschrieben und ausgewählt habe. Plötzlich lag es da vor mir, wie ein Puzzle, bei dem kein Teil mehr fehlt. Jedes dieser Lieder hat mich in irgendeiner Form an meine Einsamkeit erinnert, sie berührt, getröstet, verstanden und erzählt. Ich bin einsam, so wie Millionen andere um mich. Viele von uns sind einsam in einer Zeit, in der ständig alles mitgeteilt und doch nichts wirklich geteilt wird. In der wir Gefühle zur Schau tragen wie Schauspieler. Alles muss immer toll sein in diesen Zeiten. Ich möchte einfach nur dazugehören. Ich denke, so geht es vielen von uns, aus den unterschiedlichsten Gründen. Und doch wollen wir uns nicht dauernd verbiegen und anpassen, wollen nicht verkannt und idealisiert werden. Nein, unsere Schatten geben wir nicht her. Und all die Monster im Schrank. Und die schlechten Tage. Wo wären wir ohne sie? Und gäbe es all diese Lieder dann? Ich denke nicht. Armut, Trauer, Krankheit, Alter, Flucht, Heimweh, Trennung, Ausgrenzung, Tabus, Diskriminierung, Soziale Medien, Macht, Angst und Perfektionismus. All das macht uns einsam. Ich bin einsam, darum gibt es diese Lieder. Ich bin einsam, wie so viele. Der Einsamkeit zum Trotze, singe und schreibe ich weiter. Den Einsamen zum Troste, singe und schreibe ich weiter.” Sarah Lesch, Juli 2019
    20:0021:00
    05. Okt
    [ Konzert ]
    Circuit Control - Abschlusskonzert "Musical Disorder"
    • FlipFloater
      Der Warst
      StöRenFrieD
      Makroplastik
      Krach der Roboter
    • Experimental Music, Drones, Techno
    "Musical Disorder" Drones+Glitches / Noise+Techno Finales Abschlusskonzert des CircuitControl - Lötspektakels, welches vom 01.-04.10.2019 ebenfalss in der Blauen Fabrik stattfindet.
    20:0021:00
    05. Okt
    [ Party ]
    WNU
    • WNU
    • Jazz
    Veranstaltungs Bild
    Das JazzPunk- Trio WNU aus Hannover, besteht aus Wilson Novitzki an der Gitarre, Nils Schumacher am E-Bass und Uli Hoffmann am Schlagzeug und widmet sich einer aberwitzigen Interpretation der freien Improvisation, die voll durch die Wand geht.

    Die Musik der Band  kennt dabei keinerlei stilistische Berührungsängste und ist zugleich große Kunst. Melodiöse Kapriolen die an den frühen Zappa und Soft Machine erinnern, treffen auf explosive Free Jazz- Sequenzen, die von zum Teil elegischen Stimmungen abgelöst werden, nur um wieder von der nächsten Noise-Attacke dekonstruiert zu werden. 

    Absolut hörens- und sehenswert. Und wer weiß: vielleicht erklingt von Ferne her der Blues in Form einer disparaten Mundharmonika. 

    Lassen wir uns überraschen.
    20:3021:00
    05. Okt
    [ Party ]
    Plant! Umundu-Festival Aftershow Party
    • OXO OHO (live)
      Hedobot
      Hanna von Hinüber
      Plattenjunge (Age of Excess)
      Aset (ProZecco, con︱sequences)
      phillson (Syn.thie.Verrückt, TBA Club)
    • 8,-
    Veranstaltungs Bild
    Plant schon mal vor und Gießen nicht vergessen.

    Wir, Pflanzen und die Welt: unter der Überschrift "Alles Pflanze" steht das 9-tägigen Umundu-Festival 2019, diesmal in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Hygienemuseum und vielen weiteren Partnern und Veranstaltungsorten.

    Erfolge müssen gefeiert werden und nach getaner Arbeit ist Feierabend für Gäste, Besucher, das Team und alle, die gern mitfeiern wollen.

    Ab 21 Uhr Podium:
    Nachhaltigkeit und Club, geht das oder muss das sogar? Es diskutieren Vertreter aus Club-, Nachhaltigkeits- und Awareness-Szene

    Ab 23 Uhr Party, Party, Party
    20:0021:00
    05. Okt
    [ Konzert ]
    Fency Dancy
    • Jenz Steiner (Rap)
      Fahed (Beatbox Champion aus Jordanien)
      Cyco
      AK47
      Krawallschnitten
      Schmidt & Fischer
      Varan
      Angstbreaker
    • Hip Hop, Hardcore, Alternative, Punk
    • Spende
    Veranstaltungs Bild
    Auch der Kinderladen macht schon die zweite Soliparty für sich selbst. Beim letzten Mal sprang ein neues Trampolin für die Kids raus. Als nächstes soll nun der Zaun erneuert werden, damit die Winzlinge in Reichweite bleiben.
    Ansonsten könnt ihr euch auf die tatkräftigen Eltern verlassen in Sachen Deko, Musik und Getränke.
    Und: Es gibt Cocktails! 

    Floor 1- LIVE:
    21:00   Bühnenwunder Jenz Steiner (Entertainment Bühnenwunder)
    22:30   Fahed (Beatbox Champion)
    23:30   CYCO (HC-Punk/Progressive Screamo)
    00:30   Angstbreaker (LE) & Varan (HAL) (Punk/HC)

    Floor 2 - DJs*:
    AK47 (Female Pop)
    Krawallschnitten (Schlager/Hits/Party)
    Schmidt & Fischer (Alternative/Punk/Wave)
    20:0021:00
    05. Okt
    [ Konzert ]
    15 Jahre Contra Records
    • Strongbow (Dresden)
      Crim (Tarragona , Catalunya, E)
      The Mad Moiselles (Hagen)
      Hammerkeen (Dresden)
    • Punk, Rock
    • 12,-
    Veranstaltungs Bild
     
    21:00
    05. Okt
    [ Außerhalb ]
    Liquid Sound Club
    • Tanith
      Stachy DJ
    Veranstaltungs Bild
    An jedem ersten Samstag des Monats bietet der Liquid Sound Club ein live gemixtes Musikprogramm für Freunde elektronisch-aquatischer Traumklänge.

    Der Berliner DJ, Produzent und Blogger Tanith ist einer der frühen Wegbereiter des Techno und für viele Partygängern ist er nach wie vor der Inbegriff für treibende Techno-Sets. Nun wird er ein zwar, nach seiner Aussage, ein sehr „relaxtes“ Set für die Badenden im Liquid Sound Club abliefern, sein Name ist dennoch Programm …

    Der Liquid Sound Club ist eine logische Weiterentwicklung des Vollmondkonzerts, das regelmäßig in Vollmondnächten Livemusiker in die Toskana Therme zieht. Das patentierte Liquid Sound System™ erlaubt den omnidirektionalen Genuss des Klanges in der Therme, sowie auch unter Wasser!

    Es sind DJs, Musiker und musikalische Wegbegleiter aus ganz Deutschland, die ein modernes Klangdesign für ein modernes Badekonzept präsentieren mit dem Schwerpunkt elektronische Musik und mit dem Anspruch, die Badegäste immer wieder aufs Neue zu überraschen und zu verzaubern.

    Der Eintritt ist der reguläre Thermeneintritt.
    22:00
    05. Okt
    [ Party ]
    Fat Kat Disko
    • Paul Mond
      Barrio Katz
    • Funk, Bassmusik, World
    Veranstaltungs Bild
    Yo, Fat Kat! Hier war schon deine Mutter tanzen! Wäre zumindest denkbar, so sie denn einigermaßen cool war und musikalisch in geschmackssicheren Bahnen kreiste. Und so du noch nicht so hornalt bist. Die Fat Kat wird nämlich vierzehn. Schon. Erst. Immerhin. Was 2005 - in der Groovestation wurde hauptsächlich Feinrippunterhemd zu schmalzigem Rock`n Roller Haar getragen, der Uhu war Vogel des Jahres und Gerhard Schröder gerade noch Bundeskanzler - als monatliche Reihe mit Schwerpunkt auf Funk, Soul und Reggae begann, wuchs später zur feinsten Mashup-Party der Stadt. Und dass, obwohl niemand so genau wußte was eigentlich dieses Mashup sein sollte. Funktionierte, weil die Mischung einfach unverwechselbar war. 
    Wechsel in die Jetztzeit: die Fat Kat erfreut sich noch immer großer Beliebtheit, vermutlich da Erwartbares und Unverhofftes sich zum einen die Waage halten und zum anderen diese Kombination niemals wirklich enttäuscht. Die Grundidee ist nämlich simpel: Barrio Katz macht das was er immer macht: Mashup Madness mit Witz und Bass. Der monatlich wechselnde Gast-Act macht wiederum sein Ding. Was dann immer mal ganz anders und alldiemeist sehr fresh ist. So wie Paul Mond, der diese Jubiläumsausgabe der Fat Kat mitgestaltet. Der Darmstädter ist einer der jungen, wilden Produzenten der Stunde. Sein Cuvée firmiert unter „Future Indie Bounce“ oder „Baile Flip“ … was nix anderes ist, als zeitgemäßes Mashup-Business. Billie Eilish auf Manu Chao auf Afrobeats mit Latin Flavor. So in etwa beispielsweise. Und somit 100% Fat Kat tauglich. Die letzten Worte sind alles, was ihr aus diesem langen Text mitnehmen müßt: Kommt rum und feiert mit!
    23:00
    05. Okt
    [ Party ]
    Monkey Safari - "HI" Release Tour
    • Monkey Safari (Hommage, Halle)
      Jekyll & Hyde (Telekollegen Dresden)
    • Techno, House
    • 12,-
    Veranstaltungs Bild
    Monkey Safari’s third album comes in perfect time for the summer sunshine. The duo follow up their last LP, ‘Odyssey’, with this warm, inviting collection of music designed to brighten your day and complement the glorious sunny days that bless us during the summer.

    Sie beschwören Sonnenschein auf jedem Openair, zaubern Licht auf den dunkelsten Dancefloor und hauchen sogar den eingerostetsten Tanzbeinen wieder Öl in die Gelenke. Wir freuen uns auf die sympathischen Brüder aus Halle und ihren einzigartigen Sound! Some serious Monkey Business! 
    Monkey Safari bleibt nicht alleine heute Nacht, die Dresdner Brüder JEKYLL & HYDE stehen den Königen des Dschungels musikalisch zur Seite
    23:00
    05. Okt
    [ Party ]
    Zappelkiste #24
    • Sara (LHS Magdeburg)
      Dor Metalor (GOAPUNXX / DD)
      Knizpel (GOAPUNXX / DD)
      LU (GOAPUNXX / DD)
      Ogrim (GOAPUNXX, SektorEvolution / DD)
      Anymel (Y.S.E./ England / HH)
      Don Pepito (Daimonsound, SektorEvolution / DD)
      Geronimo live (DD)
      Mit B. (Daimonsound, SektorEvolution / DD)
      Len Richardson (N-ICE Kollektiv / DD)
      Riclass (Feinkost,TW / DD)
      Katjuscha (Zappelkiste / DD)
      Kopfkasperle (GOAPUNXX / DD)
      ॐ.dur (Zappelkiste / DD)
      PD Pappenheimer (Gaggalacka / DD)
      Tom Bola (z.kollektiv / DD)
      Zwielicht (GOAPUNXX / DD)
    • Goy, Psy, Techno
    • 10,-
    Veranstaltungs Bild
     
    19:0020:00
    06. Okt
    [ Konzert ]
    Truckfighters
    • Truckfighters
    • Stoner Rock
    • VVK 22,-
    Veranstaltungs Bild
    Seiner eigentlichen Bestimmung kann man bekanntlich nur bedingt aus dem Weg gehen. Wieder und wieder begeben sich die schwedischen Stoner-Rocker Truckfighters auf Tour, diesmal um ihr erstes Album "Gravity X" zu feiern. Denn ja, 2020 jährt sich die Veröffentlichung dieses Genre-Klassikers bereits zum 15. Male. Was passiert, passiert. Nichts im Leben kann man tatsächlich kontrollieren. Wenn es daran jemals Zweifel gab, hat ihre bisherige Vita der Band um die beiden Protagonisten Niklas Källgren und Oskar Cedermalm aufgezeigt, wer sie wirklich sind. Unstillbar scheint der innere Drang ihren „hell of a fuzzy sound“ voll aufzudrehen. Die Truckfighters MÜSSEN einfach Show um Show spielen. Denn live ist life!

    "Die Truckfighters sind nicht nur die beste Band, die ich je gehört habe, sondern die beste Band, die je existiert hat" Josh Homme.
    20:0020:30
    06. Okt
    [ Konzert ]
    Jadu
    Veranstaltungs Bild
    Auf ihrem Debütalbum »Nachricht vom Feind« verzahnt die Berliner Sängerin Jadu auf clevere Weise Gesellschaftskritik und martialische Stilfiguren, Dream Pop und subtile Erotik. Das Album ist das auf allen Ebenen hervorragende Ergebnis einer langjährigen musikalischen und menschlichen Suche.

    Jadus Songs erzählen nicht zuletzt von den Kämpfen, welche sie auf persönlicher und künstlerischer Ebene ausgefochten hat. Die Sängerin bedient sich dabei militärischer Metaphern und martialischer Stilfiguren, ihre Musik lebt aber ebenso von Zweifeln, einem virtuos betriebenen Spiel mit Antagonismen, von düsterer Erotik und der Lust am Abgrund. So verdichtet Jadu vermeintliche Gegensätze auf bestechende Weise zu einer in dieser Form noch nicht gehörten Rockmusik.
    15:00
    07. Okt
    [ Diskussion / Vortrag ]
    Kreta: Überleben auf Plena III
    • Workshop
    • Eintritt frei
    Veranstaltungs Bild
    "Plenum ist wichtig für die Revolution" - Deswegen machen wir sie gerne und viel und wollen, dass alle Entscheidungen von Allen mitgetragen werden. Die erste Person hat aber garkeine Meinung zum Thema und schließt sich einfach der Mehrheit an, die zweite hat aufs Smartphone geschaut, eine dritte schlägt vor "doch einfach ne Münze zu werfen". Erstmal ein Stimmungsbild meint eine Vierte. Person fünf ist genervt, weil wir doch IM KONSENS entscheiden. Es gibt viele Wege gemeinsam Entscheidungen zu fällen. In Unserem Workshop wollen wir Konsens, Kompromiss und Co mit euch spielerisch ausprobieren.

    TU Dresden, HSZ, Raum 204, Bergstraße 64, 01069 Dresden
    19:00
    07. Okt
    [ Diskussion / Vortrag ]
    Kreta: Awarenesskonzepte
    • Eintritt frei
    Veranstaltungs Bild
    Das queer-feministische Veranstaltungskollektiv böse&gemein aus Dresden hat in den letzten vier Jahren nicht nur 30 Konzerte, 3 Festivals und über 100 Bildungsveranstaltungen konzipiert und umgesetzt, sondern arbeitet kontinuierlich an der Fragestellung wie subkulturelle Räume divers, inklusiv und safe(r) gestaltet werden können. Awarenesskonzepte sind dabei ein wichtiges Praxis- und Diskurstool und laden gleichzeitig dazu ein, kritisch betrachtet zu werden. In diesem Input stellt das Kollektiv ihr Verständnis von Awarenessarbeit auf subkulturellen Konzerten und Festivals vor.

    Der Input ist für Einsteiger*innen geeignet.

    Diese Veranstaltung ist offen für alle gender!
    19:0020:00
    07. Okt
    [ Konzert ]
    Pelican
    • Pelican
      Slow Crush
    • Metal
    • VVK 22,-
    Veranstaltungs Bild
    Nach sechs verdammt langen Jahren bescheren uns die Post-Metal-Heros Pelican mit „Nighttime Stories“ endlich wieder ein neues Album. Der Titel ist Programm, inklusive Anspielungen auf die dunkleren Lebensphasen der Bandmitglieder. Denn ihre musikalische Reise durch die Nacht bezieht sich u.a. auch auf eine frühere Idee Jody Minochs, dem 2014 verstorbenen Sänger der mit Pelican personell eng verwobenen, experimentellen Post-Rock-Band Tusk. Zudem ist der Album-Opener "WST" eine direkte Reminiszenz an den ebenfalls verstorbenen Vater von Pelican-Gitarrist Dallas Thomas, eingespielt auf dessen Akustikgitarre. Basierend auf grundsolidem Stoner-Sludge vereinen sich auch auf „Nighttime Stories“ wieder tonnenschwere, Riff um Riff aufgeschichtete Gitarrenwände mit nahezu perfekt verdichteten Klangwelten. Für welche Pelican sicherlich kein Alleinstellungsmerkmal besitzen, deren vorgetragene, bestechende Qualität die aktuell in Los Angeles beheimatete Band jedoch auf absolute Augenhöhe mit ähnlich gelagerten Acts wie Russian Circles, Caspian, Red Sparowes, And So I Watch You From Afar und Cult Of Luna positioniert. Nach langer Zeit (September 2008!) endlich auch wieder im Beatpol!
    19:3020:00
    07. Okt
    [ Konzert ]
    Feature Ring: Barbara Thalheim
    • Barbara Thalheim
    • Singer / Songwriter
    • 11,-
    Veranstaltungs Bild
    Barbara Thalheim war in den 70er und 80er Jahren eine der bekanntesten Vertreterinnen der Singer-Songwriter-Szene in der DDR. Ihre Schallplatten waren „Bückware“ und erzählten vom Vergnügen des Selberdenkens und der Kraft des Individuellen, dem mit ideologischen Vorgaben und Appellen schwer beizukommen war. Selbst nach ihrem 45. Bühnenjubiläum steigt sie noch in den Ring, um mit dem Ring-Trio Jacobi, Kappenstein & Solak sowie den Gastmusikern Rüdiger Krause und Topo Gioia auf 30 Jahre Deutsche Teilung, Mauerbau und Mauerfall mit ihren Liedern zurückzublicken.
    20:0021:00
    07. Okt
    [ Konzert ]
    Hatesphere
    • Hatesphere
      Diabolical
      Except One
      Tyron
    • Metal
    • 12,-
    Veranstaltungs Bild
     
    Kalender
    Scroll Top
    Installiere Rauze.de auf deinem iPhone: Tippe auf Installiere App und Zum Home-Bildschirm