11:00
27. Apr
[ Sonstiges ]
Schleudergang Fahrradflohmarkt
  • Eintritt frei
Holt die Mifa-Räder raus, sucht die alten Campagnolo-Gruppen zusammen und bringt die nie benutzten Selle-Italia-Sättel mit!
Der Schleudergang bringt den Fahrradflohmarkt vor die Scheune!
Ihr macht eure eigenen Stände und verkauft die übrig gebliebenen Fahrradteile oder gebt euer altes Klapprad am Kommissionsstand ab und lasst verkaufen.
Oder ihr sucht nach der nächsten Bierfliege? Nach dem ganz bestimmten Schaltauge aus dem Jahr 92? Könnte klappen! Kommt vorbei und genießt Kaffee und Kuchen, Musik von Barrio Katz und weiteren DJs und das alles unter freiem Himmel auf dem Scheune-Vorplatz.

Standanmeldung bitte per Mail an dresden@schleudergang.org - Die Anmeldung ist kostenfrei. Der Besuch ebenso.
19:0020:00
27. Apr
[ Konzert ]
XViciousx
  • XViciousx
    Self Esteem
    Wither
    Mindcheck
  • Hardcore
Veranstaltungs Bild
 
19:3020:00
27. Apr
[ Sonstiges ]
Abend für experimentelle Klänge + Lesung
  • Alwin Weber
    Max Wutzler
    Thomas Schönfeld
    Undine Materni
    Michael Meinicke
  • Spende
Veranstaltungs Bild
Abend für experimentelle Worte und Klänge mit Lesung von Undine Materni und Michael Meinicke im Rahmen von Alles Jetzt! Zwischen Aufbruch und Umbruch.

Undine Materni, geboren 1963 in Sangerhausen, Studium der Chemie, Tätigkeiten als Forschungs­ingenieurin, Altenpflegerin, Kellnerin, Mitherausgeberin der Zeitschrift reiterIn Dresden, Studium am Literaturinstitut Leipzig 1990-93.
 
Freie Mitarbeiterin bei der SÄCHSISCHEN ZEITUNG, SAX, Dresdner Stadtmagazin u.a., Freie Autorin, Lektorin und Publizistin, Kolumnistin, Kunst- und Literaturkritikerin.
 
Undine Materni erhielt 2000 den Literaturpreis des MDR und 2008 den Literaturförderpreis des Sächsischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst.

Michael Meinicke ist wieder da. Und zwar mit neuem Buch über Feeling-B-Frontmann Aljoscha Rompe "Is' doch lächerlich. 22 Briefe an Aljoscha Rompe". 1948 wurde Meinicke, der Autor des Bestsellers OSTKREUZ (Segler Verlag Freiberg), in Berlin geboren. 1972 Inhaftierung ins Stasi-Gefängnis Berlin-Hohenschönhausen (er hatte im Lyrikclub Pankow Gedichte vorgetragen, die als „staatsfeindlich“ eingeschätzt wurden). 1978 floh er von Ost nach West. Seitdem zahlreiche Bücher, Texte, Preise, Stipendien und Lesereisen durch viele Länder. Zuletzt quer durch Irland. / Michael Meinicke lebt bei Kassel, wo er u.a. auch als freier Journalist (HNA) tätig ist.
19:0020:00
27. Apr
[ Konzert ]
mOck
  • mOck
    AG Form
Veranstaltungs Bild
AG FORM (Mikrokleinstgarten | Brln)

Berlin's AG Form are here to fire some licks and grooves that will comfortably widen your minds. Melodies like in American Football (the band), when they were good, but in a nonverbal way; and rhythmic oddities that shall make a Dream Theater drummer blush. Them sounds feel good! Is lit!

mOck (Coraille/Joyful Noise Recordings | Brln)

¡No mockery! mOck are coming back to your town finally! Unexpected, heh? They got no new record coming out. Just comin' 'round to play some jazzish math rock tunes. Or, like, the good kind of post rock without the crescendi, or like some sped-up Aerial M, The Sea and Cake etc.. They're also affiliated with the Joan of Arc Band posse. Anyway, this band rules!
20:0021:00
27. Apr
[ Konzert ]
Balcony DC
  • Balcony DC
  • Pop
  • Spende
Veranstaltungs Bild
Balcony DC
A cheeky kiss gently touching your rosy cheeks as u dwell in their uplifting sounds leaving a whiff of ease and allowing u to take a break from ur daily duties. Not your typical synth wave band with heavy sound and whiny voices but with a witty sense of humor and soothing playful tunes!
21:00
27. Apr
[ Party ]
Saloppe Saison Eröffnung 2019
  • DJ-Team Berlin
    JB Nutsch
    Cptn. RollerCoaster
  • Pop, Indie, Disco
Veranstaltungs Bild
YEAH! Mit der Sonne im Herzen und vor der Linse haben wir eben beschlossen: ES IST ZEIT FÜR DIE SALOPPE SAISON 2019!!!
Lasst uns tanzen, schwitzen und genießen!

Unsere alte Damen SALOPPE erwacht aus ihrem Winterschlaf! Mit Kopfhörerdisko und Saalparty wird auf feurigen Sohlen und mit viel Hüpfkunstpotential getanzt, bis es auch der Letzte verstanden hat: Die Saloppe Saison 2019 ist eröffnet!
Wir freuen uns auf ein spannendes Jahr voller Ekstase, fantastische OpenAirs und Wildromantik, ob unter freiem Himmel oder im Saal.

1. Saal Party
In der Schwitzhütte sorgt das DJ-TEAM BERLIN feat. JB Nutsch & Cptn. RollerCoaster, mit ihrem melodischen Feierbeats zu Disco, Charts, Classics, House, Rock und Pop, für feurige Sohlen beim Eintanzen der diesjährigen Saison.

2. Open Air Kopfhörerparty
Diese Art von Party gibt es schon seit den frühen 90er Jahren und erfreut sich stetig wachsender Beliebtheit auf der ganzen Welt - so auch bei uns! Leise wird getanzt zur Open Air Kopfhörerparty.
22:00
27. Apr
[ Party ]
Shuffle Your Feet
  • Disaster, Disaster
  • Indie, Pop
  • 4,-
Veranstaltungs Bild
Wer »Shuffle« sagt, der muss auch »Feet« sagen. Und wir kommen nicht umhin, ganz easy noch ein »Your« dazwischen zu schieben. SHUFFLE YOUR FEET also, oder wie? Korrekt! Und was sich dahinter verbirgt, ist nichts geringeres, als die allseits beliebte, exzessive und zeitlose Indie-Disko zum Monatsende. An den Knöpfen hinterm Pult drehend, schraubend und dru?ckt das Team von DISASTER! DISASTER! herum. Und was dabei herauskommt, das ist laut und vor allem aber ein vielschichtiger und zu?ndender Mix aus Indie, Indietronic, BritPop & Co.: Die Boys von DISASTER! DISASTER! werden euch in jedem Fall davon u?berzeugen, dass es eine gute Entscheidung war, heute bei uns rumzukommen... Im Muttiheft also mit einem großen roten Kreis vormerken: Letzter Samstag des Monats, SHUFFLE YOUR FEET. Mit DISASTER! DISASTER!
22:00
27. Apr
[ Party ]
Wine And Grine - Jamaican Vintage Sounds
  • The Rhythm Ruler & Threepwood
  • Reggae, Rock Steady, Ska
  • Eintritt frei
Veranstaltungs Bild
Fest verankert in der Reggae Szene der Hauptstadt treffen beide seit Jahren zielsicher unseren Musikgeschmack. Endlich wieder im Ostpol zu Gast schaffen sie das mit auserlesenen Perlen jamaikanischer Musik der 60er und 70er bestimmt auch bei euch.
23:00
27. Apr
[ Party ]
Kosmonautentanz - Walentina Edition
  • Aset (Prozecco)
    Tesla (Machine Soul Records)
    Digital Kaos (Kosmonautentanz)
  • Techno
Veranstaltungs Bild
Nach dem 85. Geburtstag von Juri Alexejewitsch Gagarin, widmen wir chronologisch passend, der ersten Kosmonautin im Weltall, Walentina Wladimirowna Tereschkowa, eine Kosmonautentanz – Walentina Edition!

Dafür versprüht mit Liebe und Hingabe Techhouse DJ und Produzentin Tesla vom schwedischen Label Machine Soul Records ihre sphärischen Klänge in den Underground Club Keller No.3, holt uns wie schon zu den Kosmonautentanz Sektor, District und Koralle Gastspielen auf ihre Art ab und nimmt uns erneut auf eine gemeinsame Reise mit. Menschen durch Klänge zu bewegen, Herzen zu öffnen, Harmonie und Freude auf Tanzflächen auszusenden, sieht sie als Teil ihrer Bestimmung an, was man spüren und gleichermaßen beim Hören ihrer berührenden Kosmonautentanz Free-Compilation-Tracks auch fühlen kann.

Als Zweite im Bunde und quasi genau wie einst Walentina erstmalig in der Raumkapsel sitzend, gastiert diesmal die reiselustige Hamburger Wahl-Dresdnerin und Prozecco Kollektiv Vertreter_inn Aset jedoch stehend zu ihrem Debut an den kosmischen Decks. Durch ihre musikalischen Assoziation, das Musik etwas sehr Kraftvolles und Magisches in sich trägt, hat die energetische DJ sich nach dem Namen der ägyptischen Göttin der Magie, Wiedergeburt und Herrscherin über die Elemente benannt. Schon als Kind spielte sie sämtliche Musikinstrumente auf einmal, doch bei keinem, weder bei Querflöte, Klavier, Schlagzeug noch bei ihrer eigenen Stimme verweilte sie so beharrlich wie bei elektronischen Klängen. Ihre Prämisse, die Tanzenden mit Musik zu begleiten, die sie selbst am liebsten beim Tanzen hören will ist ihre Passion, wie eben düster treibender Techno, aber mit Gänsehautgefahr und Ausrast-Momenten. Ihre Sets wummern von vorne bis hinten ohne langes Durchatmen. Wabernde Bassflächen bewegen sich in einem industriellen Stil durch die tanzende Menge. Ihre Auswahl entfaltet sich durch kraftvolle, spitze und ausdrucksstarke Sounds. Glücklich macht - sagt sie: „Tanzen ist für mich Gemeinschaft und Freiheit.“ Genau auch unsere Aussage. Herzlich willkommen!

Ach, fast ganz vergessen.. zuvor gibt es wer mag, ab ca. 18 Uhr rum bis 23.03 Uhr allerleckerste mexikanische Küche von Künstler Zentrale Betreiber David Schwartz in der Cantina Revoltuion im oberen Teil des Atelier Schwartz und ab dann ein zeitloses und zeitgenössisches elektronisches Tanzmusik Warm Up Set mit sphärisch-treibend-minimalistisch-techhouseigen-technoid-elektronischen-Beatmusik-Sounds von Kosmonautentanz Resident Digital Kaos und man kann sich die ganze Nacht lang sein Unikat in Sachen eigenes Kosmonautentanz T-Shirt von Piet Pfeiffer live nach eigenen Wünschen designen lassen. Ostrale und Freizeitklub Kumpis mappen Visuals an die Wände, kosmisches Dekor hat dann auch Neun Form Art in den gesamten Mikrokosmos verteilt, der coloRadio Club hockt im Backround und minimalradio.de on Tour überträgt Kosmonauten FM live wieder in Echtzeit die Session von 0-5 Uhr für Euch zur an und Abreise.

Damit wird die siebente Rakete der aktuellen Saison „Under The Radar“ gezündet, nachdem es seit der Record Release Party zum DAVE Festival im Oktober 2018 die Free Compilation „Kosmonautentanz Vol. 7 – Art Of Cosmos (2017-2018)“ auf kosmonautentanz.de zum Download gibt, wir auf das Gastspiel von Mathias Schaffhäuser anlässlich des 20 jährigen Jubiläums seines Labels Ware Records Köln im Bunker Strasse E zurück blicken sowie auf die Weihnachtssession mit Titus aus Freiberg und JackSon aus Radeberg im Dezember, die Oldschool Edition mit Plastic Phreak Resident DJ Slide und Tankist mit dem Sound von 89-93 im Januar, den progressiv minimalistischen Sets von Knizpel und Soleil im Februar und der Kurzfilm Premiere GAGARIN der Schauburg mit Elektrozid und Minithek Head Roberto Pacatezza, dem Live Act Mathias Nova aus Wroclaw/Polen und Perthil von Traumuart und dem Fresh Guide aus Leipzig anlässlich des 85. Geburtstages des ersten Menschen im Weltraum Juri Alexejewitsch Gagarin im Vormonat, huldigen wir nun der ersten Kosmonautin im Weltall: Walentina Wladimirowna Tereschkowa zur Kosmonautentanz – Walentina Edition!

Die seit acht Jahren von Oktober bis Mai in wechselnden Clubs der sächsischen Landeshauptstadt stattfindende, für zeitlose und zeitgenössische elektronische Tanzmusik stehende, kosmisch dekorierte monatliche Party-Reihe, bringt generations- und szeneübergreifend, friedlich feiernde Menschen zusammen, die ihre gemeinsame Liebe zu elektronischer Musik teilen. Die Nächte erleben durch in Szene gesetzte Visuals, Dekor und Lichtspiele den Wandel zu einer Symbiose aus Retro und Futurismus gleichermaßen, die Theaterinszeniert, mit Detailverliebtheit und Raffinesse an die Sternstunden der Raumfahrt erinnernd, eine gezielte Atmosphäre auf der Tanzfläche erzeugen. Die Sessions werden in Echtzeit auf minimalradio.de global gesendet und sind parallel bei Kosmonauten FM im hiesigen freien coloRadio 98,4 & 99,3 UKW zu hören.
23:00
27. Apr
[ Party ]
UTM-Evil-Session: Limewax
  • Limewax (L/B Recordings, PRSPCT, Yellow Stripe)
    Damaged Minds (Melting Pot Records, UTM-Rec., UTM-Family)
    Sma (UTM-Family, Lunatic Soundsystem, Sub Sequence Crew)
    Metric (CTC, Skankin´Beatz, UTM-Family)
    Judge Jazzid (Krasse Töne, UTM-Family)
  • Drum & Bass
  • 8,-
Veranstaltungs Bild
Einer der okkultesten und entrücktesten Protagonisten in der Welt der Broken Beats ist definitiv Limewax. Schon in ganz jungen Jahren beschäftigte er sich damit, in seine Beats den Teufel zu implementieren, statt ihnen jenen auszutreiben. Dies mündete in eine langjährig andauernde Karriere, verbunden mit immer wieder überraschenden Releases und bizarren Wendungen und Wandlungen innerhalb seines Sounds. Mit “Agent Orange” hat er sogar einen echten Hit gelandet, der auch heute nichts von seiner ursprünglichen Frische eingebüßt hat.
Limewax ist wie kaum ein anderer ein prägender Künstler des post-digitalen Zeitalters, indem er klangliche Grenzen immer weiter auszuloten und zu erweitern versucht(e). Ganz gleich, ob man seine metallisch-messerscharfen FX-Sounds oder das teils völlig enthemmte und vertrackte Drumming zu Rate zieht - bis zu dem Punkt, seine Musik zu klassifizieren, hat es bislang nur ein Begriff geschafft: Skullstep. Inzwischen ist klar, dass Limewax aber wesentlich mehr kann, als Musik, welche direkt aus der Gruft zu kommen scheint.
Dazu gesellt sich sein Erscheinungsbild, was ambivalenter kaum sein kann: zu alternativ-langhaarigem Look gesellt sich ein Stück rotzig-punkiger Habitus - das Ganze von einem Typen verkörpert, dem auch das Emotionale und dem Menschen-Zugewandte nicht fremd ist.
Kurzum: Limewax ist ein echter Ausnahmekünstler und es ist Zeit, dass wir dem Phänomen und der Aura, die ihn umgibt, einmal richtig auf den Grund gehen.
Zu dieser Evil-Session wird er zeigen, zu welch boshaft-teuflischen und dann auch wieder versöhnend-seelig-machenden Handlungen er in der Lage ist.
Judge Jazzid wird das Programm mit einer wohlweislich ausgesuchten Vinyl-Selection ebenso bereichern wie Metric auf ungewohnt harten Beats. In der Aftershow kommen SMA und Damaged Minds mit ihrem kompromisslosen Sound zum Zuge und sorgen für die finale Ekstase.
23:00
27. Apr
[ Party ]
Pangaea Y Blank Rave
  • Afrodeutsche (Skam Records / Manchester)
    Irakli (Intergalactic Research Institute For Sound, Staub / Berlin)
    John Meckel (objekt klein a / Dresden)
    Skotsch (TechtelNächtel Produktion, Pangaea / Dresden)
  • Techno
  • 10,-
Veranstaltungs Bild
Die Einen denken klein, die Anderen ein klein wenig größer, die Nächsten gar groß und manche noch viel weiter.

Wir gehen zusammen raven und denken dabei zuerst an Euch.
International trifft Minimal
Fresh frei ♛ hauste rein
Funky cute ♛ Electrodude*
Eure Nummer ohne Kummer ♛ Schlesischer Platz 1

By the way - Auf dem Boden des TBA Club ist der Raver wie ein Läufer, der über Ecken springt oder einfach wie die Dame, die überall hinziehen kann.

Und wenn ihr glaubt, ihr hättet ein Schach Matt erreicht ♚ weit gefehlt, das gibts bei Mau-Mau nicht. Da hilft der Joker im Ärmel genauso wenig wie die Garderobenmarke an der Bar.
Let´s rave.
23:0023:00
27. Apr
[ Party ]
Minor
  • Futura ARAL
    Anachronism
  • Wave, Techno, Elektro
  • 4,-
Veranstaltungs Bild
it's minor time, again this time with Bartisch Troopers' very own Futura ARAL we once did a night together in the basement last year...it was a blast...and now, again, the question is: how much is the fish 2.0. 
23:00
27. Apr
[ Party ]
Digital Gravity
  • Yowii (UndergroundTekno, 5Dan Records, W.A.R Records / ESP)
    Neika (UndergroundTekno / ESP)
    Steffen (Monotonsystem / DD)
    Hezze (Tekkamoc / TKN / DD
    Isad Monkey (Tekknikal Nonsense / DD)
    Acidfreak XXIII (Tekknikal Nonsense / DD)
    Elevantor (SFX System Crew / DD)
    Sepvoid (LHE / DD)
    Len Richardson (N-ICE kollektiv / DD)
    Geronimo (Lokalhelden / DD)
    Foli (Infinite Sequence / L)
    Synapskin (Motion / Infinite Sequence / DD)
    Tinou (Electrobooking / L)
    Eisbaer (Desystematik Soundlab / DD)
    Don Pepito (SektorEvolution / DD)
  • Hardtek, Raggatek, Techno
  • 10,-
Veranstaltungs Bild
 
15:00
28. Apr
[ Performance ]
Tanzimprovisationen
  • Las Tapas Dance Lab
  • Eintritt frei
Veranstaltungs Bild
Tanzimprovisationen mit dem Las Tapas Dance Lab
 
Manchmal lustig, manchmal ernst - Tanzimprovisationen mit dem Las Tapas Dance Lab sind es immer wert, bemerkt zu werden.
 
Sie experimentieren mit verschiedenen Stilen und tanzen wunderbar.

Ort: Dresden Alaunpark, Bischofs Weg, 01099 Dresden
16:0017:00
28. Apr
[ Konzert ]
Matinee Älf11
  • Jazz
  • Eintritt frei
Veranstaltungs Bild
Wie jeden letzten Sonntag im Monat laden wir auch am 28.April große und kleine Musikliebhaber zum entspannten Jazz-Nachmittag in die Rule1. Die Sterne stehen gut für ein lauschiges Hofkonzert mit anschliessendem Lagerfeuer - wir sehen uns dort!
18:00
28. Apr
[ Sonstiges ]
RadioAktiv 2punkt0 TAPE #88
  • Scratchynski
    DNZ
    East
  • Radiosendung
  • Eintritt frei
Veranstaltungs Bild
RadioAktiv 2punkt0 ist für Euch zurück. Vorbei ist das Warten auf freshe Sets, Realtalk und Infos rund um deine Clubkultur. Also freut euch auf exklusive Mixes der Artits, die die Tanzstätten deiner Stadt zum Leben erwecken.

Gönn dir in Bild und Ton die besten Cuts, Drops und Talk unserer Gäste Live im Stream oder verwöhne deine Ohren und Augen mit unseren archivierten Streams. 

Egal wo du bist, RadioAktiv 2punkt0 ist für Dich zu den Shows immer Global und Live auf Twitch und HeartThis (empfangbar).

Seid dabei wenn DJ´s, Producer und Aktöre der Szene bei uns auf der Couch realtalken und Euch Live Sets, B-Seitenliebeleien oder ausgefeilte Floor Weapons präsentieren. 

RobTop 325 - der echte, Eriktion, Chrizz Lion und OCBöhmer bringen den neuen Studioreaktor zum strahlen.
18:0018:30
28. Apr
[ Konzert ]
Lammel-Lauer-Bornstein
  • Andreas Lammel
    Florian Lauer
    Rene Bornstein
  • Jazz
  • 5,- - 15,-
Veranstaltungs Bild
JazzKollektiv Dresden veranstaltet: Für das Berliner/Dresdner Klaviertrio gibt es 2019 gleich zwei Gründe zu feiern: Im Herbst wird das neue Album bei Traumton Records erscheinen. Außerdem freut sich die Band über ihr zehnjähriges Bestehen und geht deshalb auf große Release-Jubliäums-Konzerttour.

Mit einem treibenden Rhythmus, dem starken Spannungsbogen, mit kammermusikalischer Ästhetik und einer hymnisch-klassischen Basis sorgen (...) Lammel | Lauer | Bornstein für Wucht und athmosphärische Dichte.
Die Rheinpfalz, 11/2018

Da geht es nicht um verkopfte Kammermusik, die nur wenigen im Publikum zugänglich ist, sondern da wird durch die Kraft der Musik ein starkes Gemeinschaftsgefühl zwischen den Künstlern und den Zuhörer/innen im Raum geschaffen. Alles getrieben von einem unbändigen Willen, sich und dem Publikum mit der Musik eine Freude und eine gute Zeit zu bereiten. Vielschichtige Musik, die aber nie Gefahr läuft, auch ungeübte Ohren zu überfordern.
Osterländer Volkszeitung - Thomas Trummer 
18:0019:00
28. Apr
[ Konzert ]
Winds Of Promise
  • Winds Of Promise
    Safe
    Ninety Nine
  • Hardcore
Veranstaltungs Bild
 
19:00
28. Apr
[ Party ]
Sunday ChillOut
    Veranstaltungs Bild
    Ambient tunes, beer and talking. No Party!
    20:0021:00
    28. Apr
    [ Konzert ]
    The Inn
    • The Inn
    • Pop
    Veranstaltungs Bild
    Wenn David und Fritz mit Lust, Laune, Leib und Seele einen Haufen jazzy Schmetterlinge aus den Lautsprechern pusten, geht es um Liebe und zwei Stimmen, die sich perfekt ergänzen: weich-melodisch-umarmende Melodien, mitreißende Gitarrenriffs und Feelgood Pop mit einem Schuss Soul Funk, fein arrangiert und 100% homemade. 
    18:30
    29. Apr
    [ Diskussion / Vortrag ]
    Was Gesellschaften zusammenhält / The Human Swarm
    • Mark Moffett
      Michael Schindhelm
    • Eintritt frei
    Veranstaltungs Bild
    Am 29. April 2019 laden das Militärhistorische Museum der Bundeswehr - MHM Dresden und das Kulturhauptstadtbüro Dresden 2025 zum Vortrag "Was Gesellschaften zusammenhält" des amerikanischen Soziobiologen MARK MOFFETT. Moderiert wird die Veranstaltung vom Kurator der Dresdner Kulturhauptstadtbewerbung, MICHAEL SCHINDHELM. Vortrag und Gespräch in englischer Sprache mit Simultanübersetzung.

    WAS GESELLSCHAFTEN ZUSAMMENHÄLT

    Wenn sich ein Schimpanse in das Gebiet einer anderen Gruppe wagt, wird er ziemlich sicher getötet. Aber ein Dresdner kann angstfrei durch Hamburg streifen. Wie ist das möglich, wo Psychologen doch behaupten, die ideale Größe für friedliches Zusammenleben seien Gruppen von maximal 200 Personen? Wie schaffen wir Menschen es, in größeren Gemeinschaften zusammenzuleben? In seinem bahnbrechenden Buch „Was uns zusammenhält“ verbindet Mark W. Moffett, Biologe und einer der „Rockstars“ der amerikanischen Wissenschaft, Erkenntnisse aus Psychologie, Soziologie und Anthropologie zu einer großen Erklärung, wie der Mensch die Fliehkräfte überwindet, die im Tierreich vorherrschen. Zentral erweist sich dabei die Frage nach der Gruppenidentität, die in der heutigen Zeit mit ihren Veränderungen durch Digitalisierung und Globalisierung die Menschen in Barcelona und Wiedenbrück genauso umtreibt wie in Dresden. Gruppenidentität ist der Schlüssel, um zu verstehen, wie Gesellschaften entstehen, fortdauern oder am Ende scheitern und untergehen. Eine faszinierende Perspektive auf zentrale Fragen des Zusammenlebens in der Gegenwart.

    THE HUMAN SWARM – WHAT HOLDS SOCIETIES TOGETHER

    When a chimpanzee ventures into the territory of a different group, it will almost certainly be killed. But a person from Dresden can stroll into Hamburg without any fear. How can this be? Psychologists tend to state that the ideal group size for peaceful coexistence is 200 persons at the most. How do humans manage to live together in larger communities? In his ground-breaking book “The Human Swarm”, Mark W. Moffett, biologist and one of the “rock stars” among U.S. scientists, combines psychological, sociological, and anthropological findings to explain how mankind overcomes the natural urge to scatter that prevails in the animal world. 
    The key question in this matter is about group identity, and, due to the current changes brought about by globalization and digitization, it is being discussed in Barcelona and Wiedenbrück just as much as it is in Dresden. Group identity is the key to understanding how our societies arise, thrive, or fall and fail in the end. A fascinating perspective on the key questions of togetherness in present.
    19:3020:00
    29. Apr
    [ Konzert ]
    Feature Ring: Lisa Bassenge
    Veranstaltungs Bild
    Mit dem Titel ihres neuen Albums „Borrowed and Blue“ (2018) macht die deutsche Sängerin Lisa Bassenge schon klar, in welche Richtung sich ihre schier unersättliche musikalische Neugier aktuell bewegt: dem großen Schatz historischer Blues- und Jazzsongs des vergangenen Jahrhunderts. Geborgt wurde in der Musik schon immer, und das (Neu-)Interpretieren, Sampeln oder Arrangieren bilden essentielle Techniken der musikalischen Neuschöpfung. Lisa Bassenge demonstriert das eindrücklich: Dank ihrer unverkennbaren Stimme formt sie selbst aus scheinbar altbekannten Klassikern ganz neuartige und neu zu entdeckende Meisterwerke.
    20:00
    29. Apr
    [ Konzert ]
    Yunger
    • Yunger & The Boy I Used to Be
    • Singer / Songwriter
    • Eintritt frei, Anmeldung beachten
    Veranstaltungs Bild
    Ein Tontechniker sagte einst zu uns: "Wow, geile Akustik im Laden, perfekte Dämpfung durch die Klamotten". Wir nehmen das als Kompliment und wollen es gar nicht so kompliziert machen. Kommt vorbei und überzeugt euch selbst. Wir starten mit unserer ersten Konzertreihe und freuen uns zwei junge Singer-Songwriter aus Wien auf ihrer Album Release Tour zu Gast zu haben. Hier bekommt ihr die ersten Hörproben:

    Bringt euch gerne Kissen&Decken mit, wir planen eine gemütliche Atmosphäre a la Wohnzimmerkonzert. Für die Getränke sorgen wir.

    Eintritt frei! Hutspende willkommen!

    Wir bitten um ein verbindliches Ja oder Nein (kein Interessiert). Nur wer auf der Gästeliste steht (✔ Zusage) darf Lauschen.

    Wir freuen uns auf euch und die Musiker.

    Ort: Unipolar, Rothenburger Str. 38, 01099 Dresden
    20:30
    29. Apr
    [ Film ]
    Cine Mar - Surf Movie Night
    • 12,50
    Veranstaltungs Bild
    Satori | directed by Rick Wall | 50 Min. | OV 

    Rick Wall zeigt uns den kleinen Surfer-Ort Kommetije an der Küste Südafrikas und seine „Local Heroes“ aus der Big Wave Szene. Der Film wurde zum „Best Film“ auf dem Waimea Ocean Film Festival gekürt.

    Perilous Sea | directed by Mike Bromley & Ryan Meichtry | 27 Min. | OV

    „Perilous Sea“ zeigt das Kaltwassersurfen als Extreme – mit faszinierender Surfaction entlang der nordatlantischen Eisschollen rund um Island, die Kanadischen Inseln und Irland. Der Film gewann zwei Awards auf dem Florida Surf Film Festival.

    Alternativa | in cooperation with The Inertia | 17 Min. | OV 

    Kassia Meador, Leah Dawson und Lola Mignot reisen nach El Salvador und zeigen uns, dass sie mit ihrem alternativen Lebensstil selbst waschechte Soulsurfer sind und wie sie mit dem Projekt „Clean Water Filters” Surferinnen in El Salvador unterstützen.

    Mukuné | directed by Arthur Bourbon & Damien Castera | 7 Min. | OV 

    Liberia ist nach 15 Jahren Bürgerkrieg zerrüttet, doch finden Arthur Bourbon und Damien Castera in einem kleinen Fischerdorf Kinder und Jugendliche, die sich der Gewalt abgewandt und im Surfen ihre Passion entdeckt haben. 

    Cult of Freedom: The New Zealand Part | directed by Joseph Guglielmino | 10 Min. | OV

    Joe G. nimmt uns mit auf einen Roadtrip nach Neuseeland. Mit Steinschleudern, Flanell-Hemden, Schafen, der Auenland-Kulisse und leeren Line Ups tauchen wir ein in einen klassischen Surfedit.
    20:0021:00
    29. Apr
    [ Konzert ]
    The Hacklers
    • The Hacklers
    • Ska
    • 10,-
    Veranstaltungs Bild
    Working Class Ska from Dublin City.

    Mittlerweile haben die eingefleischten irischen Skinheads die Herzen vieler Fans erobert und füllen die Clubs. The Hacklers spielen mittlerweile auf den meisten europäischen Ska Festivals.
    Großartigen Sound , der sehr nach UK-Ska-Revival der 80er Jahre klingt. Feinster Ska ohne Schnörkel und  mit schöner charismatischer Stimme vom Sänger Kevin Kenny.  Wir können nur sagen: klasse Band und eine Berreichung der Skaszene.
    Anzeige
    Kalender
    Scroll Top
    Installiere Rauze.de auf deinem iPhone: Tippe auf Installiere App und Zum Home-Bildschirm