18:00
13. Apr
[ Konzert ]
Veränder|Bars 13
  • Deinemafa (Leipzig)
    Friedrich Chiller (Dresden)
    Wonder Music (Beat-Set / Dresden)
  • Hip Hop, Rap
  • Eintritt frei
Veranstaltungs Bild
El Cane & One Man Armin präsentieren in Zusammenarbeit mit dem Artderkultur e.V. zum dreizehnten Mal die Straight aus'm Osten-Veranstaltung: "veränder|Bars - Plaudern und Performen" in der veränderbar.

Los geht es um 18 Uhr mit einer offenen und entspannten Gesprächsrunde zwischen interessierten Kulturschaffenden - optional laden wir schon zum warm rappen der Bude beim Open Mic ein

Ab 20 Uhr laden wir zum Konzert ein.
19:00
13. Apr
[ Diskussion / Vortrag ]
Stadtentwicklung & Wohnen: Die Zivilgesellschaft lädt zum Wahlkampf
  • Gunter Thiele (CDU)
    Vincent Drews (SPD)
    Kati Bischoffsberger (Grüne)
    Kerstin Wagner (Linke)
    Benita Horst (FDP)
    Jürgen Borisch (Freie Bürger)
    Olaf Schumann (Freie Wähler)
    Martin Schulte-Wissermann (Piraten)
    Frauke Burgdorff (Moderation)
  • Eintritt frei
Veranstaltungs Bild
Diskussion zu den Themen Miete, Bauen, Nachbarschaften und Bodenpolitik mit Spitzenkandidat:innen der Kommunalwahl.

In Kooperation mit dem Mieterverein Dresden.

Am 13.04. laden wir Vertreter:innen der Parteienlandschaft und Interessierte ins Dresdner Rathaus ein, um im Vorfeld der Kommunalwahl miteinander über Stadtentwicklung und Wohnen zu diskutieren. Die Wahlkampf-Veranstaltung als Vorprogramm der Raumkonferenz 2019 dient der ungefilterten Begegnung von Bürger:innen und Entscheider:innen. So kann sich jeder und jede eine Meinung bilden und im Mai die passende Wahlentscheidung treffen.

8 Kanditat:innen, 8 Positionen – in einem Schlagabtausch à la Britisches Parlament begegnen sich diejenigen, die die Geschicke der Stadt in den nächsten Jahren lenken möchten.

CDU – Gunter Thiele
SPD – Vincent Drews
Grüne – Kati Bischoffsberger
Linke – Kerstin Wagner
FDP – Benita Horst
Freie Bürger – Jürgen Borisch
Freie Wähler – Olaf Schumann
Piraten – Martin Schulte-Wissermann

Wähler:innen sitzen rundherum, fragen nach und hören genau zu. Sie können Ihre Anliegen und Fragen direkt einbringen. Unsere Moderatorin sorgt dafür, dass alle sich verstehen.

Moderation: Frauke Burgdorff, Leiterin einer Agentur für kooperative Stadtentwicklung und erfahrene Expertin auf dem Gebiet.

Rathaus, Plenarsaal Rathaus, Dr.-Külz-Ring, 01067 Dresden
19:0020:00
13. Apr
[ Konzert ]
Prismala
  • Prismala
    Lysander
  • Jazz, Pop
  • Spende
Veranstaltungs Bild
Die Anreihung verschiedenster Farben macht das uns bekannte Lichtspektrum aus. Von Violett über Blau, Grün, Gelb, Orange und Rot. Wenn diese verschiedenen Komponenten zusammenkommen, entsteht ein gebündelter Strahl, welchen wir als Licht wahrnehmen. Fällt dieser Lichtstrahl auf ein Prisma, werden seine Bestandteile, die oben genannten Spektralfarben, offenbart. Dies ist das Konzept von Prismala – statt Farben eröffnet sich nun jedoch ein breites Spektrum musikalischer Einflüsse: Soul, Hip-Hop, Indie, Jazz, Pop, Reggae. Die Zusammenführung und Bündelung dieser verschiedenen Teile macht den Klang von Prismala aus.
Prismala ist ein Kollektiv von vier Berliner Musikern, die mit Liebe und Positivität die Welt erreichen wollen. Eigenständig veröffentlicht, erblickte ihr erstes, kleines Album Colours of a Summer 2016 das Licht der Musikwelt. Ende 2018 und Anfang 2019 wurden einige Lieder dieser LP von Adam Crowther im Radio BBC Bristol gespielt, sowie in die BBC Upload Playlist auf Spotify aufgenommen.

Studienbedingt quer über Westeuropa verteilt, kommen die vier alle paar Monate in Berlin zusammen, um an neuen Ideen zu arbeiten. Ihr jüngst eingeschlagener Pfad schielt in Richtung des Alternative Soul mit vermehrten Hip-Hop Elementen. Man munkelt das 2019 neue Musik rausgebracht wird. Ihre erste Show außerhalb Berlin/Brandenburg wird eine Mischung aus bereits veröffentlichten + bekannten Liedern, wie auch zahlreichen neuen Stücken enthalten, an welchen die Gruppe in den letzten Monaten gearbeitet hat.

The prism has risen.

Im Anschluss an das Konzert wird Lysander den Abend ausklingen lassen und die Nacht einleiten. Als Teil des Reine Wäsche Kollektivs hat er bereits mehrmals in Dresden gespielt. Mit variierten, funky tunes wird er an die gute, farbenfrohe Stimmung des Abends anknüpfen. Es wird ein Abend voller Farben, Musik und Tanz - Kommt vorbei, bringt eure Freunde mit!
19:0020:00
13. Apr
[ Festival ]
Polimagie Festival
  • Tristan Brusch
    Dan Mangan
    Hannah Williams & the Affirmations
Veranstaltungs Bild
Magie an & in den Polen, es funkelt, glitzert und zischt.

Beats, Rhythmen, Klangteppiche verweben sich zu einem abwechslungsreichen Soundkonstrukt.
Genregrenzen werden Abend für Abend aufs neue gesprengt.

Viertägig spannt das Clubfestival POLIMAGIE einen roten Faden durch die Stadt, verbindet Beatpol mit Ostpol.

2016 bereits als kleines mehrtägiges Festival gestartet, gilt es inzwischen nicht mehr als Geheimtipp.
Werde Teil davon und lass dich in den Bann ziehen von bunten, polimagischen Klangsphären.

Lebe die Polimagie!
19:0020:00
13. Apr
[ Festival ]
Polimagie Festival
  • Taskete
    Malena Zavala
Veranstaltungs Bild
Magie an & in den Polen, es funkelt, glitzert und zischt.

Beats, Rhythmen, Klangteppiche verweben sich zu einem abwechslungsreichen Soundkonstrukt.
Genregrenzen werden Abend für Abend aufs neue gesprengt.

Viertägig spannt das Clubfestival POLIMAGIE einen roten Faden durch die Stadt, verbindet Beatpol mit Ostpol.

2016 bereits als kleines mehrtägiges Festival gestartet, gilt es inzwischen nicht mehr als Geheimtipp.
Werde Teil davon und lass dich in den Bann ziehen von bunten, polimagischen Klangsphären.

Lebe die Polimagie!

20:0021:30
13. Apr
[ Konzert ]
Scheisse Minnelli
  • Scheisse Minnelli
    Cyness
    Cancer Clan
    Desteufels
  • Hardcore, Punk
  • 12,-
Veranstaltungs Bild
 
21:0022:00
13. Apr
[ Party ]
GrooveAmt: Femal Power Pack
  • DJane Delüsches
    Ms Lightning
  • Rock, Indie
  • 3,-
Veranstaltungs Bild
GrooveAmt-Party bedeutet Spaß, Tanz, nette Gäste, Vielfältigkeit und Kampf den Einheitspartys. An diesem Samstag werden euch Djane Delüsches und Ms Lightning mit ihren Mix aus Indie-rock-pop-punk-Songs von Platte verzaubern. Die beiden IndieDJanes sind bereits seit Jahren in den Neustädter Clubs unterwegs und legten auch schon einige Male zusammen auf. Nun tun sie es ein weiteres Mal. - Einfach nur das Leben genießen, bis in Morgen hinein feiern.
22:00
13. Apr
[ Party ]
Festival Aftershowparty
  • DJs Greata /dj (Leipzig)
    Lenard Opeskin (Dresden)
  • Indie, House, Disco
  • 7,-
Veranstaltungs Bild
Wir feiern den Abschluss einer berauschenden Festivalwoche und tanzen mit der Banda Internationale (Dresden) und den DJ*s Greata /dj (Leipzig) und Lenard Opeskin (DDAC, Dresden) durch die Nacht! In der Gartenbar gibt es die TOP 100 der FILMFEST-DRESDEN-Crew zu hören!

***********************************************************

We’re celebrating the conclusion to a thrilling festival week and dancing through the night to Banda Internationale (Dresden) and the DJs Greata /dj (Leipzig) and Lenard Opeskin (Dresden). The TOP 100 of the FILMFEST DRESDEN Crew can be heard in the Garden Bar. 
19:0022:00
13. Apr
[ Party ]
Vier Viertel Funk
  • Barbarella (Pauken & Trompeten)
    Paddyx
  • Oldschool Funk, Hip Hop, Mashup
  • 3,-
Veranstaltungs Bild
All kinds of Fun(k): Global Bass, Tropical, Oldschool Funk, Hip Hop, Mashup. Von Boogie bis Bass. Von Rap bis Trap. Von Disco bis Dancehall! Well hello there Vier Viertel Funk im April! Nachdem man diesem Monat ja nachsagt, dass er sich angeblich nicht ganz sicher sei wohin denn nun und was überhaupt, wissen wir genau was wir wollen: mehr Abwechslung! Deshalb Vorhang auf, Trompeten in die Luft und Pauken… äh Trommelwirbel für die unvergleichliche Barbarella! Als DJane ist sie den meisten Dresden Partygängern sicherlich bereits ein bekannter Name, egal ob im Sommer zum Pfingstschwitzen in der Saloppe Dresden als auch zusammen mit dem Roland Kaiser der Fat Kat Disko Barrio Katz im Rahmen ihrer eigene Veranstaltungsreihe „Pauken und Trompeten“. Zudem produziert "Frau Rella“ noch eine wirklich beindruckende Menge eigener Songs, Remixes und Edits. So erschien zuletzt ihre bereits fünfte EP namens „Big Foot“. Gibt’s dich gar nicht - aber sichi! Ihr Sound bewegt sich dabei zwischen Global Bass im Allgemeinen und Cumbia, Moombahton, Afrobeat, Brasil, World und Tropical bis hin zu Bummeltechno wenn man es denn genau wissen bzw. kategorisieren möchte. Obwohl genau das einem bei der Fülle an verschiedenen Einflüssen, Rhythmen und Stilen aus aller Welt sehr schwer fallen müsste. Auf jeden Fall ein bunter Mix aus so ziemlich allem, was die Hüften nach unten und die Mundwinkel nach oben gehen lässt. Wie das aussieht und klingt, sieht und hört man dann auf dem Vier Viertel-Dancefloor!
23:00
13. Apr
[ Party ]
Unglued
  • Unglued (Hospital Records / UK)
    Marcus Krassus b2b Abaddon
    Highzraum
    Tension
    Beels
    Z
  • Drum & Bass
Veranstaltungs Bild
Von den Ravern in den Clubs bis hin zu A-Klasse DJ's hinter den Decks und in den Studios, hat das D+B Universum nur einen Namen im Kopf - Unglued aka Joshua Brown.
Die erste Veröffentlichung "Aj", auf der 2017 erschienen "Hospitality In The Park" - Sammlung und der darauf folgende Track "Bootstrap Bill" fanden schnell positiven Anklang in der Szene.
So fanden seine Lieder recht zügig Platz in den Sets von Andy C, Danny Byrd, Randall und natürlich auch von Label-Boss Tony aka London Elektricity.
Zudem erhält Josh weitreichende Unterstützung von Leuten wie Metrik, Noisia und Rene LaVice von BBC Radio 1.
Der rätselhafte Unglued ist auch der stolze Besitzer der begehrtesten Dubplate von 2018.
Sein Bootleg von High Contrast's Hymne "If We Ever" hat jeden miteinander reden lassen und ihn direkt in die Stratosphäre der Drum n Bass Elite katapultiert.
Als ob dies nicht ausreichend wäre, wurde seine Arbeit belohnt mit der Auszeichnung für den besten Remix bei den DnB Awards 2018.
So landete er bereits im Fokus von Bass Powerhouse UKF und den international renommierten Magazinen DJ Mag und The Wire.
Von Schlafzimmer-DJ's bis hin zu Top Produzenten wünscht sich jeder ein Stück vom englischen Newcomer abzubekommen und das aus gutem Grund.
Es ist also keine große Überraschung, dass er jetzt mit einer exklusiven Unterschrift vom führenden Label der Szene, Hospital Records, aufgegriffen wurde.
Wir sind super happy das dieses Booking zustande gekommen ist, was nicht so leicht war wie gedacht, da Mr. Unglued im Moment wohl einer der gefragtesten Act's ist.
Somit trägt unser Motto für diesen Abend den gleichen Namen, wie seine zuletzt erschienene EP - DEEP, DARK AND DIRTY!
Die dicken Wollpullover könnt ihr also definitiv daheim liegen lassen, denn wir werden die Paula in dieser Nacht ordentlich in Brand setzen.
23:00
13. Apr
[ Party ]
schikädnz
  • Coyu (Suara)
    Alec Troniq (Mo's Ferry, Snoe, Formatik)
    Xynia (Syn.thie.Verrückt, Motion)
    Mit B.(SektorEvolution)
    Enea Lu (Konnektivmusik)
    Jakob Kafka (Love Fondation)
    t.zer (Love Fondation)
    Floh Baerlin (Dresden)
    Sova (DDAC)
    Toni Pommrich ( Syn.thie.Verrückt, FeierEpfau)
    Anolique (FeierEpfau)
    El Richarde (FeierEpfau)
    Ch1P Live machines (SektorEvolution)
    Vido (Berlin)
    Flooke (Love Fondation)
    Peter Penntnich (Syn.thie.verrückt)
    Leise (Lotenheim/Follow the white Rabbit)
  • Techno, House
  • bis 0 Uhr 10,-, danach 12,-
Veranstaltungs Bild
 
23:00
13. Apr
[ Party ]
Polimagie Aftershow-Party
  • !mauf
  • Indie Rock
  • 5,-
Veranstaltungs Bild
Freue dich auf eine polimagische Party!
23:00
13. Apr
[ Party ]
Infinite Sequence
  • Dude Crush (Spur1-Music)
    Foli
    Scratchynski
  • Bassmusic, Trap, Hip Hop
  • 4,-
Veranstaltungs Bild
Zur nächsten INFSEQ begrüßen wir Dude Crush. Er ist DJ und Mitglied der Spur1-Music Crew. Seinen Style beschreibt er als "HipHop to Reggae, Dub to Step, Drum to Bass, Up to Mashes, Old School to New School and everything between." Support kommt von unseren beiden FOLI und Scratchynski.
23:00
13. Apr
[ Party ]
Spotlight
  • Mila Stern (KaterBlau, Station Endlos / Berlin)
    Martin Saupe b2b Delia Plangg (Station Endlos, Motion / Dresden)
  • Techno
Veranstaltungs Bild
Zur nun insgesamt vierten Spotlight-Veranstaltung wird die in Tel Aviv gereifte Mila Stern eine Nacht lang hinter den Playern des Tba Clubs erstrahlen. Mittlerweile als Kater Blau Resident, bespielt sie nun seit 11 Jahren die verschiedensten Stages des Landes und das macht sie so gut, dass sogar ein Drink nach ihr benannt wurde. Im "Mila Stern" ist Wodka, Gurkensirup, Gurke und grüner Tabasco. Und diese Ingredienzien beschreiben Milas Musik sehr zutreffend, die beflügelnd ist wie eiskalter Wodka, wohlig fließt wie Sirup, erfrischend ist wie Gurke und natürlich super hot.
15:30
14. Apr
[ Film ]
STOP LOOK LISTEN
Veranstaltungs Bild
Matt Davies beschäftigt sich mit der unhörbaren Seite der Welt. Ob auf der Jagd nach Tönen im Sumpfland, Tonfragmenten von Séancen oder auf der Suche nach einer versunkenen Stadt – ihn fasziniert das Unerwartete. Doch in seiner Kunst überlässt er nichts dem Zufall.

Trailer anschauen

Dokumentarfilm von Wanda Kies/ Ralf Jakubski.

Regie: W. Kies, R. Jakubski 
Producer: M. Sommermeyer 
Kamera: R. Jakubski 
Schnitt: W. Kies, R. Jakubski 
Mischung: N. Woernle

Der Film wird im Rahmen „Regionaler Fokus“ beim Filmfest Dresden gezeigt.
  
Die Realisierung des Films wird von der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen und der Sächsischen Landesmedienanstalt gefördert.
18:0019:00
14. Apr
[ Film ]
Super8
  • Claus Löser
  • Eintritt frei
Veranstaltungs Bild
Super 8 in Dresden. Experimentalfilme aus den 70er und 80er Jahren
Filmvorführung und Vortrag von Claus Löser
im Rahmen von Alles Jetzt! Zwischen Aufbruch und Umbruch

Dresden war in den 70er und 80er Jahren ein wichtiges Zentrum des künstlerischen Undergrounds. Vor allem der Freundeskreis um A.R. Penck arbeitete konsequent grenzerweiternd, nutzte neben Malerei, Performance und Musik auch die Mittel des Films, um zu neuen Ausdrucksformen zu finden. Das Programm zeigt eine Auswahl von in und um Dresden entstandenen Super-8-Filmen und ordnet diese ästhetisch sowie zeitgeschichtlich ein.

Dr. Claus Löser, geboren 1962 in Karl-Marx-Stadt war in den 80er Jahren selbst Teil der subkulturellen Bewegung in der DDR, machte Musik, schrieb Texte und drehte Filme. Erst nach dem Herbst 1990 konnte er ein Studium aufnehmen, arbeitet seither vor allem als Autor und Kurator. Seine Dissertation schrieb er über unabhängige Künstler*Innen-Filme in der DDR.
19:0020:00
14. Apr
[ Konzert ]
Berlin Boom Orchestra
  • Berlin Boom Orchestra
  • Reggae, Ska, Punk
  • 15,-
Veranstaltungs Bild
Berlin Boom Orchestra steht für urbanen Reggae jenseits des gängigen Klischees vom tiefenentspannten Feel-Good-Gedudel. Direkt aus den dreckigen Clubs der Hauptstadt trifft Mittelfinger-Attitüde auf Lovers Rock, Pro-Homo auf knallharten Dancehall, beißende Kritik auf verkifften Dub und karibische Vibes auf Berliner Schnauze. Berlin Boom Orchestra sind Reggae Punks. Mit ihrem dritten Album ?Kopf, Stein, Pflaster? und einem fetten Bläsersatz macht die Band alle glücklich, die musikalische Ansprüche stellen. Die neunköpfige Band rund um Sänger & Rub-A-Dub MC Filou pflegt seit zehn Jahren einen rotzigen Ton, der das Fähnchen ganz und gar nicht in den Wind hängt, das Publikum aber trotzdem zum Einsteigen einlädt. "Wer haut dem Volk aufs Maul?" fragt die Band in Zeiten besorgter Anti-Bürger in Orient und Okzident und lädt zum anti-völkischen Volksfest. Eine kommunikative Leistung, die entweder das Potential zum Movement-Soundtrack hat, oder die Band auf den Scheiterhaufen bringen wird. Vielleicht auch beides.
19:0020:00
14. Apr
[ Konzert ]
Dagobert - Welt Ohne Zeit Tour
  • Dagobert
    Minneapolis
  • VVK 18,30, AK 22,-
Veranstaltungs Bild
Das lange Warten hat ein Ende! Der große Dagobert kehrt zurück. Nach seinen letzten Gastauftritten bei Casper („Lang lebe der Tod“ – zusammen mit Blixa Bargeld) erscheint am 02.11.2018 endlich eine neue Single des Wahlberliner Ausnahmekünstlers: „Du und ich“.

Eine epischer Popsong für alle Singles, die sich nach einer heimlichen Liebe sehnen. Und natürlich für alle Dagobert-Fans, die endlich wieder mit dem Hohepriester der gesungenen Liebe dahinschmelzen wollen. „Du und ich“ ist der erste Vorbote des am 01.März 2019 erscheinenden dritten Dagobert Albums mit dem noch epischeren Titel „Welt Ohne Zeit“, auf dem sich der Künstler nach eigener Aussage auf die Quintessenz seines Schaffens besinnt: Das unmittelbare Gefühl.

Nun, wer nur einmal „Du und ich“ gehört hat, dem wird schlagartig klar, wie schmerzlich wir Dagobert in der doch zum Teil sinnlos verblassten, deutschsprachigen Poplandschaft seit seinem letzten Album „Afrika“ vermisst haben. Wer das nicht fühlt, der ist verloren.
19:0020:00
14. Apr
[ Festival ]
Polimagie Festival
  • Chalotte Brandi
    Cari Cari
    Vera Sola
Veranstaltungs Bild
Magie an & in den Polen, es funkelt, glitzert und zischt.

Beats, Rhythmen, Klangteppiche verweben sich zu einem abwechslungsreichen Soundkonstrukt.
Genregrenzen werden Abend für Abend aufs neue gesprengt.

Viertägig spannt das Clubfestival POLIMAGIE einen roten Faden durch die Stadt, verbindet Beatpol mit Ostpol.

2016 bereits als kleines mehrtägiges Festival gestartet, gilt es inzwischen nicht mehr als Geheimtipp.
Werde Teil davon und lass dich in den Bann ziehen von bunten, polimagischen Klangsphären.

Lebe die Polimagie!

20:00 - Vera Sola
21:15 - Charlotte Brandi
22:30 - Cari Cari
20:0021:00
15. Apr
[ Konzert ]
Sugar Candy Mountain
  • Sugar Candy Mountain
    Love'n'Joy
  • Rock
  • 14,-
Veranstaltungs Bild
Sugar Candy Mountain feels like something unearthed from a box of records found in your dad's garage, glowing wistfully with vintage inspired tones rambling organs, fuzzed out guitars, shimmering keys and sprawling drums. Reites woolly voice croons with icy warmth of Francoise Hardy, while Halsey's tender Lennon-esque vocals uncoil with easy languor.
Recorded with Jason Quever of Papercuts, the bands sits comfortably between 60's Laurel Canyon bliss and more modern production of Dave Fridmann (Flaming Lips/Tame Impala).

Love'n'Joy
"A band of young musicians from Ukraine that combine indie rock with intelligent pop and psychedelic sounds from 1970s. The band’s concept, largely based on guitars, is their trademark. Their music contains discernible sentiment towards the music icons of the hippie movement, such as Jimi Hendrix or Led Zeppelin but they also express the spirit of a new, resurgent Ukrainian rock music."
Kalender
Scroll Top
Installiere Rauze.de auf deinem iPhone: Tippe auf Installiere App und Zum Home-Bildschirm