13:00
15. Aug
[ Außerhalb ]
DCT BBQ
  • Marcus Krassus
    Forv3rt
    Fiasko
    Abaddon
    Highzraum
    Beels
    Z
    T:Break
    MC Fava
  • Drum & Bass
  • Eintritt frei
Veranstaltungs Bild
Timetable
13-15 Open Decks
15-16 T:Break
16-17 Marcus Krassus
17-18 Forv3rt b2b Fiasko
18-19 Beels
19-20 Z
20-21 Abaddon
21-22 Highzraum

Ort: Noteingang Radebeul, Kötzschenbrodaer Str. 60, 01445 Radebeul
13:30
15. Aug
[ Sonstiges ]
BroilerJam 2020
  • Eintritt frei
Veranstaltungs Bild
Skate the City….
Richtig gelesen, es ist wieder soweit. Auch in diesem Jahr kommt die Skateboardgemeinde der Landeshauptstadt Sachsens nicht um ihre geliebte BroilerJam. Das Abwechslungsreichste Fach auf dem Stundenplan der hohen Kunst des Streetskatens. Wohlwissend das bisher die meisten Gelegenheiten für Sessions im Wettkampfmodus ausgefallen sind, zählt der BroilerJam auf deinen Hunger und Enthusiasmus. Also safe the date und instruiere dein Team. Der BroilerJam steht vor der Tür und hat dieses Jahr einen besonderen Anstrich.
 
Der BroilerJam steht für die Fortführung und Vernetzung von Skatern_innen in Ostdeutschland und erinnert an die Anfänge als die Szene das Stadtbild von Dresden geprägt hat. Spielt sich Skateboarding heutzutage  überwiegend in Parks oder in vereinzelten Gruppierungen ab und verschleiert den Bedarf an Möglichkeiten zur Sessions mit der ganzen „Gang“, gibt es im August etwas Abwechslung und ihr bekommt alles an einem Tag.
 
- Startspot ist der historische Christallpalast UFA 13:30 Uhr mit einer Auswahl an Streetgaps, Ledges und Curbvarianten.
 
- Neu hinzugefügt, dennoch ein alter glorreicher Bekannter: Der Kulturpalast. Vor malerischer Kulisse und feinstem Flat wird der Kulti zum Leben erweckt. Per Kicker und Gap, ab 15:30 Uhr.

Pause an der Tunnel7er, Ansagen beachten.

- Der beliebte ehemalige Treffpunkt aller Existenszjongleure, die Scheune ist dieses Jahr auch wieder mit dabei. Classics, die Scheune5er ab 17:00 Uhr.
 
- Zum Abschluss bekommt auch das gefürchtete AZ Conni Gap noch seinen Auftritt und gibt Bühne für die, die immer noch Reserven haben. Zusätzlich zum Gap, kannst du dich noch per Kicker an der Tischtennisplatte vergehen. Ab 18:30 Uhr.
 - im AZ-Conni ist die Miniramp Session!!! Ab 18:30uhr bei guter & entspannter Atmosphäre, es gibt Snacks vom Grill & für die Akustische Untermalung gibt es dicken Sound von griffigen DJ‘s!!!!
 
2020 als ein Jahr welches einen Wendepunkt für die meistens von uns symbolisiert. Die BroilerJam ist kein politischer Träger vereint jedoch im Grundgedanken alle Werte für die Skateboarding steht. Skateboarding als Kulturgut welches jedem Menschen, egal welcher Hautfarbe, Geschlecht oder  Religion einen Platz bietet.
Weiterhin bitten wir um die Ernsthaftigkeit der aktuellen Lage und verweisen auf die Abstandsgebote sowie die Benutzung von Alltagsmasken.
 
Unterstützt werden wir von unseren Freunden von Mischief Skateboards, den lokalen Shops FeedMySoul und TitusDresden, IrieDaily aus Berlin sowie Defiér und dem ClubKwangLee.
19:30
15. Aug
[ Konzert ]
Antoinette & Holzmann
  • Antoinette & Holzmann
  • Pop
  • Eintritt frei
Veranstaltungs Bild
Berauscht und mit gebrochenem Herzen sucht die Sängerin nach einem Gitarristen. Sie trifft ihn in einer Bar. Er? Er sagt sofort zu. Marie Antoinette und Richard Holzmann veröffentlichten 2019 ihr erstes Album „Ashaltbohème“. Sie verbinden Akustikgitarre mit dichter Poesie. Gibt's was Herzhaftes oder Süßes zum Frühstück? Marie steht auf Hausmannskost, Richard hat eine Affinität für raffinierten Zucker. Sie nennen das Urbane Chansons. Fingerstyle knutscht Pop-Poesie.

Unterwegs hören sie gern Derek Trucks, Hiatus Kaiyote oder Helge Schneider. Sie spielen rund 50 Konzerte im Jahr. Immer DIY. Darin schwingt die Asphaltbohème. Marie und Richard haben die Musik – aufrichtige Songs aus dem Herzen. Das ist der gemeinsame Nenner. Ihre spielerische Synchronizität ist immer spürbar, obwohl die Künstler voneinander entfernt wohnen, in Berlin und Leipzig – vielleicht den hipsten Großstädten des Landes. Sie kennen die Szenen und Welten zwischen Popkultur und Kleinkunst. Dieses urbane Leben wird zu ihren urbanen Chansons.
20:0021:00
15. Aug
[ Film ]
Pieschen kommt. Open Air Filmfest
    Veranstaltungs Bild
    Im hessischen Weiterstadt findet seit 1977 eines der schönsten und größten Open-Air-Filmfeste Deutschlands statt. Es wird auch das “Woodstock des Kurzfims” genannt.

    Das 44. Festival im August 2020 wird pandemiebedingt sehr viel kleiner ausfallen. Wenn nun die auswärtigen Zuschauer*innen nicht zum Filmfest kommen können, kommt das Filmfest eben zu ihnen! Das ZENTRALWERK zeigt am 15.8. 21.00 Uhr zeitgleich zum Filmfest in Weiterstadt ein Best-Of des dortigen Kurzfilmprogramms.

    Eintritt wird wie in Weiterstadt nicht erhoben. Dafür werden die Gäste gebeten, für den von der Coronakrise stark betroffenen Ballsaal des Zentralwerks zu spenden.
    21:20
    15. Aug
    [ Performance ]
    Stamina – immersive Performance
    • Charles Washington
      Cindy Hammer
      Mattia Il Picchio Saracino
      Alina Lucifero
      Christian Novopalovski
      Ines Sommer
      Violetta Victoria Prossinger
      Pia Berger
      Kotoe Kaschmir
      Bo-Seong
      Kim Hannah
      Drescher Carlos Esreis
      Clara Maria Herrmann
      Chiara Detscher
    • 12,-
    Veranstaltungs Bild
    Stamina ist eine künstlerische Auseinandersetzung mit diffusen Zuständen. Wie sieht die Zukunft des Clubbings angesichts des Gebots sozialer Distanzierung aus? Auf welche Weise können wir Nähe, dieses verlorene Attribut des Clubbings wiederfinden? Was macht es mit der Gesellschaft, wenn Tanz als Ausdrucksform für Gefühle, nonverbale Kommunikation und Interaktion, als solcher nicht mehr stattfinden kann?

    Wiete Sommer und Charles Washington experimentieren zeitzeugend mit diesen Fragen. Im objekt klein a, das für Tanzveranstaltungen derzeit nicht öffnen kann, interpretieren sie die klassische Form der Ausstellung, des Theaters und einer Modenschau neu. Begleitend zur Performance produziert die Medienkünstlerin Lucie Friedericke Müller einen Dokumentarfilm. Ostkreuz-Absolvent Toni Petraschk dokumentiert zudem fotografisch.

    – Bewegte Bilder in musealem Charakter –

    Wiebke Müller und Tinka Remlinger entwerfen das Bühnenbild für die Räumlichkeiten des objekt klein a und interpretieren diese für fünf verschiedene Szenarien um.

    von Schwellen & Schleifen
    von grauen Zonen & Hamstern auf Rädern
    von der Sprache der Mode & und Sprache durch Mode

    12 Performer(Innen) - 5 Räume - 1 Rundgang

    Unorte werden beleuchtet,
    Hartes wird weich,
    Warmes, immer kälter.

    ---

    Ablauf:
    Pro Spieltag gibt es 7 Rundgänge, die ab 21:20 im 20-Minuten-Takt starten. Tickets für den Rundgang eurer Wahl könnt ihr euch auf support.objektkleina.com (siehe "Tickets" Link) sichern, die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen pro Rundgang limitiert. Bitte seid unbedingt 10 Minuten vor Beginn am Einlass.

    ---

    • Konzept, Künstlerische Leitung: Wiete Sommer
    • Konzept, Choreographie: Charles Washington
    • Performance: Charles Washington, Cindy Hammer, Mattia Il Picchio Saracino, Alina Lucifero, Christian Novopalovski, Ines Sommer, Violetta Victoria Prossinger, Pia Berger, Kotoe Kaschmir, Bo-Seong Kim, Hannah Drescher, Carlos Esreis, Clara Maria Herrmann, Chiara Detscher
    • Modedesign: Wiete Sommer
    • Szenografische Leitung: Wiebke Mueller, Tinka Remlinger
    • Technische Leitung: Christoph Haubold
    • Support: Benjamin Hache, Kristin Feldmann, Bob Döhring, Joshua Peschke, Emilia Krellmann
    • Künstlerische Dokumentation: Lucie Friederike Mueller, Toni Petraschk, Armin Riedel

    Eine Produktion von Wiete Sommer & Charles Washington
    19:30
    16. Aug
    [ Konzert ]
    Inger Nordvik
    • Inger Nordvik
    • Klassik, Pop
    • Eintritt frei
    Veranstaltungs Bild
    Stell dir vor, Wasser hätte eine Stimme und würde über die Biegungen und Wendungen des Flussbett-Klaviers geführt – genau so klingt INGER NORDVIKs Musik. Die zwischen ihrer Heimat Norwegen und Berlin pendelnde Sängerin, Komponistin und Pianistin wurde sowohl von ihrem Studium der klassischen Musik wie auch vom Folk, der Kirchenmusik ihrer Kindheit und der wilden Natur des Nordens tief geprägt. 

    2020 hat INGER NORDVIK einen neuen Meilenstein erreicht und ihr Debütalbum „Time“ veröffentlicht. In diesem verbindet sie all die Elemente und Einflüsse ihres Lebens mit Jazz, Soul und zeitgenössischem Art Pop in einer Tradition erinnernd an Kate Bush oder Joni Mitchell. Besonders ist, dass das Multi-Talent alle Lieder selbst geschrieben, arrangiert und auch mitproduziert hat. Nicht umsonst wurde sie prompt in die Liste der „zehn hoffnungsvollen Newcomer*innen 2020“ aufgenommen (Zitty). Die Songtexte sind dabei „voller Kontraste und bilden eine Suche nach den existentiellen Dingen: Wer bin ich, wen liebe ich, was glaube ich?“ 

    Wenngleich INGER NORDVIK zwischen ihren beiden Heimatorten und den dazugehörigen Kulturen in Norwegen und Deutschland pendelt, ist sie in ihrer Musik in jedem Fall angekommen. 
    19:00
    17. Aug
    [ Diskussion / Vortrag ]
    Wie leben wir morgen? Eine neue Erde?
    • Christian Felber
      Daniela Dahn
      Jörg Polenz
      Jan Witza
    • Eintritt frei
    Veranstaltungs Bild
    Das Wirtschafts- und Finanzsystem ist aus den Fugen, die Gesellschaft ist gespalten und gefangen in einem „Angstmodus“. Wichtige Zukunftsfragen wie Krieg und Frieden, Klima, Beseitigung von Hunger und Armut oder direkte Demokratie gehen aktuell fast unter. Befinden wir uns mitten in einer globalen Transformation auf vielen Ebenen? Welche Chancen für eine Weiterentwicklung des Gemeinwesens gibt es? Was kann der Einzelne tun? Wie kann eine Welt von morgen aussehen, in der das Gemeinwohl von allen Lebewesen als Teil der großen Gesamtheit „Natur / Erde“ im Zentrum allen Tuns steht?

    Christian Felber

    Mag. Christian Felber ist international gefragter Referent, zeitgenössischer Tänzer, Hochschullehrer und Autor mehrerer Wirtschaftsbestseller („This is not economy“, „Gemeinwohl-Ökonomie“, „Ethischer Welthandel“). Der Titel „Geld. Die neuen Spielregeln“ wurde als Wirtschaftsbuch des Jahres 2014 ausgezeichnet, die „Gemeinwohl-Ökonomie“ 2017 mit dem ZEIT-Wissen Preis. Felber initiierte den Aufbau der „Genossenschaft für Gemeinwohl“ und der „Gemeinwohl-Ökonomie“. Der 1972 geborene Salzburger studierte Spanisch, Psychologie, Soziologie und Politikwissenschaft in Madrid und Wien, wo er heute lebt.

    Daniela Dahn

    Daniela Dahn ist Schriftstellerin und Publizistin. Sie war Gründungsmitglied des „Demokratischen Aufbruchs“ und hatte mehrere Gastdozenturen in den USA und Großbritannien. Bislang sind elf Essay-Bücher erschienen, zuletzt „Wir sind der Staat!“ und „Der Schnee von gestern ist die Sintflut von heute“.

    Jörg Polenz

    Jörg Polenz studierte Kulturwissenschaften in Meißen (Fachschule), ist Mitgründer verschiedener Festivals (Filmfest Dresden, Filmnächte Dresden-Chemnitz und Palais Sommer). Heute leitet er das Festival Palais Sommer und engagiert sich in der Gemeinwohlökonomie.

    Jan Witza

    Jan Witza ist in Hessen geboren, in Baden-Württemberg sowie in Niedersachsen aufgewachsen und seit 18 Jahren in Sachsen zu Hause. Dort arbeitet er als Referent für gesellschaftspolitische Jugendbildung für die Evangelische Jugend in Sachsen. Häufig versucht er dabei, Politik für junge Menschen zu interessieren und umgekehrt. So lässt er sich beispielsweise im Podcast Sächsische Verhältnisse die besondere Situation im Freistaat von seinen Gästen erklären und begibt sich auf Spurensuche. Als Moderator arbeitet er kompetent und unterhaltsam mit dem Blick für das Wesentliche. Er trinkt Kaffee und ist leidenschaftlich gerne Mensch.
    18:0019:00
    17. Aug
    [ Konzert ]
    Wettbüro Unplugged: Luna Soul
    • Luna Soul
    • Singer / Songwriter, Folk
    • Eintritt frei
    Veranstaltungs Bild
    Die Musik von Luna Soul ist geprägt von sphärischem Ukulelen-Sound und Gitarreneinflüssen des Soul Blues und spanischen Rhythmen. Die deutsch-spanische Band bringt in seinem Singer-Songwriter-Liedern eine bunte Vielfalt aus Genres und Stilen zusammen.

    Es ist Sommer und Wettbüro Unplugged lädt zu unverstärkten Konzerten in den Sommergarten ein. Wir feiern die Sonne, die Musik, gutes Essen, kühle Getränke, das Leben und das alles unter freiem Himmel. Mit akustischen Premieren, eindringlichen Stimmen und einzigartigen Momenten. Einfach unvergessliche, schöne Abende unter Freunden und Familie. (Und unter Beachtung der Hygienevorschriften)
    19:00
    17. Aug
    [ Kunst ]
    Dresdner Entropien
    • Rom Sino
      Conte
    • Eintritt frei
    Veranstaltungs Bild
    Wie kann man im zutiefst bizarren und atemberaubenden Zerfall unserer Welt Momente der Schönheit fühlbarer Unordnung festhalten? Vielleicht durch Bilder. Unter dem Motto „Dresdner Entropien“ wird es ein paar Wochen die Möglichkeit geben, einen persönlichen Blick auf das Innere meiner Leinwände zu werfen. Diese sind meist in der Umgebung der äußeren Neustadt entstanden und so freut es mich besonders, im Plan B nun den direkten Blick zu ermöglichen. Was zur Vernissage also nicht fehlen darf , ist die musikalische Begleitung eines Lokalmatadoren (Conte), gute Getränke und jede Menge Freunde der Kunst und Leiblichkeit. Also kommt herbei, blickt und fühlt. Euer Rom Sino
    18:3019:30
    17. Aug
    [ Literatur ]
    Stand up 44 - Draussen Tour 2020
    • Kawus Kalantar
      Daniel Wolfsen
      Kinan Al
      Felix Lobrecht
    • Comedy
    • ausverkauft
    Veranstaltungs Bild
    Die freshste Stand up - Mixshow Deutschlands geht wieder auf Tour. Aufgrund der aktuellen Situation (Sommer (und die Sache mit Corona)) dieses Jahr Open Air und draussen. Deshalb auch DRAUSSEN Tour. 

    Aerosolgerechte Abstände werden eingehalten, neue Sets werden gespielt - Stand-Up at it’s finest!

    Mit dabei wie im letzten Jahr:

    KAWUS KALANTAR
    Kawus ist ein Glücksfall für die deutsche Stand up Szene. Immer direkt, immer relatable, immer absolut witzig. Straight aus der Neuen Vahr Süd bis nach Berlin und jetzt bundesweit - der nächste Big Motherfucker im Game (stellt euch Kawus vor, wie er das sagt haha). Viele von euch kennen ihn schon als Opener auf Felix‘ HYPE-Tour, von den Mics in Berlin oder seinem Podcast „Chips und Kaviar“.

    DANIEL WOLFSON
    Daniel kommt aus Berlin, ist okay integriert (hat die Deutsche Staatsbürgerschaft!) und macht Comedy.
    Er schraubt das Spiel der Selbstreferenz auf das nächste Level und verquickt (das „verquickt“ steht hier, um die Staatsbürgerschaft zu rechtfertigen) Autobiografisches mit gesellschaftlichen Themen und erschreckend detaillierten Alltagsbeobachtungen. Nicht nur live, sondern auch im Podcast „Chips und Kaviar“ on fuego (Spanisch für „Feuer“)!

    KINAN AL
    Kinan ist ein Vollblut-Stand-up Comedian und überraschenderweise kein Diabetiker. Mit seinen harten, ehrlichen und verspielten Stories aus dem Leben eines syrischen Comedy-Nerds, der seit 20 Jahren in Berlin-Neukölln gestrandet ist, begeistert er live und in seinem Podcast „Nix geht ab“.

    Moderiert wird das Ding wieder vom vielversprechenden Newcomer Felix Lobrecht. Kurz: Es wird nice!
    Kalender
    Scroll Top
    Installiere Rauze.de auf deinem iPhone: Tippe auf Installiere App und Zum Home-Bildschirm